Rechtsprechung
   BGH, 03.04.2008 - I ZB 46/05   

Volltextveröffentlichungen (14)

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • aufrecht.de

    Grenzen der Schutzerstreckung einer IR-Marke - Käse in Blütenform II

  • Jurion

    Schutzerstreckung einer aus der äußeren Form der Ware bestehenden IR-Marke; Ableitung eines Allgemeininteresses an der Freihaltung einer mit der Schutzerstreckung beanspruchten Warenform aus der technisch bedingten speziellen Gestaltung einer Käserinde mit Streifen und Rillen auf der Weichkäseoberfläche

  • kanzlei.biz

    Käse in Blütenform

  • nwb

    PVÜ Art. 6quienquies Abschn. B Satz 1 Nr. 2; MarkenG § 8 Abs. 2 Nr. 2, § 107

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    "Käse in Blütenform II"; Schutzerstreckung einer aus der äußeren Form der Ware bestehenden IR-Marke

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Käse in Blütenform II

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Markenrecht - Schutzerstreckung einer IR-Marke

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • kpw-law.de (Entscheidungsbesprechung)

    Käse in Blütenform als Marke nicht schutzfähig

Papierfundstellen

  • GRUR 2008, 1000
  • GRUR Int. 2008, 1043



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (15)  

  • BGH, 09.07.2009 - I ZB 88/07  

    ROCHER-Kugel

    Daran, dass derartige Gestaltungen nicht einem Unternehmen vorbehalten bleiben, sondern frei verwendet werden können, besteht grundsätzlich ein besonderes Interesse der Allgemeinheit (vgl. BGH, Beschl. v. 20.11.2003 - I ZB 15/98, GRUR 2004, 502, 505 = WRP 2004, 752 - Gabelstapler II; Beschl. v. 3.4. 2008 - I ZB 46/05, GRUR 2008, 1000 Tz. 16 = WRP 2008, 1432 - Käse in Blütenform II).
  • BGH, 15.01.2009 - I ZB 30/06  

    STREETBALL

    Die Eintragungshindernisse nach § 8 Abs. 2 Nr. 1 und 2 MarkenG (Art. 3 Abs. 1 lit. b und c MarkenRL) sind, auch wenn sich ihre Anwendungsbereiche überschneiden, voneinander unabhängig und gesondert zu prüfen, wobei jedes Eintragungshindernis im Licht des Allgemeininteresses auszulegen ist, das ihm jeweils zugrunde liegt (vgl. EuGH, Urt. v. 8.5.2008 - C-304/06 P, GRUR 2008, 608 Tz. 54 - Eurohypo/HABM; BGH, Beschl. v. 3.4.2008 - I ZB 46/05, GRUR 2008, 1000 Tz. 20 = WRP 2008, 1432 - Käse in Blütenform II).
  • BGH, 28.02.2013 - I ZB 56/11  

    Schokoladenstäbchen II

    Das Deutsche Patent- und Markenamt und die deutschen Gerichte sind bei der Prüfung der Schutzhindernisse nicht an die Beurteilung ausländischer Behörden gebunden (vgl. EuGH, Urteil vom 12. Februar 2004 - C- 218/01, Slg. 2004, I-1725 = GRUR 2004, 428 Rn. 63 - Henkel; BGH, Beschluss vom 6. Juli 1995 - I ZB 27/93, BGHZ 130, 187, 195 - Füllkörper, Beschluss vom 3. April 2008 - I ZB 46/05, GRUR 2008, 1000 Rn. 22 = WRP 2008, 1432 - Käse in Blütenform II).
  • BPatG, 19.03.2013 - 24 W (pat) 75/10  

    Farbmarke Blau - Markenbeschwerdeverfahren - Löschungsverfahren - "konturlose

    Daran, dass derartige Gestaltungen nicht einem Unternehmen vorbehalten bleiben, sondern frei verwendet werden können, besteht ein besonderes Interesse der Allgemeinheit (vgl. EuGH GRUR 2003, 514 ff. (Rn. 73-75) - Linde, Winward und Rado); BGH, GRUR 2004, 502 ff. - Gabelstapler II; GRUR 2008, 1000 ff. (Rn. 16) - Käse in Blütenform II).
  • BPatG, 18.11.2009 - 28 W (pat) 27/09  

    “Etikett” - Zur Schutzfähigkeit dreidimensionaler, produktbezogener Formmarken

    An der freien Verwendbarkeit von Zeichen, die sich in der Wiedergabe einer konkreten Produktgestaltung erschöpfen, besteht aber generell ein besonders großes Allgemeininteresse (vgl. EuGH GRUR 2004, 428 Rdn. 41 - Henkel; EuGH GRUR 2003, 514 Rdn. 73 - Linde, Winward u. Rado; BGH GRUR 2008, 1000, 1001, Rdn. 16 - Käse in Blütenform II; sowie v. Gamm a. a. O., § 8 Rdn. 33 m. w. N.).

    Die Eintragungshindernisse nach § 8 Abs. 2 Nr. 1 und 2 MarkenG stehen eigenständig nebeneinander und sind dementsprechend auch gesondert zu prüfen, selbst wenn sich ihre Anwendungsbereiche in vielen Fällen überschneiden werden (vgl. EuGH GRUR 2006, 233 Rdn. 63 - Standbeutel; EuGH GRUR 2003, 514, 517, Rdn. 67 - Linde, Winward u. Rado; BGH MarkenR 2008, 427, 428, Rdn. 20 - Käse in Blütenform II).

  • OLG Jena, 04.05.2011 - 2 U 469/10  

    Umfang der ausreichenden, ernsthaften Benutzung einer für Dienstleistungen

    Daran, dass derartige Gestaltungen nicht einem Unternehmen vorbehalten bleiben, sondern frei verwendet werden können, besteht grundsätzlich ein besonderes Interesse der Allgemeinheit (vgl. BGH GRUR 2004, 502 - Gabelstapler II; GRUR 2008, 1000 - Käse in Blütenform II; GRUR 2010, 138 - ROCHER-Kugel).
  • BPatG, 25.02.2010 - 25 W (pat) 33/09  

    Goldhase in neutraler Aufmachung - Markenbeschwerdeverfahren - Löschungsverfahren

    Daran, dass derartige Gestaltungen nicht einem Unternehmen vorbehalten bleiben, sondern frei verwendet werden können, besteht grundsätzlich ein besonderes Interesse der Allgemeinheit (vgl. BGH GRUR 2010, 138, Tz. 29 - ROCHER-Kugel; GRUR 2004, 502, 505 - Gabelstapler II; GRUR 2008, 1000, Tz. 16 - Käse in Blütenform II).
  • BPatG, 28.10.2009 - 28 W (pat) 213/07  

    Käse in Blütenform

    In diesem Zusammenhang ist maßgeblich zu berücksichtigen, dass die hier streitgegenständliche Form eines runden Käselaibes mit einer Aussparung in der Mitte sowie in gleichmäßigen Abständen angeordneten Rundungen und Einkerbungen, funktionsbedingt ist (vgl. hierzu BPatG PAVIS PROMA 28 W (pat) 95/99 - Käse in Blütenform II, bestätigt durch BGH MarkenR 2008, 427, Rdn. 16 ff. - Käse in Blütenform II).
  • BPatG, 25.02.2010 - 25 W (pat) 32/09  

    Goldhase in neutraler Aufmachung - Markenbeschwerdeverfahren - Löschungsverfahren

    Daran, dass derartige Gestaltungen nicht einem Unternehmen vorbehalten bleiben, sondern frei verwendet werden können, besteht grundsätzlich ein besonderes Interesse der Allgemeinheit (vgl. BGH GRUR 2010, 138, Tz. 29 - ROCHER-Kugel; GRUR 2004, 502, 505 - Gabelstapler II; GRUR 2008, 1000, Tz. 16 - Käse in Blütenform II).
  • BPatG, 09.03.2011 - 27 W (pat) 160/10  

    Markenbeschwerdeverfahren - "Dürer-Hotel" - Unterscheidungskraft und kein

    Wortmarken besitzen nach der Rechtsprechung dann keine Unterscheidungskraft, wenn ihnen die angesprochenen Verkehrskreise für die fraglichen Waren oder Dienstleistungen lediglich einen im Vordergrund stehenden beschreibenden Begriffsinhalt zuordnen (vgl. EuGH GRUR 2003, 604 - Libertel; GRUR 2004, 674 -Postkantoor; BGH GRUR 2008, 1000 - Käse in Blütenform II).
  • BPatG, 27.12.2010 - 27 W (pat) 541/10  

    Markenbeschwerdeverfahren - "LINEAS" - Unterscheidungskraft - kein

  • BPatG, 12.10.2010 - 25 W (pat) 192/09  

    Markenbeschwerdeverfahren - "Schokoladenriegel (3d-Marke)" - keine

  • BPatG, 15.09.2011 - 25 W (pat) 522/11  

    Markenbeschwerdeverfahren - "Schokoladenpraline mit hell-dunkler Füllung

  • BPatG, 08.01.2014 - 25 W (pat) 522/13  

    Markenbeschwerdeverfahren - "kugelförmige Praline mit Streifen (Bildmarke)" -

  • BPatG, 18.07.2011 - 27 W (pat) 162/10  

    Markenbeschwerdeverfahren - "QE" - Unterscheidungskraft - kein

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht