Rechtsprechung
   BGH, 13.02.2019 - 2 StR 485/18   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2019,7485
BGH, 13.02.2019 - 2 StR 485/18 (https://dejure.org/2019,7485)
BGH, Entscheidung vom 13.02.2019 - 2 StR 485/18 (https://dejure.org/2019,7485)
BGH, Entscheidung vom 13. Februar 2019 - 2 StR 485/18 (https://dejure.org/2019,7485)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,7485) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • HRR Strafrecht

    § 74 StPO; 249 Abs. 1 StPO
    Ablehnung des Sachverständigen (Ablehnung eines im Auftrag der Polizei tätig gewordenen Übersetzers; keine Überschreitung seiner Kompetenz bei eingeklammerten Anmerkungen des Übersetzers); Führung des Urkundenbeweises durch Verlesung (Aufklärung von Zweifeln an der Richtigkeit von Übersetzungen)

  • IWW

    § 191 GVG, § 74 StPO, § 249 Abs. 1 StPO, § 421 Abs. 1 Nr. 2 StPO, § 473 Abs. 4 StPO

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Wolters Kluwer

    Besorgnis der Befangenheit eines Dolmetschers aufgrund der Hinzufügung von eigene Interpretationen und Erläuterungen im Rahmen der Übersetzung eine...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StPO § 74

  • rechtsportal.de

    StPO § 74
    Besorgnis der Befangenheit eines Dolmetschers aufgrund der Hinzufügung von eigene Interpretationen und Erläuterungen im Rahmen der Übersetzung eines aufgezeichneten Telefongesprächs; Ablehnung eines im Auftrag der Polizei oder der Staatsanwaltschaft im Rahmen des Ermittlungsverfahrens tätig gewesenen Sachverständigen

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Die Befangenheit des Übersetzers aus dem Ermittlungsverfahren: Sachverständiger?

  • Jurion (Kurzinformation)

    Ablehnung eines Übersetzers wegen Befangenheit

  • strafrechtsblogger.de (Kurzinformation)

    Ablehnung eines mit der Übersetzung von TKÜ-Protokollen beauftragten sachverständigen Dolmetscher

Besprechungen u.ä.

  • HRR Strafrecht (Entscheidungsbesprechung)

    Ablehnung eines ausschließlich im Ermittlungsverfahren tätig gewordenen Sachverständigen wegen Besorgnis der Befangenheit

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 1391
  • HRRS 2019 Nr. 449
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht