Rechtsprechung
   KG, 12.01.1981 - 8 WRE Miet 4154/80   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1981,19013
KG, 12.01.1981 - 8 WRE Miet 4154/80 (https://dejure.org/1981,19013)
KG, Entscheidung vom 12.01.1981 - 8 WRE Miet 4154/80 (https://dejure.org/1981,19013)
KG, Entscheidung vom 12. Januar 1981 - 8 WRE Miet 4154/80 (https://dejure.org/1981,19013)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1981,19013) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Papierfundstellen

  • GE 1981, 133
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BayObLG, 01.04.1982 - Allg. Reg. 68/81
    Wie der erkennende Senat bereits im Rechtsentscheid vom 9.2.1982 (BayObLGZ 1982 Nr. 12) eingehend dargelegt hat, kann der Vermieter ein - von Amts wegen zu berücksichtigendes - unzulänglich begründetes Mieterhöhungsverlangen jederzeit und mithin auch noch im Prozeß bis zum Schluß der letzten mündlichen Verhandlung unter den Voraussetzungen der §§ 263, 264 Abs. 1 Nr. 1 , §§ 296, 527 ff. ZPO ergänzen; ein Sachurteil über die Ersetzung der Zustimmung zur Mieterhöhung kann auch dann ergehen, wenn die Überlegungsfrist für den Mieter bis zum Schluß der letzten mündlichen Verhandlung, auf die das Urteil ergeht, abgelaufen ist (vgl. KG, OLGZ 1981, 83 = WuM 1981, 54 ).
  • BayObLG, 20.08.1981 - Allg. Reg. 30/81
    Die zweite und dritte Rechtsfrage sind indes bereits vom Kammergericht mit Rechtsentscheid vom 12.1.1981 (WuM 1981, 54 = ZMR 1981, 158 = Das Grundeigentum 1981, 133) wie folgt beantwortet worden:.
  • KG, 09.08.1982 - 8 W REMiet 4905/81

    Wohnraummietsache; Vorlage; Landgericht; Verfahren; Aussetzung; Mietrechtsstreit

    Ein solcher Zusammenhang war bei dem Beschluß des Senats vom 12. Januar 1981 - 8 W RE Miet 4154/80 - (OLGZ 1981, 83 = GE 1981, 133 = WuM 1981, 54 = ZMR 1981, 158 = Müller-Oske-Becker-Blümmel, Rechtsentscheide S. 136) zu bejahen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht