Rechtsprechung
   BGH, 13.10.1982 - IVb ZB 154/82   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1982,320
BGH, 13.10.1982 - IVb ZB 154/82 (https://dejure.org/1982,320)
BGH, Entscheidung vom 13.10.1982 - IVb ZB 154/82 (https://dejure.org/1982,320)
BGH, Entscheidung vom 13. Januar 1982 - IVb ZB 154/82 (https://dejure.org/1982,320)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1982,320) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Eingang eines bei einer gemeinsamen Einlaufstelle eingereichten Schriftsatzes - Anforderungen an die Begründung eines Beschlusses - Maßgeblichkeit des fristgerechten Gelangens in die Verfügungsgewalt des Berufungsgerichts für die Einreichung der Berufungsschrift - ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Eingang eines bei einer gemeinsamen Einlaufstelle eingereichten Schriftsatzes; Anforderungen an die Begründung eines Beschlusses; Maßgeblichkeit des fristgerechten Gelangens in die Verfügungsgewalt des Berufungsgerichts für die Einreichung der Berufungsschrift; ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1983, 123
  • MDR 1983, 214
  • FamRZ 1982, 1200
  • VersR 1983, 59
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (64)

  • OLG Koblenz, 26.04.2007 - 9 UF 82/07

    Zur eigenmächtigen Wegnahme von Hausratsgegenständen nach Trennung der Eheleute

    Gründe der Praktikabilität und Prozesswirtschaftlichkeit sprechen dafür, über diesen Anspruch durch das Familiengericht im Hausratsverfahren zu entscheiden (BGH, FamRZ 1982, 1200; OLG Frankfurt, FamRZ 2003, 47; Münchener-Kommentar/Wacke, BGB, 4. Aufl., § 1361 a Rn. 16 m.w.N.).
  • BAG, 06.12.2000 - 7 ABR 34/99

    Freiheit der Wahl - Chancengleichheit der Wahlbewerber

    b) Allerdings ist der bei einer gemeinsamen Eingangsstelle mehrerer Gerichte eingegangene Schriftsatz mit der Einreichung bei dieser Eingangsstelle bei dem Gericht eingereicht, an das er gerichtet ist (vgl. BGH NJW 1983, 123, zu II 2 b der Gründe; BGH NJW 1990, 990, zu II 2 der Gründe; BGH NJW-RR 1993, 254, zu II 1 der Gründe; BGH NJW-RR 1996, 443, zu II 1 der Gründe; vgl. auch BAG 13. September 1995 - 2 AZR 995/94 - nv., zu II 1 der Gründe).
  • BGH, 09.07.2004 - V ZB 6/04

    Bindung des Berufungsgerichts an die Streitwertfestsetzung durch das

    Eine knappe Begründung allein stellt die Wertfestsetzung aber nicht in Frage (BGH, Beschl. v. 13. Oktober 1982, IVb ZB 154/82, NJW 1983, 123).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht