Rechtsprechung
   LG Berlin, 04.06.1993 - 64 T 69/93   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,16544
LG Berlin, 04.06.1993 - 64 T 69/93 (https://dejure.org/1993,16544)
LG Berlin, Entscheidung vom 04.06.1993 - 64 T 69/93 (https://dejure.org/1993,16544)
LG Berlin, Entscheidung vom 04. Juni 1993 - 64 T 69/93 (https://dejure.org/1993,16544)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,16544) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Gebührenstreitwert; Mängelbeseitigungsklage; Heizungsmängel

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Gas und Warmwasser weg - 50% Minderung!

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Keine Heizung und kein Warmwasser berechtigen zur Mietminderung von 50% - Fehlende Gasversorgung als Mietmangel

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 537 Abs. 1
    Mietminderung bei Ausfall der Heizung im Winter

Papierfundstellen

  • GE 1993, 861
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • AG Berlin-Charlottenburg, 05.10.2015 - 237 C 199/15

    Mieter muss grob unwirtschaftliche Energieeinsparungsmaßnahmen nicht dulden

    Schon in einer Modernisierungsankündigung ist nämlich grundsätzlich auch die durch die Maßnahme bedingte Erhöhung des monatlichen Mietzinses mit einer für die Mieter transparenten und aufgeschlüsselten Berechnung anzugeben (vgl. LG Berlin GE 1993, 861).
  • LG Rostock, 23.08.2002 - 2 T 147/02

    Berücksichtigung der Betriebskostenpauschale bzw. Nebenkostenpauschale bei

    Dabei ist es in Rechtsprechung und Literatur umstritten, ob sich die Jahresmiete nach der jährlich nach dem Vertrage zu entrichtenden Nettokaltmiete (OLG Oldenburg WuM 1991, 286 [OLG Oldenburg 19.11.1990 - 1 W 120/90] = ZMR 1991, 142; OLG Rostock MDR 1994, 628 [OLG Rostock 04.01.1994 - 4 W 43/93] ; OLG Köln ZMR 1998, 697; OLG Bochum WuM 1995, 548; LG Leipzig WuM 1996, 234 [LG Leipzig 14.12.1995 - 12 T 7836/95]; LG Münster ZMR 1997, 146 = WuM 1998, 43; LG Flensburg WuM 1998, 44 [LG Flensburg 20.01.1997 - 1 T 65/96] ; LG Frankenthal ZMR 1993, 378; LG Kleve JurBüro 1985, 423; Mietprax/Fritz, Fach 10 Rn. 87), der Bruttowarmmiete (KG NZM 2001, 590; OLG Hamm ZMR 1995, 359; OLG Düsseldorf ZMR 1992, 812; ZMR 1998, 692; OLG München NZM 1999, 304 = GE 1999, 44; LG Kiel WuM 1991, 50 [LG Kiel 31.10.1990 - 1 T 165/90] ; WuM 1998, 45; LG Köln WuM 1987, 61 [LG Köln 24.04.1986 - 1 T 143/86]; LG Berlin GE 1993, 861; GE 1993, 1041; GE 1998, 358; Kinne-Schach, Miet- und Mietprozessrecht, 3. Aufl. II Rn. 288 f.) oder der Bruttokaltmiete - ohne verbrauchsabhängige Heiz- und Warmwasserkosten - (BGHZ 18, 169 [BGH 14.07.1955 - V ZR 38/55] = NJW 1955, 1633; nunmehr offen gelassen in NZM 1999, 794; LG Neuruppin NZM 1999, 304; LG Hamburg WuM 1992, 495 [LG Hamburg 29.04.1992 - 311 T 68/92] ; LG Saarbrücken MDR 1994, 316 [LG Saarbrücken 05.01.1993 - 5 T 711/92] ; LG Dresden WuM 1994, 70 [LG Dresden 05.11.1993 - 2 T 691/93]; LG Frankfurt/Main WuM 1993, 470; AG Hamburg-Bergedorf NJW-RR 2002, 948) berechnet (Zum Streitstand mit jeweils weiteren Nachweisen auch Schneider-Herget, Streitwertkommentar, 11. Aufl., Rn. 3083 ff.; Hartmann, Kostengesetze, 31. Aufl., § 16 GKG Rn. 20 ff.; Kinne-Schach, a.a.O.) Die Kammer hat sich in ihrer ständigen Rechtsprechung der ersten Ansicht angeschlossen und sieht keinen Anlass, hiervon abzuweichen.
  • KG, 10.05.2007 - 8 U 166/06

    Wohnraummiete: Anforderungen an eine Modernisierungsankündigung; Pflicht des

    Nach Auffassung von Kinne (in Kinne/Schach/Bieber, a.a.O., § 554 BGB, Rdnr. 144) müssen die Betriebskosten, die durch Maßnahmen zusätzlich oder in größeren Umfang entstehen (z.B. Heiz- und/oder Fahrstuhlkosten) angegeben werden (so auch Lammel, a.a.O., § 554 BGB, Rdnr. 71), weil über die erhöhte Umlage der Betriebskosten dies zu einer mittelbaren Erhöhung der Miete führt (Both in Herrlein/Kandelhard, a.a.O., § 554 BGB, Rdnr. 92; vgl. auch AG Schöneberg GE 1993, 163; LG Berlin (ZK64) GE 1993, 861 und LG Berlin (ZK 64) GE 1992, 1099: Heizkosten müssen bei Umstellung von Einzelofenheizung auf Gasetagenheizung/Zentralheizung angegeben werden).
  • LG Berlin, 21.03.2005 - 67 S 433/03
    Soweit in der Rechtsprechung bisher konkrete Angaben zu der Größe der einzelnen Heizkörper verlangt wurden (vgl. LG Berlin [ZK 64], GE 1993, 861 m. Nachw.), ist diese Auffassung seit dem Inkrafttreten der Mietrechtsreform überholt.
  • LG Berlin, 11.01.2001 - 67 S 120/00
    Anders als die Kläger meinen, ist neben den sonstigen erforderlichen Angaben die Anzahl, die örtliche Lage und die Größe der Heizkörper anzugeben, damit der Mieter prüfen kann, ob die vorhandene Möblierung mit den Umbaumaßnahmen in Einklang zu bringen ist (vgl. LG Berlin, Urteil v. 22.1.1993, GE 1993, 861).
  • AG Berlin-Tempelhof/Kreuzberg, 14.03.2001 - 2 C 350/00
    Das Gericht schließt sich insoweit der Ansicht der 67. Zivilkammer des LG Berlin, abgedruckt in GE 1999, 1359, (anders die 64. Zivilkammer des LG, abgedruckt in GE 1993, 861) an.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht