Rechtsprechung
   VGH Hessen, 30.03.1988 - HPV TL 337/84   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1988,23719
VGH Hessen, 30.03.1988 - HPV TL 337/84 (https://dejure.org/1988,23719)
VGH Hessen, Entscheidung vom 30.03.1988 - HPV TL 337/84 (https://dejure.org/1988,23719)
VGH Hessen, Entscheidung vom 30. März 1988 - HPV TL 337/84 (https://dejure.org/1988,23719)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1988,23719) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VGH Hessen, 18.04.2002 - 22 TL 2736/01

    Zeitlich befristete Maßnahmen einer Branddirektion zur Entlastung des

    Soziale Angelegenheiten sind nach der Rechtsprechung solche Maßnahmen, die die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten regeln, die sich auf die Stellung der Beschäftigten insgesamt oder ihr Verhältnis zueinander beziehen (vgl. zur Vorgängervorschrift des § 61 Abs. 1 HPVG a. F. BVerwG, Beschluss vom 23. Januar 1986 - 6 P 8/83 - juris = ZBR 1986, 213 = Buchholz 238.35 § 61 HePersVG Nr. 3 = PersV 1986, 323 ff. = DVBl. 1986, 893 ff.; Hess. VGH, Beschluss vom 30. März 1988 - HPV TL 337/84 - Leitsatz S. 3 des amtl. Umdrucks ) bzw. alle Maßnahmen, die die Arbeitsbedingungen im weitesten Sinn betreffen, die Auswirkungen auf die wirtschaftliche und berufliche Situation der Beschäftigten haben, sowie solche Angelegenheiten, die sich auf Leben und Gesundheit der Beschäftigten auswirken (vgl. Hess. VGH, Beschluss vom 24. August 1988 - HPV TL 2713/84 -ZBR 1990, 221).
  • VGH Hessen, 17.03.1994 - TL 2868/93

    Eilantrag einer Personalvertretung wegen Verletzung ihres Mitwirkungsrechts bei

    Der Senat hat darunter Pläne im besoldungs- und haushaltsrechtlichen Sinn verstanden (Hess. VGH, Beschlüsse vom 29. August 1990 - HPV TL 1928/88 - NVwZ-RR 1991, 572, 30. März 1988 - HPV TL 337/84 -, 22. Oktober 1986 - HPV TL 946/84-, 12. Juni 1985 - HPV TL 422/94 -, 19. November 1984 - HPV TL 27/83 - HessVGRspr.
  • VGH Hessen, 02.02.1995 - TL 2037/94

    Mitwirkung des Personalrates bei der Veränderung von Organisationsplänen -

    Der Senat hat darunter Pläne im besoldungs- und haushaltsrechtlichen Sinn verstanden (Hess. VGH, Beschlüsse vom 29. August 1990 - HPV TL 1928/88 - NVwZ-RR 1991, 572, 30. März 1988 - HPV TL 337/84 -, 22. Oktober 1986 - HPV TL 946/84 -, 12. Juni 1985 - HPV TL 422/94 -, 19. November 1984 - HPV TL 27/83 - HessVGRspr.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht