Rechtsprechung
   BGH, 17.08.2011 - I ZR 168/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,10852
BGH, 17.08.2011 - I ZR 168/10 (https://dejure.org/2011,10852)
BGH, Entscheidung vom 17.08.2011 - I ZR 168/10 (https://dejure.org/2011,10852)
BGH, Entscheidung vom 17. August 2011 - I ZR 168/10 (https://dejure.org/2011,10852)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,10852) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Flugbuchungsportal muss "Servicegebühr” als Teil des Endpreises angeben / Opt-out für Reiseversicherung unzureichend

  • heise.de (Pressebericht, 02.07.2012)

    Neue Vorwürfe gegen Reiseportalbetreiber Unister [2. Update]

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    "fluege.de" darf nicht automatisch Zusatzversicherung mit einberechnen

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung)

    BGH rügt versteckte Servicegebühr im Web

  • e-recht24.de (Kurzinformation)

    Flugbuchungsportale: Sind standardmäßig angebotene Reiseversicherungen zulässig?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Darstellung von Preisen auf www.fluege.de wettbewerbswidrig

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    "OPT-OUT"-Funktion für Nebenleistungen - Preisdarstellung auf Flugbuchungsportal www.fluege.de unzulässig - Unister unterliegt auch beim Bundesgerichtshof

Besprechungen u.ä.

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • KG, 04.01.2012 - 24 U 90/10

    Wettbewerbsverstoß durch Werbung mit Flugpreisen ohne Angabe der obligatorisch zu

    Diese Auslegung wird bestätigt durch die inzwischen erfolgte Zurückweisung der Nichtzulassungsbeschwerde eines Reisevermittlers gegen das Urteil des Oberlandesgerichts Dresden vom 17. August 2010 - 14 U 551/10 - mit Beschluss des Bundesgerichtshofs vom 17. August 2011 - I ZR 168/10 -, der damit bestätigt hat, dass die von dem Reisevermittler bei Online-Buchung zusätzlich zum Flugpreis verlangte Service-Gebühr in den stets anzugebenden Endpreis einzubeziehen ist (so a. bereits LG Leipzig, WRP 2011, 959/961; Deutsch a.a.O. S. 190).

    Dieser Auffassung ist ersichtlich auch der Bundesgerichtshof, wie die bereits erwähnte Zurückweisung der Nichtzulassungsbeschwerde vom 17. August 2011 - I ZR 168/10 - betreffend die von einem Reisevermittler bei Online-Buchung zusätzlich zum Flugpreis verlangte Service-Gebühr zeigt.

  • OLG Frankfurt, 24.05.2012 - 6 U 103/11

    Internationale Zuständigkeit bei Internetveröffentlichung; Herabsetzung des

    Die Entscheidung des OLG Dresden ist mittlerweile rechtskräftig, nachdem der BGH die Nichtzulassungsbeschwerde zurückgewiesen hat (Az.: I ZR 168/10).
  • KG, 29.11.2011 - 5 U 90/10

    Airline darf keine Kreditkartengebühr verlangen

    Diese Entscheidung ist nach Zurückweisung der Nichtzulassungsbeschwerde rechtskräftig (vgl. BGH, Beschluss vom 17. August 2011 - I ZR 168/10).

    Klärungsbedarf wird danach - gerade auch im Hinblick auf die oben erwähnten Entscheidungen des BGH (Beschluss vom 17. August 2011 - I ZR 168/10 und NJW 2010, 2719) und des OLG Dresden (GRUR 2011, 248) nicht allein durch die in diesem Rechtsstreit von der Beklagten vertretenen Rechtspositionen begründet.

  • LG Leipzig, 08.03.2013 - 5 O 2324/12

    Gericht kippt Kostenfallen auf fluege.de

    Die Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision hat der Bundesgerichtshof am 17.8.2011 (I ZR 168/10) zurückgewiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht