Weitere Entscheidung unten: BGH, 12.06.2012

Rechtsprechung
   BGH, 20.09.2012 - I ZR 177/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,46736
BGH, 20.09.2012 - I ZR 177/11 (https://dejure.org/2012,46736)
BGH, Entscheidung vom 20.09.2012 - I ZR 177/11 (https://dejure.org/2012,46736)
BGH, Entscheidung vom 20. September 2012 - I ZR 177/11 (https://dejure.org/2012,46736)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,46736) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 97 Abs 1 UrhG vom 23.06.1995
    Urheberrechtsschutz: Angemessene Beteiligung des Rechteinhabers bei Verkauf von Computerspielen im Billigstpreis-Sektor

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Computerspiel-Hersteller muss Schadensersatz für unlizensiert verwendete Begleitmusik entrichten

  • Wolters Kluwer

    Bestimmung der Angemessenheit der (fiktiven) Lizenzvergütung im Rahmen der unbefugten Vervielfältigung und Verbreitung der urheberrechtlich geschützten Begleitmusik zu einem Computerspiel; Voraussetzungen für die Zulassung einer Revision

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)
  • rewis.io

    Urheberrechtsschutz: Angemessene Beteiligung des Rechteinhabers bei Verkauf von Computerspielen im Billigstpreis-Sektor

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 552a S. 1; UrhG a.F. § 97 Abs. 1
    Bestimmung der Angemessenheit der (fiktiven) Lizenzvergütung im Rahmen der unbefugten Vervielfältigung und Verbreitung der urheberrechtlich geschützten Begleitmusik zu einem Computerspiel; Voraussetzungen für die Zulassung einer Revision

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Urheberrecht - Lizenzanalogie: fiktive Tarifvergütung ist Berechnungsgrundlage!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Angemessene Beteiligung des Rechteinhabers bei Verkauf von Computerspielen im Billigstpreis-Sektor

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Bei Verletzung des Verbreitungsrechts einer Computerspielmusik kann der Schaden nach den Grundsätzen der Lizenzanalogie berechnet werden

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2013, 360
  • K&R 2013, 332
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG München, 10.07.2020 - 6 Sch 44/18

    Gesamtvertragliche Regelung als Inidz für Angemessenheit

    Für eine beklagtenseits eingewandte Unangemessenheit trage nach allgemeiner Ansicht (Dreier/Schulze, UrhG, 6. Aufl., § 39 VGG Rdnr. 26 f.; BGH GRUR 2013, 1037 Tz. 41 - Weitergeltung als Tarif; BGH ZUM-RD 2013, 243 Tz. 13 - Begleitmusik zu Computerspiel) die Beklagte als Vergütungsschuldner die Darlegungs- und Beweislast, der sie indes nicht nachgekommen sei.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BGH, 12.06.2012 - I ZR 177/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,46735
BGH, 12.06.2012 - I ZR 177/11 (https://dejure.org/2012,46735)
BGH, Entscheidung vom 12.06.2012 - I ZR 177/11 (https://dejure.org/2012,46735)
BGH, Entscheidung vom 12. Juni 2012 - I ZR 177/11 (https://dejure.org/2012,46735)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,46735) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Wolters Kluwer

    Bestimmung der Angemessenheit der (fiktiven) Lizenzvergütung im Rahmen der unbefugten Vervielfältigung und Verbreitung der urheberrechtlich geschützten Begleitmusik zu einem Computerspiel; Voraussetzungen für die Zulassung einer Revision

  • rewis.io

    Urheberrechtsschutz: Angemessene Beteiligung des Rechteinhabers bei Verkauf von Computerspielen im Billigstpreis-Sektor

  • rechtsportal.de

    ZPO § 552a S. 1; UrhG a.F. § 97 Abs. 1
    Bestimmung der Angemessenheit der (fiktiven) Lizenzvergütung im Rahmen der unbefugten Vervielfältigung und Verbreitung der urheberrechtlich geschützten Begleitmusik zu einem Computerspiel; Voraussetzungen für die Zulassung einer Revision

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online

    Urheberrecht - Lizenzanalogie: fiktive Tarifvergütung ist Berechnungsgrundlage!

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht