Rechtsprechung
   BFH, 13.07.1977 - I R 217/75   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1977,554
BFH, 13.07.1977 - I R 217/75 (https://dejure.org/1977,554)
BFH, Entscheidung vom 13.07.1977 - I R 217/75 (https://dejure.org/1977,554)
BFH, Entscheidung vom 13. Juli 1977 - I R 217/75 (https://dejure.org/1977,554)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1977,554) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Miteigentümer nach Bruchteilen - Bebautes Grundstück - Aufstockung im eigenen Namen - Nutzung für eigenen Gewerbebetrieb - Aktivierung der gesamten Nettoherstellungskosten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Zur Aktivierung selbständig bewertbarer Gebäudeteile, die bei bestehender Bruchteilsgemeinschaft von den Miteigentümern in unterschiedlichem Umfang genutzt werden

Papierfundstellen

  • BFHE 123, 32
  • DB 1977, 2076
  • BStBl II 1978, 6
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (15)

  • BFH, 09.03.2016 - X R 46/14

    Behandlung des eigenen Aufwands des Unternehmer-Ehegatten für die Errichtung

    Ausnahmen von der gewinnmindernden Auswirkung der Baukosten im Wege der Gewährung von AfA galten, wenn die Nutzungsbefugnis nur für einen kurzen Zeitraum eingeräumt (BFH-Urteil vom 13. Juli 1977 I R 217/75, BFHE 123, 32, BStBl II 1978, 6, unter 2.) oder die Übernahme der Baukosten als Zuwendung an den Nichtunternehmer-Ehegatten anzusehen war (BFH-Urteil in BFHE 127, 163, BStBl II 1979, 399, unter 2.).
  • BFH, 25.11.1997 - VIII R 4/94

    Fehlende Erweiterungs-Prüfungsanordnung

    b) Der nach den nichtangegriffenen Feststellungen des FG im hälftigen Miteigentum der Kläger zu 2 und 3 stehende fremdvermietete Wohnteil, nebst Grundstück, stellt nach dem unterschiedlichen Nutzungs- und Funktionszusammenhang gegenüber dem im übrigen betrieblich genutzten Gebäudeteil des Grundstücks A-Straße ein eigenes, selbständig zu bewertendes und zu aktivierendes Wirtschaftsgut dar (vgl. BFH-Beschluß vom 26. November 1973 GrS 5/71, BFHE 111, 242, BStBl II 1974, 132; BFH-Urteile vom 13. Juli 1977 I R 217/75, BFHE 123, 32, BStBl II 1978, 6, 7; ferner vom 29. September 1994 III R 80/92, BFHE 176, 93, BStBl II 1995, 72, 74, m.w.N.; BFH-Beschluß vom 30. Januar 1995 GrS 4/92, BFHE 176, 267, BStBl II 1995, 281, 284).
  • BFH, 26.11.1987 - V R 85/83

    Rechnungserteilung und Vorsteuerabzug bei Leistungsvergabe durch Ehegatten

    Mit der Revision rügen die Kläger Verletzung des § 15 UStG 1967 -insbesondere Abweichung von den Urteilen des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 26. Februar 1976 V R 132/73 (BFHE 118, 104, BStBl II 1976, 309), und vom 13. Juli 1977 I R 217/75 (BFHE 123, 32, BStBl II 1978, 6)-.
  • BFH, 30.07.1991 - IX R 59/89

    Abgrenzung von Erhaltungsaufwand und anschaffungsnahem Aufwand bei Erwerb eines

    Soll das erworbene Gebäude wie hier verschiedenen Zwecken des Käufers dienen, so daß die unterschiedlich genutzten Gebäudeteile nach der Rechtsprechung des BFH (vgl. Beschluß vom 26. November 1973 GrS 5/71, BFHE 111, 242, BStBl II 1974, 132, Abschn. C II 3 d der Gründe, und Urteil vom 13. Juli 1977 I R 217/75, BFHE 123, 32, BStBl II 1978, 6) und der Verwaltungspraxis (Abschn. 13 b i. V. m. Abschn. 157 Abs. 7 Satz 1 der Einkommensteuer-Richtlinien - EStR -) als besondere Wirtschaftsgüter anzusehen sein könnten, läßt sich hieraus für die Höhe des anschaffungsnahen Aufwands nicht folgern, daß die einzelnen Renovierungs- und Modernisierungsaufwendungen den einzelnen Gebäudeteilen zuzuordnen, insoweit entsprechend geringer und daher sofort als Erhaltungsaufwand abziehbar seien (a. A. - nz. -, Der Betrieb - DB - 1991, 1598).
  • BFH, 11.12.1987 - III R 188/81

    Zur Gewinnverwirklichung bei Ausscheiden eines Nutzungsrechts an einem Gebäude

    Ein Nutzungsrecht könnte vielmehr auch in Betracht kommen, wenn der Kläger die auf den Anteil seiner Ehefrau entfallenden Herstellungskosten des Gebäudes getragen hat und diese mit der betrieblichen Nutzung des Gebäudes einverstanden war (vgl. BFH-Urteile vom 13. Juli 1977 I R 217/75, BFHE 123, 32, BStBl II 1978, 6; in BFHE 127, 163, BStBl II 1979, 399; vom 31. Oktober 1978 VIII R 196/77, BFHE 127, 168, BStBl II 1979, 401, und vom 31. Oktober 1978 VIII R 146/75, BFHE 127, 501, BStBl II 1979, 507).
  • BFH, 19.02.1991 - VIII R 422/83

    1. Zwischenkredit als Dauerschuld 2. Keine Saldierung eines Zwischenkredits mit

    Nur der gewerblich genutzte Teil des Gebäudes gehört als besonderes Wirtschaftsgut zum Betriebsvermögen der Klägerin (BFH-Urteil vom 13. Juli 1977 I R 217/75, BFHE 123, 32, BStBl II 1978, 6; Beschluß vom 26. November 1973 GrS 5/71, BFHE 111, 242, BStBl II 1974, 132).
  • BFH, 19.10.1995 - IV R 136/90
    Im Hinblick hierauf kann er die entstandenen Aufwendungen nicht sogleich als Betriebsausgaben absetzen, sondern muß sie zusätzlich zu den auf seine eigene Beteiligung entfallenden Aufwendungen wie Herstellungskosten für ein materielles Wirtschaftsgut aktivieren (BFH-Urteile vom 13. Juli 1977 I R 217/75, BFHE 123, 32, BStBl II 1978, 6 [BFH 13.07.1977 - I R 217/75]; vom 31. Oktober 1978 VIII R 146/75, BFHE 127, 501, BStBl II 1979, 507 [BFH 31.10.1978 - VIII R 146/75]; vom 22. Januar 1980 VIII R 74/77, BFHE 129, 485, BStBl II 1980, 244 [BFH 22.01.1980 - VIII R 74/77]).

    Auf die Übereinstimmung mit diesen Rechtsfolgen bei einer Bebauung im ehelichen Nutzungsverhältnis ist in der Rechtsprechung hingewiesen worden (BFH-Urteil vom 16. Dezember 1992 X R 15/91, BFH/NV 1993, 411, und BFH in BFHE 123, 32, BStBl II 1978, 6).

  • BFH, 31.10.1978 - VIII R 196/77

    Eigentumswohnung - Eheleute - Betriebsausgabe - Werbungskosten -

    a) Ein Nutzungsrecht könnte in Betracht kommen, wenn der Kläger die Anschaffungs- oder Herstellungskosten getragen hat und die Klägerin mit der Nutzung der Wohnung als Zahnarztpraxis einverstanden war (vgl. dazu näher BFH-Urteile vom 31. Oktober 1978 VIII R 182/75, BStBl II 1979, 399 und vom 13. Juli 1977 I R 217/75, BFHE 123, 32, BStBl II 1978, 6).
  • FG Niedersachsen, 17.08.2006 - 14 K 210/02

    Zuordnung von Aufwendungen für das Anbringen einer Fassadenbekleidung bei

    Wird ein Gebäude teils zu eigenen und teils zu fremden Wohnzwecken genutzt, so ist nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs jeder der unterschiedlich genutzten Gebäudeteile ein besonderes Wirtschaftsgut (BFH-Beschluss vom 26. November 1973 GrS 5/71, BStBl II 1974, 132; BFH-Urteil vom 13. Juli 1977 I R 217/75, BStBl II 1978, 6; so auch R 13 Abs. 4 EStR 2000).
  • BFH, 31.10.1978 - VIII R 182/75

    Zur ertragsteuerrechtlichen Behandlung eines Gebäudes, das ein Betriebsinhaber

    Zwar sind, wie im BFH-Urteil vom 13. Juli 1977 I R 217/75 (BFHE 123, 32, BStBl II 1978, 6) unter Hinweis auf die BFH-Urteile vom 26. Februar 1975 I R 32/73 (BFHE 115, 238, BStBl II 1975, 443) und vom 26. Februar 1975 I R 184/73 (BFHE 115, 250, BStBl II 1975, 443) ausgesprochen wurde, die Herstellungskosten eines Gebäudes, das ein Miteigentümer nach Bruchteilen im eigenen Namen und auf eigene Rechnung mit Zustimmung des Miteigentümers auf dem gemeinsamen Grundstück errichtet und betrieblich nutzt, wie Herstellungskosten eines materiellen Wirtschaftsgutes in gleicher Weise zu aktivieren wie diejenigen Kosten, die im Rahmen eines Mietverhältnisses bei der Errichtung eines Gebäudes auf dem fremden Grundstück anfallen.
  • FG Düsseldorf, 15.02.2000 - 14 K 7410/96

    Einkommensteuer 1991; Kapitalvermögen; Vorbehaltsnießbrauch; Schuldzinsen als

  • BFH, 26.05.1982 - I R 180/80

    Übertragung wirtschaftlichen Eigentums - Sonderbetriebsvermögen -

  • BFH, 11.08.1993 - X R 82/90

    AfA bei Gebäuden auf fremdem Grund und Boden (§ 7 EStG )

  • BFH, 15.12.1988 - IV R 40/87

    Sonderabschreibung nach § 76 EStDV bei nicht ausschließlich eigenbetrieblich

  • BFH, 13.06.1984 - III R 55/81
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht