Rechtsprechung
   BGH, 13.11.2003 - I ZR 141/02   

Volltextveröffentlichungen (16)

  • Judicialis
  • JurPC

    UWG § 13 Abs. 2 Nr. 2
    Hamburger Auktionatoren

  • aufrecht.de

    Umgekehrte Internet-Auktion

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit einer umgekehrten Versteigerung von Gebrauchtfahrzeugen im Internet - Fehlen der Klagebefugnis eines Wettbewerbsverbandes - Bestimmung des relevanten Marktes

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Umgekehrte Versteigerung von Gebraucht-Kfz im Internet keine Auktion i.S.d. Gewerbeordnung und Versteigerungsverordnung ("Hamburger Auktionatoren")

  • online-und-recht.de
  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Frage, ob die "umgekehrte Versteigerung" von Gebrauchtfahrzeugen im Internet eine Auktion darstellt; zur Klagebefugnis eines Wettbewerbsverbandes

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UWG § 13 Abs. 2 Nr. 2
    "Hamburger Auktionatoren"; Klagebefugnis in der berufsständischen Vereinigung von Auktionatoren gegen eine als "Auktion" bezeichnete Verkaufsaktion im Internet

  • rechtsportal.de

    UWG § 13 Abs. 2 Nr. 2
    "Hamburger Auktionatoren"; Klagebefugnis in der berufsständischen Vereinigung von Auktionatoren gegen eine als "Auktion" bezeichnete Verkaufsaktion im Internet

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Inverse Auktion

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    UWG § 13; GewO § 34b
    Umgekehrte Versteigerung von Gebraucht-Kfz im Internet keine Auktion i. S. d. Gewerbeordnung oder Versteigerungsverordnung ("Hamburger Auktionatoren")

Papierfundstellen

  • NJW 2004, 854
  • ZIP 2004, 380 (Ls.)
  • GRUR 2004, 251
  • NZV 2004, 197 (Ls.)
  • WM 2004, 803
  • MMR 2004, 162
  • DB 2004, 1205 (Ls.)
  • K&R 2004, 189



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)  

  • BGH, 16.11.2006 - I ZR 218/03

    Sammelmitgliedschaft V

    Erheblich in diesem Sinn ist die Zahl der Mitglieder des Verbands auf dem einschlägigen Markt dann, wenn diese Mitglieder als Gewerbetreibende, bezogen auf den maßgeblichen Markt, als repräsentativ angesehen werden können, so dass ein missbräuchliches Vorgehen des Verbands ausgeschlossen werden kann (vgl. BGH, Urt. v. 26.6.1997 - I ZR 53/95, GRUR 1998, 498, 499 = WRP 1998, 177 - Fachliche Empfehlung III; Urt. v. 13.11.2003 - I ZR 141/02, GRUR 2004, 251, 252 = WRP 2004, 348 - Hamburger Auktionatoren, m.w.N.).
  • OLG Düsseldorf, 13.11.2014 - 15 U 46/14

    Wettbewerbswidrigkeit der Ausgestaltung des Rücktritts- bzw. Widerrufsrechts in

    Ein entsprechendes Wettbewerbsverhältnis wird wesentlich durch die gemeinsame Zugehörigkeit zur selben Branche begründet (vgl. BGH, GRUR 1996, 804 - Preisrätselgewinnauslobung III zu § 13 Abs. 2 Nr. 2 UWG a. F.; BGH, GRUR 2004, 251 - Hamburger Auktionatoren; BGH, GRUR 2006, 778 - Sammelmitgliedschaft IV m. w. N.; Köhler in: Köhler/Bornkamm, aaO, § 8 UWG Rn. 3.38 f.).
  • LAG Niedersachsen, 06.12.2013 - 6 Sa 391/13

    Wirksamkeit einer fristlose Kündigung eines langjährig beschäftigten

    Die Bindung des Berufungsgerichts an die erstinstanzlichen Feststellungen entfällt auch dann, wenn die Beweiswürdigung der ersten Instanz nicht den Anforderungen des § 286 Abs. 1 ZPO genügt, weil sie unvollständig, in sich widersprüchlich oder gegen Denk- und Erfahrungsgesetze verstößt (vgl. BGH, 12.08.2007 - ZR 257/03 - NJW 2004, 854; LAG Rheinland-Pfalz, 24.05.2012 - 11 Sa 50/12 - siehe Juris).
  • OLG Celle, 19.01.2006 - 13 U 191/05

    Wettbewerbsrecht: Voraussetzungen der Klagebefugnis eines Wettbewerbsverbandes

    Erforderlich und ausreichend ist vielmehr, dass Gewerbetreibende aus der einschlägigen Branche im Verband nach Anzahl und/oder Größe, Marktbedeutung oder wirtschaftlichem Gewicht repräsentativ vertreten sind, sodass ein missbräuchliches Vorgehen des Verbandes ausgeschlossen werden kann (BGH, Urteil vom 5. Juni 1997 - I ZR 69/95 - Unbestimmter Unterlassungsantrag III, Urteil vom 13. November 2003 - I ZR 141/02 - Hamburger Auktionatoren).
  • OLG Stuttgart, 27.11.2008 - 2 U 60/08

    Unlautere Internetwerbung für Neufahrzeuge: Klagebefugnis eines

    (b) Der räumliche Markt wird dabei wesentlich durch die Geschäftstätigkeit des werbenden Unternehmens bestimmt (BGH GRUR 1998, 170 - Händlervereinigung ; BGH GRUR 2001, 260, 261 - Vielfachabmahner ; BGH GRUR 2004, 251, 252 - Hamburger Auktionatoren ).
  • VGH Baden-Württemberg, 02.06.2006 - 9 S 1148/06

    Zur Zuständigkeit des Berichterstatters als Einzelrichter bei der Entscheidung

    Richtig ist, dass die Vorschrift in Anlehnung an § 568 Satz 1 und 2 ZPO gestaltet wurde (BT-DrS 15/1971 S. 157) und hierzu eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs zur Abgrenzung der Entscheidung der Kammer für Handelssachen von derjenigen durch den Vorsitzenden dieser Kammer vorliegt (BGH, Beschl. v. 20.10.2003 - II ZB 27.92 -, NJW 2004, 854).
  • VGH Baden-Württemberg, 11.04.2014 - 1 S 400/14

    Zuständigkeit für Entscheidung über Streitwertbeschwerde beim

    Richtig ist, dass die Vorschrift in Anlehnung an § 568 Satz 1 und 2 ZPO gestaltet wurde (BT-DrS 15/1971 S. 157) und hierzu eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs zur Abgrenzung der Entscheidung der Kammer für Handelssachen von derjenigen durch den Vorsitzenden dieser Kammer vorliegt (BGH, Beschl. v. 20.10.2003 - II ZB 27.92 -, NJW 2004, 854).
  • LG Köln, 26.06.2009 - 90 O 19/09
    Für die Bestimmung des räumlich und sachlich relevanten Markts ist auf den Geschäftsbereich des angegriffenen werbenden Unternehmens) abzustellen (BGH NJW 1996, 3278, 3279; 2004, 854, 855), und zwar denjenigen, in welchem der ihm vorgeworfene Verstoß angesiedelt ist (Immenga/Mestmäcker, GWB, 4. Aufl., § 33 Rn. 108).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht