Rechtsprechung
   OLG Jena, 06.09.1994 - 6 W 311/94 (54)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,8699
OLG Jena, 06.09.1994 - 6 W 311/94 (54) (https://dejure.org/1994,8699)
OLG Jena, Entscheidung vom 06.09.1994 - 6 W 311/94 (54) (https://dejure.org/1994,8699)
OLG Jena, Entscheidung vom 06. September 1994 - 6 W 311/94 (54) (https://dejure.org/1994,8699)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,8699) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Deutsches Notarinstitut

    GmbHG § 8 Abs. 3
    Inhalt der GmbH-Registeranmeldung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ablehnung der Eintragung einer GmbH; Unzureichende Versicherung des Geschäftsführers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GmbHR 1995, 453
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Hamburg, 18.03.2011 - 11 W 19/11

    Handelsregistereintragung einer Unternehmergesellschaft mit beschränkter Haftung:

    Beträge, die noch nicht genau beziffert werden können, müssen geschätzt werden (BGH II ZB 10/88 - juris Tz. 14; LG Gießen GmbHR 1995, 453).
  • OLG Karlsruhe, 05.02.2010 - 11 Wx 118/09

    Anforderungen an die Versicherung des Geschäftsführers hinsichtlich des

    aa) Nach der ganz überwiegend vertretenen Auffassung in Rechtsprechung und Schrifttum, der auch der Senat folgt, genügt es für die Anmeldung nicht, dass der Geschäftsführer pauschal versichert, dass "Ausschlussgründe der in § 6 GmbHG genannten Art" bei ihm nicht vorlägen (vgl. OLG Thüringen, Beschluss vom 6. September 1994 - 6 W 311/94, GmbHR 1995, 453; LG Darmstadt, Beschluss vom 16. Juni 1981 - 20 T 16/81, RPfl 1982, 152; Baumbach/Hueck/Fastrich, GmbHG , 18. Auflage, § 8 , Rn. 16; BeckOK/C. Jaeger, Edition 3, § 8 GmbHG , Rn. 19; Rohwedder/Schmidt-Leithoff, GmbHG , 4. Auflage, § 8 , Rn. 23; Hachenburg/Ulmer, GmbHG , 8. Auflage, § 8 , Rn. 34; a. A. Meyer-Landrut, GmbH, § 8, Rn. 29: Eine Bezugnahme auf den Text des § 6 Absatz 2 Satz 2 und 3 GmbHG genüge; ähnlich LG Kassel, Beschluss vom 12. August 1981 - 12 T 3/81, RPfl 1982, 229).
  • OLG München, 20.04.2009 - 31 Wx 34/09

    GmbH: Versicherung des Geschäftsführers oder Liquidators über das Nichtvorliegen

    Eine Versicherung, die Bestellungshindernisse nur pauschal verneint, genügt nicht (BayObLG DB 1983, 2408; OLG Thüringen GmbHR 1995, 453; Scholz GmbHG 10. Aufl. § 8 Rn. 26; Großkommentar zum GmbHG/Ulmer § 8 Rn. 37; Rowedder/Schmidt-Leithoff GmbHG 4. Aufl. § 8 Rn. 23; jeweils zum GmbHG a.F).
  • OLG München, 27.04.2009 - 31 Wx 42/09

    Anmeldung der Liquidatorbestellung zum Handelsregister: Versicherung des

    Eine Versicherung, die Bestellungshindernisse nur pauschal verneint, genügt nicht (BayObLG DB 1983, 2408; OLG Thüringen GmbHR 1995, 453; Scholz GmbHG 10. Aufl. § 8 Rn. 26; Großkommentar zum GmbHG/Ulmer § 8 Rn. 37; Rowedder/Schmidt-Leithoff GmbHG 4. Aufl. § 67 Rn. 6, § 8 Rn. 23; jeweils zum GmbHG a.F.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht