Rechtsprechung
   BGH, 08.02.1980 - I ZR 32/78   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1980,712
BGH, 08.02.1980 - I ZR 32/78 (https://dejure.org/1980,712)
BGH, Entscheidung vom 08.02.1980 - I ZR 32/78 (https://dejure.org/1980,712)
BGH, Entscheidung vom 08. Februar 1980 - I ZR 32/78 (https://dejure.org/1980,712)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1980,712) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Architektenentwürfe als persönliche geistige Schöpfung im Sinne des Urhebergesetzes (UrhG) - Voraussetzungen der zulässigen freien Anknüpfung an urheberrechtlich geschütztes Geistesgut - Verblassen der entlehnten eigenpersönlichen Merkmale eines Bauwerkes und Entstehung ...

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    Architektenwechsel

    §§ 2 Abs. 1 Nr. 4, Abs. 2, 97, 105 UrhG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • GRUR 1980, 853
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (33)

  • OLG Düsseldorf, 18.02.2015 - U (Kart) 3/14

    Verjährung vor dem Inkrafttreten der 7. GWB -Novelle entstandener

    Die Klageänderung, der alle Beklagten widersprochen haben, ist schon deshalb nicht sachdienlich (§ 533 S. 1 ZPO), weil weder das im ersten Rechtszug angerufene Landgericht Düsseldorf noch der Senat als übergeordnetes Berufungsgericht zur Entscheidung über die insoweit verfolgten Klagebegehren örtlich zuständig sind (zur fehlenden Sachdienlichkeit bei zu verneinender Zuständigkeit des Berufungsgerichts vgl. BGH, Urteil v. 8.2.1980 - I ZR 32/78 , ZZP 95 (1982), 66 = GRUR 1980, 853, Rzn. 20 f. bei juris; zur Unzulässigkeit der Klageänderung, wenn das Eingangsgericht im Falle der Erhebung der geänderten Klage bereits vor ihm unzuständig gewesen wäre vgl. MüKo-ZPO- Rimmelspacher , § 533 Rz. 10; Wulf in BeckOKZPO, Stand 15.09.2014, § 533 Rz. 8).
  • BGH, 14.05.2009 - I ZR 98/06

    Tripp-Trapp-Stuhl

    Für die Ermittlung des jeweiligen Gesamteindrucks und den Vergleich kommt es auf das ästhetische Urteil des für Kunst empfänglichen und mit Kunstfragen einigermaßen vertrauten Menschen an (vgl. BGHZ 62, 331, 336 f. - Schulerweiterung; BGH, Urt. v. 8.2.1980 - I ZR 32/78, GRUR 1980, 853, 854 - Architektenwechsel; Urt. v. 2.10.1981 - I ZR 137/79, GRUR 1982, 107, 110 - Kirchen-Innenraumgestaltung; Urt. v. 19.3.2008 - I ZR 166/05, GRUR 2008, 984 Tz. 20 = WRP 2008, 1440 - St. Gottfried).
  • BGH, 20.03.2003 - I ZR 117/00

    Verfremdung des Bundesadlers - Gies-Adler

    a) Die freie Benutzung eines älteren geschützten Werkes setzt - hiervon ist auch das Berufungsgericht zutreffend ausgegangen - voraus, daß angesichts der Individualität des neuen Werkes die Züge des benutzten Werkes verblassen (vgl. BGH, Urt. v. 26.3.1971 - I ZR 77/69, GRUR 1971, 588, 589 - Disney-Parodie; Urt. v. 8.2.1980 - I ZR 32/78, GRUR 1980, 853, 854 - Architektenwechsel; Urt. v. 21.11.1980 - I ZR 106/78, GRUR 1981, 352, 353 - Staatsexamensarbeit; BGHZ 122, 53, 60 - Alcolix; 141, 267, 280 - Laras Tochter; E. Ulmer, Urheber- und Verlagsrecht, 3. Aufl., S. 276; Loewenheim in Schricker aaO § 24 UrhG Rdn. 24).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht