Rechtsprechung
   EuGH, 02.07.2009 - C-32/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,8236
EuGH, 02.07.2009 - C-32/08 (https://dejure.org/2009,8236)
EuGH, Entscheidung vom 02.07.2009 - C-32/08 (https://dejure.org/2009,8236)
EuGH, Entscheidung vom 02. Juli 2009 - C-32/08 (https://dejure.org/2009,8236)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,8236) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • lexetius.com

    Verordnung (EG) Nr. 6/2002 - Gemeinschaftsgeschmacksmuster - Art. 14 und 88 - Inhaber des Rechts auf das Gemeinschaftsgeschmacksmuster - Nicht eingetragenes Geschmacksmuster - Auftragsgeschmacksmuster

  • Europäischer Gerichtshof

    FEIA

    Verordnung (EG) Nr. 6/2002 - Gemeinschaftsgeschmacksmuster - Art. 14 und 88 - Inhaber des Rechts auf das Gemeinschaftsgeschmacksmuster - Nicht eingetragenes Geschmacksmuster - Auftragsgeschmacksmuster

  • EU-Kommission

    FEIA

    Verordnung (EG) Nr. 6/2002 - Gemeinschaftsgeschmacksmuster - Art. 14 und 88 - Inhaber des Rechts auf das Gemeinschaftsgeschmacksmuster - Nicht eingetragenes Geschmacksmuster - Auftragsgeschmacksmuster

  • EU-Kommission

    FEIA

    Verordnung (EG) Nr. 6/2002 - Gemeinschaftsgeschmacksmuster - Art. 14 und 88 - Inhaber des Rechts auf das Gemeinschaftsgeschmacksmuster - Nicht eingetragenes Geschmacksmuster - Auftragsgeschmacksmuster“

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verordnung (EG) Nr. 6/2002 - Gemeinschaftsgeschmacksmuster - Art. 14 und 88 - Inhaber des Rechts auf das Gemeinschaftsgeschmacksmuster - Nicht eingetragenes Geschmacksmuster - Auftragsgeschmacksmuster

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Europäischer Gerichtshof (Leitsatz)

    FEIA

    Verordnung (EG) Nr. 6/2002 - Gemeinschaftsgeschmacksmuster - Art. 14 und 88 - Inhaber des Rechts auf das Gemeinschaftsgeschmacksmuster - Nicht eingetragenes Geschmacksmuster - Auftragsgeschmacksmuster

Sonstiges (4)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Wem "gehört" das nicht eingetragene Gemeinschaftsgeschmacksmuster? Zugleich Anmerkung zu EuGH vom 2. Juli 2009 - C-32/08, GRUR Int. 2009, 1018 ff. - FEIA ./. Cul de Sac" von Wiss. Mit. Guido Michael Becker, original erschienen in: GRUR Int. 2010, 484 - 489.

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen des Juzgado de Marca Comunitaria (Juzgado de lo Mercantil Número Uno de Alicante, Spanien), eingereicht am 28. Januar 2008 - Fundación Española para la Innovación de la Artesanía (FEIA) / Cul de Sac Espacio Creativo S.L. und Acierta Product & ...

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Vorabentscheidungsersuchen des Juzgado de lo Mercantil (Spanien) - Auslegung von Art. 14 Abs. 1 und 3 sowie Art. 88 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 6/2002 des Rates vom 12. Dezember 2001 über das Gemeinschaftsgeschmacksmuster (ABl. 2002, L 3, S. 1) - Inhaber der Rechte - ...

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR 2009, 867
  • GRUR Int. 2009, 1018
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 13.12.2012 - I ZR 23/12

    Bolerojäckchen

    Die Voraussetzungen des Art. 14 Abs. 3 GGV sind nach den allgemeinen Regeln von demjenigen zu beweisen, der sich auf ihr Vorliegen beruft (vgl. allgemein EuGH, Urteil vom 20. November 2001 - C414 bis 416/99, Slg. 2001, I8691 = GRUR 2002, 156 Rn. 54 - Zino Davidoff und Levi Strauss; vgl. auch EuGH, Urteil vom 2. Juli 2009 - C32/08, Slg. 2009, I5611 = GRUR 2009, 867 Rn. 80 - FEIA/Cul de Sac; Ruhl, Gemeinschaftsgeschmacksmuster, 2. Aufl., Art. 11 Rn. 10; Maier/Schlötelburg, Leitfaden Gemeinschaftsgeschmacksmuster, 2002, S. 23).
  • Generalanwalt beim EuGH, 12.05.2011 - C-281/10

    PepsiCo / Grupo Promer Mon Graphic - Rechtsmittel - Gemeinschaftsgeschmacksmuster

    2 - Bis jetzt hat sich der Gerichtshof, mit Ausnahme von zwei Nichtigkeitsklagen der Kommission gegen zwei Mitgliedstaaten, lediglich im Rahmen eines Vorabentscheidungsverfahrens, das mit Urteil vom 2. Juli 2009, FEIA (C-32/08, Slg. 2009, I-5611), abgeschlossen wurde, zu diesem Rechtsakt geäußert.
  • Generalanwalt beim EuGH, 05.09.2013 - C-479/12

    Gautzsch Großhandel - Geistiges und gewerbliches Eigentum - Geschmacksmuster -

    22 - Urteil vom 2. Juli 2009 (C-32/08, Slg. 2009, I-5611).
  • Generalanwalt beim EuGH, 08.11.2011 - C-488/10

    Celaya Emparanza y Galdos Internacional - Gemeinschaftsgeschmacksmuster -

    7 - Bis heute hat der Gerichtshof meines Wissens die Verordnung nur im Urteil vom 2. Juli 2009, FEIA (C-32/08, Slg. 2009, I-5611), und im Urteil PepsiCo (in Fn. 3 angeführt) in der Sache ausgelegt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht