Rechtsprechung
   BGH, 13.12.2018 - I ZR 51/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,54743
BGH, 13.12.2018 - I ZR 51/17 (https://dejure.org/2018,54743)
BGH, Entscheidung vom 13.12.2018 - I ZR 51/17 (https://dejure.org/2018,54743)
BGH, Entscheidung vom 13. Dezember 2018 - I ZR 51/17 (https://dejure.org/2018,54743)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,54743) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • IWW

    § 346 BGB, §§ ... 312d, 355, 357 BGB, § 312d Abs. 3 BGB, § 312d Abs. 5 BGB, Art. 229 § 32 Abs. 1 EGBGB, § 312d Abs. 1 BGB, § 355 Abs. 4 BGB, Art. 229 § 32 Abs. 2 Nr. 3 EGBGB, § 652 BGB, § 145 BGB, § 147 BGB, § 312d Abs. 1 Satz 1 BGB, § 355 BGB, § 312b Abs. 1 Satz 1 BGB, § 312b Abs. 2 BGB, § 312b Abs. 1 Satz 1, Abs. 2 BGB, § 355 Abs. 2 Satz 1 und 2 BGB, § 360 Abs. 1 BGB, Art. 246 § 1 Abs. 1 Nr. 10 EGBGB, § 355 Abs. 2 Satz 3 BGB, § 355 Abs. 3 Satz 1 BGB, § 355 Abs. 4 Satz 1 BGB, § 355 Abs. 4 Satz 2 BGB, § 355 Abs. 4 Satz 3 BGB, § 312d Abs. 3 Nr. 2 BGB, § 356 Abs. 4 Satz 3 BGB, § 8 Abs. 3 Satz 2 VVG, § 312e Abs. 2 Nr. 1 BGB, § 312e Abs. 2 Nr. 2 BGB, § 242 BGB, § 355 Abs. 1 BGB, § 357 Abs. 1 BGB, § 346 Abs. 2 Nr. 1 BGB, § 312e Abs. 2 BGB, § 296a ZPO, § 531 Abs. 1 ZPO, § 357 Abs. 1 Satz 2 und 3 BGB, § 286 Abs. 3, § 288 Abs. 1 BGB, § 563 Abs. 3 ZPO, § 91 Abs. 1, § 97 Abs. 1 ZPO

  • openjur.de

    § 312d Abs. 3 BGB

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 312d Abs 3 BGB vom 27.07.2011, § 346 BGB, § 355 Abs 1 BGB vom 27.07.2011, § 357 Abs 1 BGB vom 27.07.2011, § 652 BGB

  • Wolters Kluwer
  • Betriebs-Berater

    Widerrufsrecht bei Nachweismaklervertrag im Fernabsatz

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    BGB § 312d Abs. 3 a. F.
    Fortbestehen des Widerrufsrechts trotz vollständiger Erfüllung eines Maklervertrags auf Wunsch des Mieters bei fehlender Kenntnis seines Widerrufsrechts

  • Wolters Kluwer

    Voraussetzungen für die Annahme eines auf die vollständige Vertragserfüllung gerichteten "ausdrücklichen" Wunsches eines Maklerkunden im Sinne von § 312d Abs. 3 BGB a.F.; Anspruch eines Maklerkunden auf Rückzahlung der Maklerprovision

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zur Frage, unter welchen Voraussetzungen ein auf die vollständige Vertragserfüllung gerichteter "ausdrücklicher" Wunsch eines Maklerkunden im Sinne von § 312d Abs. 3 BGB a. F. zu einem Erlöschen des Widerrufsrechts führt

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB a.F. § 312d Abs. 3

  • rechtsportal.de

    BGB a.F. § 312d Abs. 3
    Voraussetzungen für die Annahme eines auf die vollständige Vertragserfüllung gerichteten "ausdrücklichen" Wunsches eines Maklerkunden im Sinne von § 312d Abs. 3 BGB a.F.; Anspruch eines Maklerkunden auf Rückzahlung der Maklerprovision

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Keine Widerrufsbelehrung: Wunsch auf vollständige Vertragserfüllung irrelevant!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Ausdrücklicher Wunsch auf Vertragserfüllung nach § 312d Abs 3 BGB aF - Maklerkunde muss vorab über Widerrufsrecht belehrt werden oder Umstände vorliegen wonach dieser Widerrufsrecht gekannt

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Ausdrücklicher Wunsch auf Vertragserfüllung nach § 312d Abs 3 BGB aF - Maklerkunde muss vorab über Widerrufsrecht belehrt werden oder Umstände vorliegen wonach dieser Widerrufsrecht gekannt

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Widerruf eines Maklervertrags nach vollständig erbrachter Leistung

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Keine Widerrufsbelehrung: Wunsch auf vollständige Vertragserfüllung irrelevant! (IMR 2019, 293)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2019, 793
  • WM 2019, 1985
  • MMR 2019, 827
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Köln, 14.07.2020 - 21 O 514/19
    Denn der Maklervertrag ist unter ausschließlicher Nutzung von Fernkommunikationsmitteln im Sinne von § 312c Abs. 3 BGB - Brief und Telefon - zustande gekommen (vgl. insoweit BGH, Urt. v. 13.12.2018 - I ZR 51/17).

    Die Beklagte kann dem Kläger auch keinen Wertersatzanspruch entgegenhalten, da sie den Kläger nicht in der gebotenen Weise informiert hat (vgl. Urt. v. 13.12.2018 - I ZR 51/17).

    Denn der Maklervertrag ist unter ausschließlicher Nutzung von Fernkommunikationsmitteln im Sinne von § 312c Abs. 3 BGB - Brief und Telefon - zustande gekommen (vgl. insoweit BGH, Urt. v. 13.12.2018 - I ZR 51/17).

  • OLG Hamm, 12.08.2019 - 18 U 119/18

    Form und Inhalt der Widerrufsbelehrung bei einem außerhalb von Geschäftsräumen

    (b) Nach dem Urteil des Bundesgerichtshofs vom 13.12.2018 (Az. I ZR 51/17), das eine spätere Altfassung des § 312 d Abs. 3 BGB (entspricht dem aktuellen § 8 Abs. 3 S. 2 VVG) folgenden Inhalts.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht