Rechtsprechung
   LG Hamburg, 05.09.2003 - 308 O 449/03   

Volltextveröffentlichungen (8)

  • JurPC

    UrhG §§ 2, 15, 17, 20, 23, 24, 45 ff., 72, 96 Abs. 1 ; Richtlinie 2001/29/EG zum Urheberrecht in der Informationsgesellschaft Art. 3 Abs. 1
    Thumbnails

  • aufrecht.de

    Thumbnails und Deeplinks,

  • stroemer.de

    Thumbnails

Kurzfassungen/Presse (4)

  • urheberrecht.org (Kurzinformation)

    Thumbnails in Suchmaschinen sind urheberrechtlich zulässig

  • dr-bahr.com (Kurzinformation und Auszüge)

    Thumbnails im Internet

  • ilex-recht.de (Rechtsprechungsübersicht)

    "Thumbnails" verletzen Urheberrecht, Haftung trotzdem fraglich

  • beck.de (Leitsatz)

    "Thumbnails" in Suchdienstangebot

Besprechungen u.ä.

  • taylorwessing.com PDF (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Blockiert das Urheberrecht sinnvolle Informationsdienste? // Zur rechtlichen Beurteilung der Bildersuche (RAin Dr. Britta Heymann / RA Dr. Georg Nolte; K&R 2009, 759-765)

Papierfundstellen

  • GRUR int 2004, 148
  • GRUR Int. 2004, 148
  • GRUR-RR 2004, 313
  • MMR 2004, 558
  • K&R 2004, 404
  • afp 2004, 482



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)  

  • OLG Jena, 27.02.2008 - 2 U 319/07

    Thumbnails bei Suchmaschinen

    Die abweichende Auffassung des Landgerichts, die auch in der Literatur angesprochen wird (vgl. Berberich MMR 2005, 145, 147; Braun jurisPR-ITR 6/2006 Anm. 4 als Anm. zu LG Bielefeld, Urt. v. 08.11.2005; mit Einschränkungen: Ott ZUM 2007, 119, 126 f., sehr weit gehend auch Schricker/Wild § 97 UrhG Rn. 40 m), vermag den Senat nicht zu überzeugen (so auch LG Hamburg MMR 2004, 558, 561 f.; Schack GRUR 2007, 639, 643; Gehrcke MMR 2005, 557, 558; Schrader/Rautenstrauch UFITA 2007, 761, 776 ff.).
  • LG Hamburg, 26.09.2008 - 308 O 248/07

    Haftung für Thumbnails

    Das Bereithalten von urheberrechtlich geschützten Bildern als "thumbnails" in der Datenbank einer Bildersuchmaschine zum Zwecke des Abrufs von Ergebnislisten aufgrund einer Suchanfrage stellt ein öffentliches Zugänglichmachen im Sinne des § 19a UrhG dar, das nicht durch urheberrechtliche Schrankenbestimmungen gedeckt ist und für das der Betreiber der Bildersuchmaschine als Täter haftet (Fortführung der Kammerrechtsprechung zum Urteil vom 5.9.2003, GRUR-RR 2004, 313 ff. - thumbnails).

    b) Die Kammer hat zur Nutzung von thumbnails in den Trefferlisten einer Bildersuchmaschine bereits mit Urteil vom 5.9.2004 ausgeführt (vgl. GRUR-RR 2004, 313, 316):.

    Die Beklagte war selbst Partei des "thumbnail"-Urteils der Kammer im Jahre 2004 (GRUR-RR 2004, 313, 316).

  • LG Hamburg, 26.09.2008 - 308 O 42/06

    Bildersuche von Google verletzt Urheberrechte

    Das Bereithalten von urheberrechtlich geschützten Bildern als "thumbnails" in der Datenbank einer Bildersuchmaschine zum Zwecke des Abrufs von Ergebnislisten aufgrund einer Suchanfrage stellt ein öffentliches Zugänglichmachen im Sinne des § 19a UrhG dar, das nicht durch urheberrechtliche Schrankenbestimmungen gedeckt ist und für das der Betreiber der Bildersuchmaschine als Täter haftet (Fortführung der Kammerrechtsprechung zum Urteil vom 5.9.2003, GRUR-RR 2004, 313 ff. - thumbnails).

    a) Die Kammer hat zur Nutzung von thumbnails in den Trefferlisten einer Bildersuchmaschine bereits mit Urteil vom 5.9.2004 ausgeführt (vgl. GRUR-RR 2004, 313, 316):.

    Die Beklagte war selbst Partei des "thumbnail"-Urteils der Kammer im Jahre 2004 (GRUR-RR 2004, 313, 316).

  • LG München I, 10.01.2007 - 21 O 20028/05

    Urheberrechtsverletzung durch Frame

    Auch wenn dies aus dem Tatbestand der von Dreier in Bezug genommenen Entscheidung LG Hamburg, GRUR-RR 2004, 313, 314 oben - thumbnails) nicht genau hervorgeht, ist es denkbar, dass die Betreiber von Suchmaschinen bei der verkleinerten Darstellung von im Netz gefundenen Fotos (sog. "thumbnails") nicht zunächst eine physikalische Kopie der gefundenen Bilddatei auf dem eigenen Server anlegen und diese zugänglich machen; es wäre dann davon auszugehen, dass die Darstellung auf dem Bildschirm des Nutzers direkt durch eine verkleinerte und vergröberte Darstellung der Datei von deren Originalablageort aus erstellt wird.
  • LG Erfurt, 15.03.2007 - 3 O 1108/05

    Zur Zulässigkeit der Google-Bildersuche und der Benutzung von Thumbnails von

    Daran ändert auch der Umstand nichts, dass es sich in der Regel um eine stark verkleinerte Darstellung handelt (Urteils des LG Hamburg vom 06.09.2003, Az.: 308 0 449/03).
  • LG Hamburg, 26.09.2008 - 308 O 404/06

    Internet-Service-Provider haften für Urheberrechtsverletzungen durch

    a) Die Kammer hat zur Nutzung von thumbnails in den Trefferlisten einer Bildersuchmaschine bereits mit Urteil vom 5.9.2004 ausgeführt (vgl. GRUR-RR 2004, 313, 316):.

    Spätestens seit Veröffentlichung des "thumbnaiT-Urteils der Kammer im Jahre 2004 (GRUR-RR 2004, 313, 316) war die hier streitgegenständliche Problematik bekannt.

  • LG Hamburg, 22.02.2006 - 308 O 743/05

    Urheberrecht: Störerhaftung für die Darstellung der in einem Internet-Auftritt

    Denn die Zeichnung ist weiter gut als solche erkennbar und die Schwelle zur freien Benutzung i. S. von § 24 UrhG wird nicht annähernd erreicht (LG Hamburg GRUR-RR 2004, 313, 316 - thumbnails).
  • LG Hamburg, 26.09.2008 - 308 O 115/06
    Die Kammer hat zur Nutzung von thumbnails in den Ergebnislisten einer Bildersuchmaschine bereits mit Urteil vom 5.9.2004 ausgeführt (vgl. GRUR-RR 2004, 313, 316):.

    Spätestens seit Veröffentlichung des "thumbnaiL-Urteils der Kammer im Jahre 2004 (GRUR-RR 2004, 313, 316) war die hier streitgegenständliche Problematik bekannt.

  • LG Hamburg, 26.09.2008 - 308 O 113/06
    a) Die Kammer hat zur Nutzung von thumbnails in den Trefferlisten einer Bildersuchmaschine bereits mit Urteil vom 5.9.2004 ausgeführt (vgl. GRUR-RR 2004, 313, 316):.

    Spätestens seit Veröffentlichung des "thumbnaiT-Urteils der Kammer im Jahre 2004 (GRUR-RR 2004, 313, 316) war die hier streitgegenständliche Problematik bekannt.

  • LG Mannheim, 07.11.2008 - 7 O 224/08

    Urheberrecht: Störerhaftung einer ausländischen

    Die Möglichkeit zum Abruf vom Inland aus stellt einen wesentlichen Teil des Nutzungstatbestands und damit einen ausreichenden Inlandsbezug dar (vgl. ebenso: LG Hamburg, Urt. v. 5.9.2003, Az. 308 O 449/03, GRUR-RR 2004, 313-318 - thumbnails).
  • OLG Köln, 13.09.2013 - 6 U 76/13

    Verwechslungsgefahr zweier Zeichen

  • OLG Köln, 13.09.2013 - 6 U 60/13

    Verwechslungsgefahr zweier Zeichen

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht