Rechtsprechung
   BGH, 04.11.2010 - I ZR 139/09   

Volltextveröffentlichungen (12)

  • bundesgerichtshof.de PDF

    BIO TABAK

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 3 UWG, § 4 Nr 11 UWG, § 22 Abs 2 S 1 Nr 2 LMG 1979
    Wettbewerbsverstoß: Werbung für natürliche oder naturreine Tabakerzeugnisse - BIO TABAK

  • Jurion

    Die Begründung einer konkreten Irreführungsgefahr für den Verkehr bei einem Werbeverbot für Tabakerzeugnisse unter Verwendung der Begriffe "natürlich" oder "naturrein" ist nicht erforderlich; Ein Werbender wird nicht an einer sachlichen Information über die einzelnen Eigenschaften seines Produkts und der zu seiner Herstellung verwendeten Ausgangsstoffe gehindert

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation und Volltext)

    Bio-Werbung für Zigaretten ist verboten

  • kanzlei.biz

    Keine Werbung mit "100% Bio Tabak"

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Erforderlichkeit der Begründung einer konkreten Irreführungsgefahr für den Verkehr bei einem Werbeverbot für Tabakerzeugnisse unter Verwendung der Begriffe "natürlich" oder "naturrein"; Sachliche Information über die einzelnen Eigenschaften des Produkts eines Werbenden und der zur Herstellung verwendeten Ausgangsstoffe

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BIO TABAK

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verbotene Tabakwerbung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (13)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    §§ 3, 5 UWG; § 22 Abs. 2 Nr. 2 VTabakG
    Werbung für Zigaretten mit der Bezeichnung "Biotabak” ist wettbewerbswidrig

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Unzulässige Werbung nach § 22 VTabakG für Bio Tabak auch ohne konkrete Irreführungsgefahr

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Werbung mit Biotabak

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Kein "BIO TABAK"

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Bio-Tabak

  • ip-rechtsberater.de (Kurzinformation)

    Zigaretten dürfen nicht mit dem Begriff "BIO TABAK" beworben werden

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Kein “BIO TABAK”

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Werbung für "Bio-Tabak" ist unzulässig weil sie das Rauchen dieser Marke als weniger gesundheitsschädlich erscheinen lässt

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Zigaretten dürfen nicht mit dem Begriff "BIO TABAK" beworben werden

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Verbot gem. § 22 Abs. 2 S. 1 Nr. 2 VTabakG setzt keine konkrete Irreführungsgefahr voraus - BIO TABAK

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    Bio-Werbung für Zigaretten ist verboten

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    BGH untersagt in zwei Urteilen Tabakwerbung - Richter sehen Verstoß gegen das Vorläufige Tabakgesetz

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Zigarettenwerbung mit Bio-Tabak untersagt - Tabak-Werbung, die natürliche oder naturreine Produkte suggeriert unzulässig

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2011, 1125
  • MDR 2011, 873
  • GRUR 2011, 633
  • BB 2011, 1346



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (21)  

  • BGH, 13.09.2012 - I ZR 230/11  

    Biomineralwasser

    Mit dem Begriff "Bio" verbindet ein erheblicher Teil des Verkehrs jedoch die Erwartung, dass das so bezeichnete Produkt weitestgehend frei von Rückständen und Schadstoffen ist und nur unvermeidbare Geringstmengen deutlich unterhalb der rechtlich zulässigen Grenzwerte enthält (vgl. BGH, Urteil vom 4. November 2010 - I ZR 139/09, GRUR 2011, 633 Rn. 26 = WRP 2011, 858 - BIO TABAK; Bornkamm in Köhler/Bornkamm aaO § 5 Rn. 4.65; MünchKomm.UWG/Busche, § 5 Rn. 343; Hahn, BioR 2010, 38, 40).

    bb) Die Beurteilung des Berufungsgerichts, der Verkehr erwarte aufgrund der Bezeichnung "Bio" nicht, dass eine staatliche Überwachung oder Lizenzierung vorliege, ist auch nicht deshalb erfahrungswidrig, weil das Begriffsverständnis des Verkehrs bei landwirtschaftlich erzeugten Produkten an die Erfüllung bestimmter Vorgaben hinsichtlich ihres Anbaus und die ökologische Landwirtschaft anknüpft (vgl. BGH, GRUR 2011, 633 Rn. 26 - BIO TABAK).

  • BGH, 05.10.2017 - I ZR 117/16  

    Verbotene Tabakwerbung durch Internetauftritt eines Tabakherstellers

    Ebenso sind die bestimmte Formen der Tabakwerbung erfassenden Verbote des § 22 Abs. 2 VTabakG Marktverhaltensregelungen (zu § 22 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 VTabakG vgl. BGH, Urteil vom 4. November 2010 - I ZR 139/09, GRUR 2011, 633 Rn. 34 = WRP 2011, 858 - Biotabak).
  • BGH, 08.01.2015 - I ZR 123/13  

    Zur Abgabe von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln ohne Rezept

    b) Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs sind Verstöße gegen Marktverhaltensregelungen, die den Schutz der Gesundheit der Verbraucher bezwecken, ohne weiteres geeignet, die Interessen der Verbraucher im Sinne von § 3 Abs. 1 UWG spürbar zu beeinträchtigen (BGH, Urteil vom 26. März 2009 - I ZR 213/06, BGHZ 180, 355 Rn. 34 - Festbetragsfestsetzung; Urteil vom 4. November 2010 - I ZR 139/09, GRUR 2011, 633 Rn. 36 = WRP 2011, 858 - BIO TABAK).
  • LG Frankfurt/Main, 18.02.2014 - 10 O 86/12  

    Vorheriger Hinweis auf Trackingtool Piwik

    Der Anwendungsbereich des § 4 Nummer 11 UWG ist nicht auf solche Marktverhaltensregelungen beschränkt, die eine spezifisch wettbewerbsbezogene Schutzfunktion in dem Sinne aufweisen, dass sie die Marktteilnehmer speziell vor dem Risiko einer unlauteren Beeinflussung ihres Marktverhaltens schützen (vgl. BGH, Urteil vom 04.11.2010, BGH Aktenzeichen IZR13909 I ZR 139/09, zitiert nach Juris Tz. 34 - BIO TABAK).
  • BGH, 08.10.2015 - I ZR 225/13  

    Zur Frage der Zulässigkeit einer Werbung in Deutschland für eine Eizellspende

    Nicht erforderlich ist eine spezifisch wettbewerbsbezogene Schutzfunktion in dem Sinne, dass die Regelung die Marktteilnehmer speziell vor dem Risiko einer unlauteren Beeinflussung ihres Marktverhaltens schützt (vgl. BGH, Urteil vom 10. Dezember 2009 - I ZR 189/07, GRUR 2010, 754 Rn. 20 ff. = WRP 2010, 869 - Golly Telly; Urteil vom 4. November 2010 - I ZR 139/09, GRUR 2011, 633 Rn. 34 = WRP 2011, 858 - BIO TABAK; aA Ohly in Ohly/Sosnitza, UWG, 6. Aufl., § 4 Rn. 11/25; Gärtner/Heil, WRP 2005, 20, 22; Scherer, WRP 2006, 401, 404).
  • OLG München, 21.04.2016 - 6 U 2775/15  

    Tabakwerbung auf Tabakunternehmenswebseite

    Da die Regelung des § 21a Abs. 4 i. V. m. Abs. 3 S. 1 VTabakG den Schutz der Gesundheit der Verbraucher bezweckt, ist der von der Beklagten begangene Rechtsverstoß auch geeignet, die Interessen der Verbraucher i. S. v. § 3a UWG (= § 3 Abs. 1 UWG a. F.) spürbar zu beeinträchtigen (vgl. BGH GRUR 2011, 633 Rn. 36 - BIO TABAK für die zweckgleiche Vorschrift des § 22 Abs. 2 S. 1 Nr. 2 VTabakG).
  • BGH, 23.06.2016 - I ZR 71/15  

    Wettbewerbsverstoß: Erlaubnispflichtige Arbeitnehmerüberlassung als

    Auch bei anderen Marktverhaltensregelungen folgt die mit ihnen zu verhindernde Beeinträchtigung von Rechten oder Rechtsgütern dem Geschäftsabschluss erst noch nach (vgl. BGH, Urteil vom 12. Juli 2007 - I ZR 18/04, BGHZ 173, 188 Rn. 32 und 35 - Jugendgefährdende Schriften bei eBay; Urteil vom 4. November 2010 - I ZR 139/09, GRUR 2011, 633 Rn. 19 und 34 = WRP 2011, 858 - BIO TABAK).
  • BGH, 18.11.2010 - I ZR 137/09  

    Unser wichtigstes Cigarettenpapier

    a) Die Vorschrift des § 21a Abs. 3 VTabakG ist eine Marktverhaltensregelung im Sinne des § 4 Nr. 11 UWG (vgl. Köhler in Köhler/Bornkamm, UWG, 29. Aufl., § 4 Rn. 11.136; Fezer/Götting, UWG, 2. Aufl., § 4-11 Rn. 141; zu § 22 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 VTabakG vgl. BGH, Urteil vom 4. November 2010 - I ZR 139/09 Rn. 34 - Bio Tabak).
  • OLG Karlsruhe, 09.05.2012 - 6 U 38/11  

    Wettbewerbsverstoß: Nutzung personenbezogener Daten durch einen Stromanbieter im

    Der Anwendungsbereich des § 4 Nr. 11 UWG ist also nicht auf solche Marktverhaltensregelungen beschränkt, die eine spezifisch wettbewerbsbezogene Schutzfunktion in dem Sinne aufweisen, dass sie die Marktteilnehmer speziell vor dem Risiko einer unlauteren Beeinflussung ihres Marktverhaltens schützen (vgl. BGH WRP 2011, 858 Tz. 34 - BIO TABAK; BGH GRUR 2010, 754 Tz. 20-23 - Golly Telly; BGH GRUR 2007, 890 Tz. 35 - Jugendgefährdende Medien bei eBay; Köhler /Bornkamm, a.a.O., § 4 UWG Rn. 11.35d m.w.N.).
  • OLG Jena, 25.05.2016 - 2 U 514/15  

    Irreführende Werbung eines Autohauses mit fremdem Markenlogo

    Es kommt für die maßgebliche Kenntnis nicht auf die Kenntnis irgendeines Mitglieds des Klägers an, sondern auf die Kenntnis der maßgeblichen Mitarbeiter des Klägers selbst (BGH GRUR 2011, 633 - BIO TABAK).
  • BGH, 02.03.2017 - I ZR 194/15  

    Richtlinie 66/402/EWG; Richtlinie 2005/29/EG Art. 2 Buchst. a; ZPO § 253 Abs. 2

  • BGH, 27.04.2017 - I ZR 215/15  

    Aufzeichnungspflicht - Wettbewerbsverstoß: Aufzeichnungspflicht für Saatgut als

  • OLG Stuttgart, 07.02.2013 - 2 U 123/12  

    Wettbewerbsrecht: Anforderungen an die Annahme eines Wettbewerbsverhältnisses;

  • OLG Hamm, 21.03.2017 - 4 U 167/16  

    Umfang der Verpflichtung zur Preisauszeichnung bei Ausstellungsstücken in einem

  • OLG Hamburg, 01.06.2017 - 3 U 124/13  

    Wettbewerb zweier Vermarktungsunternehmen für Hörfunkwerbezeiten:

  • BGH, 11.08.2015 - I ZR 123/13  

    Berichtigung eines Urteils wegen offenbarer Unrichtigkeit

  • OLG Saarbrücken, 23.10.2013 - 1 U 225/12  

    Unlauterer Wettbewerb: Wissenszurechnung im Rahmen des Verjährungsfristbeginns

  • OLG Stuttgart, 13.06.2013 - 2 U 193/12  

    Wettbewerbsverstoß: Abgabe eines verschreibungspflichtigen Arzneimittels durch

  • OLG Köln, 23.08.2013 - 6 U 41/13  

    Wettbewerbswidrigkeit des Vertriebs von Nahrungsergänzungsmitteln ohne die

  • OLG Stuttgart, 03.11.2011 - 2 U 29/11  

    Wettbewerbsverstoß: Irreführung bei Verwendung des auf Bierkästen und -flaschen

  • KG, 22.07.2015 - 5 U 46/14  

    Gleicht Ihr Darm einer Giftmüll-Kippe?

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht