Rechtsprechung
   BGH, 10.10.2018 - 4 StR 311/18   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,48249
BGH, 10.10.2018 - 4 StR 311/18 (https://dejure.org/2018,48249)
BGH, Entscheidung vom 10.10.2018 - 4 StR 311/18 (https://dejure.org/2018,48249)
BGH, Entscheidung vom 10. Januar 2018 - 4 StR 311/18 (https://dejure.org/2018,48249)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,48249) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • HRR Strafrecht

    § 40 Abs. 2 Satz 1 StGB; § 177 Abs. 5 Nr. 1 StGB
    Sexuelle Nötigung (kein Finalzusammenhang zwischen Gewaltanwendung und Vornahme oder Duldung der sexuellen Handlung erforderlich; Gewalt gegenüber dem Opfer: maßgeblicher Zeitpunkt, subjektiver Tatbestand, Ausnutzung andauernder Gewaltanwendungen); Geldstrafe ...

  • IWW
  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Bestehen eines Finalzusammenhangs zwischen einer Gewaltanwendung und der Vornahme oder Duldung der sexuellen Handlung als Voraussetzung für die Erfüllung des Qualifikationstatbestand des § 177 Abs. 5 Nr. 1 StGB

  • datenbank.nwb.de

Kurzfassungen/Presse

  • Jurion (Kurzinformation)

    Annahme der Qualifikation nach § 177 Abs. 5 Nr. 1 StGB - Anwendung von Gewalt

Besprechungen u.ä.

  • Wolters Kluwer (Entscheidungsbesprechung)

    Qualifikationstatbestand des § 177 Abs. 5 Nr. 1 StGB setzt keinen Finalzusammenhang zwischen der Gewaltanwendung und der Vornahme oder Duldung der sexuellen Handlung voraus

Papierfundstellen

  • (Für BGHSt vorgesehen)
  • NJW 2019, 1010
  • NStZ 2019, 516
  • NStZ 2019, 672
  • HRRS 2019 Nr. 297
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 03.04.2019 - 3 StR 572/18

    Revision gegen eine Verurteilung wegen Vergewaltigung u.a.; Gewaltqualifikation

    Die Gewaltqualifikation kann mithin ab dem Zeitpunkt des Versuchsbeginns des sexuellen Übergriffs eingreifen, wobei der Versuchsbeginn auch mit der Gewaltanwendung zeitlich zusammenfallen kann, etwa wenn diese zur unmittelbaren Erzwingung einer sexuellen Handlung erfolgt (vgl. BGH, Beschluss vom 10. Oktober 2018 - 4 StR 311/18, NJW 2019, 1010 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht