Rechtsprechung
   BGH, 17.09.2015 - I ZR 212/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,27000
BGH, 17.09.2015 - I ZR 212/13 (https://dejure.org/2015,27000)
BGH, Entscheidung vom 17.09.2015 - I ZR 212/13 (https://dejure.org/2015,27000)
BGH, Entscheidung vom 17. September 2015 - I ZR 212/13 (https://dejure.org/2015,27000)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,27000) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (16)

  • lexetius.com

    HGB § 419 Abs. 3 Satz 5, § 424 Abs. 1, § 425 Abs. 2, §§ 452, 452a, 482 Abs. 1 Satz 1; BGB § 241 Abs. 2

  • IWW

    § 545 Abs. 2 ZPO, Art. ... 2 Abs. 1 der Verordnung (EG) Nr. 44/2001, Verordnung (EU) Nr. 1215/2012, Art. 5 Abs. 1 Satz 1 der Verordnung (EG) Nr. 593/2008, § 452 Satz 1 HGB, §§ 407 bis 450 HGB, § 452 Satz 2 HGB, §§ 556 ff. HGB, § 452 Satz 1 und 2 HGB, §§ 407 ff. HGB, §§ 425 ff. HGB, § 452 HGB, § 452a HGB, § 452a Satz 1 HGB, § 452a Satz 2 HGB, § 419 Abs. 1 Satz 1 HGB, § 418 HGB, § 418 Abs. 1 Satz 3 HGB, § 419 Abs. 3 Satz 1 HGB, § 418 Abs. 3 Satz 2 Halbsatz 1 HGB, § 419 Abs. 3 Satz 5 HGB, Art. 16 Abs. 2 Satz 1 CMR, §§ 688 ff. BGB, § 419 Abs. 3 HGB, § 425 Abs. 2 HGB, § 254 Abs. 2 Satz 1 BGB, § 482 Abs. 1 Satz 1 HGB, § 241 Abs. 2 BGB, § 435 HGB, § 322 Abs. 1 ZPO, §§ 452, 432 Satz 1 HGB, § 432 Satz 2 HGB, § 424 Abs. 1 HGB, Art. 20 Abs. 1 CMR, § 424 Abs. 3 Satz 2 HGB

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 419 Abs 3 S 5 HGB, § 424 Abs 1 HGB, § 425 Abs 2 HGB, § 432 S 1 HGB, § 452 HGB
    Multimodaltransport Bahn/Seeschiff von Gebrauchtfahrzeugen aus Deutschland nach Libyen: Auswirkungen einer Entladung der Transportcontainer aus dem Seeschiff in Süditalien wegen Unklarheiten über Einfuhrbestimmungen für den Hauptfrachtvertrag; Frachtführerhaftung bei ...

  • ra-skwar.de

    Frachtführerhaftung - Schadensmitverursachung Absender

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Auswirkungen der Beendigung der Beförderung im Unterfrachtverhältnis auf den Hauptfrachtvertrag; Nachweis der Mitverursachung eines Frachtschadens durch den Absender

  • rabüro.de

    Zur Frachtführerhaftung bei verschiedenen möglichen Schadensursachen

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Die durch das Entladen des Gutes durch den Unterfrachtführer gemäß § 419 Abs. 3 Satz 5 HGB bewirkte Beendigung der Beförderung im Unterfrachtverhältnis grundsätzlich ohne Einfluss auf den Hauptfrachtvertrag; keine Anwendung des 452a HGB, wenn ein Schaden auf mehreren ...

  • Betriebs-Berater

    Multimodaltransport - Haftung für Transportschaden - Mitverursachung durch Frachtführer

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Auswirkungen der Beendigung der Beförderung im Unterfrachtverhältnis auf den Hauptfrachtvertrag; Nachweis der Mitverursachung eines Frachtschadens durch den Absender

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Entladung durch den Unterfrachtführer - und der Hauptfrachtvertrag

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Das nicht ablieferbare Frachtgut

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Mehrere Schadensursachen beim Multimodaltransport - und der Schadensort

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Frachtführerhaftung - und die Schadensmitverursachung durch den Absender

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Notwendige Angaben des Absenders - und die Frachtführerhaftung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Frachtfüherhaftung - und die vorgerichtlichen Kosten

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Verlustvermutung - und das Auslieferungsverlangen des Absenders

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    HGB § 419 Abs. 3 Satz 5, § 424 Abs. 1, § 425 Abs. 2, §§ 452, 452a, 482 Abs. 1 Satz 1
    Frachtverhältnis, Unterfrachtverhältnis

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Multimodaltransport: Wenn die Fracht nicht ankommt

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Für Schadensmitverursachung durch Absender muss Zurechnungszusammenhang vorliegen

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Multimodaltransport - Haftung für Transportschaden - Mitverursachung

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Für Schadensmitverursachung durch Absender muss Zurechnungszusammenhang vorliegen

Besprechungen u.ä. (2)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Haftung des Frachtführers beim Multimodaltransport

  • transportrecht.org PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Frachtführerhaftung bei ungeklärtem Verbleib des Transportgutes und verschiedenen möglichen Schadensursachen im Multimodalfrachtvertrag unter Einschaltung eines Unterfrachtführers

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 207, 1
  • NJW 2015, 3373
  • MDR 2015, 1308
  • VersR 2016, 1075
  • WM 2015, 2336
  • BB 2015, 2497
  • DB 2015, 2446
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BGH, 02.06.2016 - I ZR 75/15

    Wunderbaum II - Markenrechtsschutz: Originäre Kennzeichnungskraft der Marke bei

    Die internationale Zuständigkeit der deutschen Gerichte, die auch unter der Geltung des § 545 Abs. 2 ZPO in der Revisionsinstanz von Amts wegen zu prüfen ist (st. Rspr.; vgl. nur BGH, Urteil vom 12. Dezember 2013 - I ZR 131/12, GRUR 2014, 601 Rn. 14 = WRP 2014, 548 - englischsprachige Pressemitteilung; Urteil vom 17. September 2015 - I ZR 212/13, TranspR 2015, 433 Rn. 18, jeweils mwN), ergibt sich im Streitfall aus Art. 22 Nr. 4 der Verordnung (EG) Nr. 44/2001 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen (Brüssel-I-VO).
  • BGH, 07.04.2016 - I ZR 168/15

    Gehörsverletzung: Prüfung der Wiedereröffnung der Verhandlung bei unmittelbar vor

    Vielmehr muss der Tatrichter dann in die Beweisaufnahme eintreten, um dort gegebenenfalls weitere Einzelheiten zu ermitteln (st. Rspr.; vgl. nur BGH, Urteil vom 17. September 2015  I ZR 212/13, TranspR 2015, 433 Rn. 39 mwN).
  • BGH, 28.01.2016 - I ZR 60/14

    Allgemeine Geschäftsbedingungen eines Kranunternehmers: Wirksamkeit einer

    Die internationale Zuständigkeit der deutschen Gerichte, die auch unter der Geltung des § 545 Abs. 2 ZPO in der Revisionsinstanz von Amts wegen zu prüfen ist (st. Rspr.; vgl. nur BGH, Urteil vom 12. Dezember 2013 - I ZR 131/12, GRUR 2014, 601 Rn. 14 = NJW 2014, 2504 - englischsprachige Pressemitteilung; Urteil vom 17. September 2015 - I ZR 212/13, TranspR 2015, 433 Rn. 18 jeweils mwN), ergibt sich im Streitfall aus Art. 23 Abs. 1 der Verordnung (EG) Nr. 44/2001 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen (Brüssel-I-VO).
  • BGH, 21.01.2016 - I ZR 90/14

    Deltamethrin II - Aufhebung des Urteils im Revisionsverfahren bei fehlender

    Die internationale Zuständigkeit der deutschen Gerichte, die auch unter der Geltung des § 545 Abs. 2 ZPO in der Revisionsinstanz von Amts wegen zu prüfen ist (st. Rspr.; vgl. nur BGH, Urteil vom 17. September 2015 - I ZR 212/13, TranspR 2015, 433 Rn. 18 mwN), ergibt sich im Streitfall aus Art. 5 Nr. 3 der Verordnung (EG) Nr. 44/2001 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen (Brüssel-I-VO).
  • BGH, 19.09.2019 - I ZR 64/18

    Ersatzfähigkeit eines Verspätungsschadens im Sinne des Art. 23 Abs. 5 CMR bei

    Vielmehr muss der Tatrichter dann in die Beweisaufnahme eintreten, um dadurch gegebenenfalls weitere Einzelheiten zu ermitteln (st. Rspr.; vgl. BGH, Urteil vom 17. September 2015 - I ZR 212/13, BGHZ 207, 1 Rn. 39; Urteil vom 13. April 2016 - IV ZR 152/14, NJW-RR 2016, 921 Rn. 19; Beschluss vom 9. Mai 2018 - I ZR 68/17, juris Rn. 14, jeweils mwN).
  • BGH, 18.05.2017 - I ZR 205/16

    Vertrag über Beratungsleistungen in der Logistikbranche: Anforderungen an die

    Vielmehr muss der Tatrichter dann in die Beweisaufnahme eintreten, um dort gegebenenfalls weitere Einzelheiten zu ermitteln (st. Rspr.; vgl. nur BGH, Urteil vom 17. September 2015 - I ZR 212/13, BGHZ 207, 1 Rn. 39 mwN).
  • OLG Düsseldorf, 23.05.2018 - 18 U 37/17

    Haftung eines Paketdienstunternehmens für den Verlust einer Sendung auf einem

    Der Schaden tritt nach der Rspr. des BGH (Urteil vom 17.09.2015 - I ZR 212/13 Rn 33, juris) dort ein, wo seine Ursache gesetzt worden ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht