Rechtsprechung
   BGH, 18.06.2015 - I ZR 74/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,40112
BGH, 18.06.2015 - I ZR 74/14 (https://dejure.org/2015,40112)
BGH, Entscheidung vom 18.06.2015 - I ZR 74/14 (https://dejure.org/2015,40112)
BGH, Entscheidung vom 18. Juni 2015 - I ZR 74/14 (https://dejure.org/2015,40112)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,40112) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (24)

  • lexetius.com

    UWG § 8 Abs. 1

  • MIR - Medien Internet und Recht

    Haftung für Hyperlink - Zur Frage der (wettbewerbsrechtlichen) Haftung für die Inhalte einer über einen Link erreichbaren Internetseite (Dritter).

  • IWW

    §§ 8, 3 Abs. 1, § 4 Nr. 11 UWG, § 3 HWG, § 2 Abs. 1 Nr. 1 UWG, § 1 UWG, Richtlinie 2000/31/EG, Art. 5 Abs. 1 GG, § 7 Abs. 2 Satz 1 TMG, § 97 Abs. 1 ZPO

  • openjur.de

    § 8 Abs. 1 UWG
    Haftung für Hyperlink

  • bundesgerichtshof.de PDF

    Haftung für Hyperlink

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Haftung für Hyperlink

    § 8 Abs 1 UWG
    Wettbewerbsverstoß im Internet: Voraussetzungen einer Verantwortlichkeit für die Inhalte einer über einen Hyperlink erreichbaren Internetseite - Haftung für Hyperlink

  • damm-legal.de

    Unternehmer haftet für verlinkten, nicht eindeutig rechtswidrigen Inhalt einer fremden Website erst mit Kenntniserlangung

  • ra-skwar.de

    Hyperlink - Haftung

  • JurPC

    Haftung für Hyperlink

  • aufrecht.de
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Haftung eines Unternehmers für die Inhalte einer über einen Link (Hyperlink) erreichbaren Internetseite; Nutzung einer fremden Internetseite für seinen eigenen werblichen Auftritt; Verknüpfung eines Internetauftritts durch einen elektronischen Verweis mit ...

  • kanzlei.biz

    Zur Frage der Haftung beim Setzen von Hyperlinks

  • teigelack.de

    Haftung für Hyperlinks

  • rabüro.de

    Zur Haftung für Hyperlinks

  • debier datenbank

    Haftung für Hyperlink

    §§ 3 Abs. 1, 4 Nr. 11, 8 UWG

  • Betriebs-Berater

    Haftung für Hyperlink

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftung eines Unternehmers für die Inhalte einer über einen Link (Hyperlink) erreichbaren Internetseite; Nutzung einer fremden Internetseite für seinen eigenen werblichen Auftritt; Verknüpfung eines Internetauftritts durch einen elektronischen Verweis mit ...

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftung für Hyperlink

  • datenbank.nwb.de

    Wettbewerbsverstoß im Internet: Voraussetzungen einer Verantwortlichkeit für die Inhalte einer über einen Hyperlink erreichbaren Internetseite - Haftung für Hyperlink

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Haftung für Hyperlink

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zur Haftung für die Inhalte einer über einen Link erreichbaren Internetseite ("Haftung für Hyperlink")

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (32)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Unternehmer haftet für verlinkten, nicht eindeutig rechtswidrigen Inhalt einer fremden Website erst mit Kenntniserlangung

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Haftung des Webseitenbetreibers für wettbewerbswidrige Inhalte auf verlinkter Seite - Prüfungspflichten auf Grundlage der Störerhaftung

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Ein Link will gut überlegt sein

  • urheberrecht.org (Kurzinformation)

    Haftung für Hyperlinks

  • anwaltskanzlei-online.de (Kurzinformation)

    Haftung für Hyperlinks

  • anwaltskanzlei-online.de (Kurzinformation)

    Klarheit bei Haftung für Hyperlinks

  • heise.de (Pressebericht)

    Haftung für Web-Links

  • heise.de (Pressebericht, 07.01.2016)

    Haftung für Hyperlinks präzisiert

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Haftung für ausgehende Links

  • ip-rechtsberater.de (Kurzinformation)

    Zur wettbewerbsrechtlichen Haftung für einen Hyperlink

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Zur wettbewerbsrechtlichen Haftung für einen Hyperlink

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Haftung für Hyperlinks

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Wettbewerbsrechtliche Haftung für einen Hyperlink

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Haftung für Hyperlink

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Haftung für Hyperlink

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Hyperlink zu irreführenden Inhalten? - Orthopäde haftet dafür nicht, wenn er sich die Informationen auf einer fremden Webseite nicht "zu eigen gemacht" hat

  • ipweblog.de (Kurzinformation)

    Haftung für Hyperlink

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Haftung für Hyperlinks

  • shopbetreiber-blog.de (Kurzinformation)

    Wann haftet der Betreiber einer Website für Links?

  • taylorwessing.com (Kurzinformation)

    Zur wettbewerbsrechtlichen Haftung für Linksetzung

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Für mit dem eigenen Internetauftritt verlinkte Inhalte von Internetseiten Dritter

  • onlinehaendler-news.de (Kurzinformation)

    Haftung für Links

  • kpw-law.de (Kurzinformation)

    Haftung für Hyperlink

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    Haftung für sog. Hyperlinks

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Haftung für verlinkte Internetseiten

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Haftung für Links

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Wettbewerbsrecht - Haftung für Hyperlink/Irreführende Werbung auf der verlinkten Seite

  • bblaw.com (Kurzinformation)

    Haftung für Hyperlinks

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Haftung für Link auf Internetseite mit rechtswidrigen Inhalten

  • medienrecht-blog.com (Kurzinformation)

    Wie gefährlich ist das Setzen externer Links? Neues Urteil zur Haftung

  • Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht PDF, S. 93 (Leitsatz und Kurzinformation)

    Ärztliches Berufsrecht | Wettbewerbsrecht/Heilmittelwerberecht | Setzen eines Links auf fremden Internetauftritt

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Keine Haftung für Hyperlink zu allgemeinen werblichen Informationen

Besprechungen u.ä. (4)

  • ferner-alsdorf.de (Entscheidungsbesprechung)

    Haftung für Hyperlinks

  • internet-law.de (Entscheidungsanmerkung)

    Zur Haftung für Hyperlinks

  • werberecht.de (Entscheidungsbesprechung)

    Zur Haftung für das Setzen von Links auf wettbewerbsrechtlich unzulässige Inhalte

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Haftung für Hyperlinks

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 206, 103
  • NJW 2016, 804
  • ZIP 2016, 185
  • MDR 2016, 223
  • GRUR 2016, 209
  • NJ 2016, 113
  • VersR 2016, 333
  • MMR 2016, 171
  • MIR 2016, Dok. 002
  • BB 2016, 206
  • BB 2016, 65
  • DB 2016, 230
  • K&R 2016, 104
  • ZUM 2016, 437
  • afp 2016, 45
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (20)

  • BGH, 21.09.2017 - I ZR 11/16

    Keine Urheberrechtsverletzung bei der Bildersuche durch Suchmaschinen

    Die unübersehbare Informationsfülle im Internet könnte ohne den Einsatz von Hyperlinks zur Verknüpfung der dort zugänglichen Dateien nicht erschlossen werden (vgl. BGH, Urteil vom 18. Juni 2015 - I ZR 74/14, BGHZ 206, 103 Rn. 24 f. - Haftung für Hyperlink).

    Wegen ihrer essentiellen Bedeutung für die Nutzung des Internets dürfen keine Prüfpflichten statuiert werden, die den Betrieb von Suchmaschinen gefährden oder unverhältnismäßig erschweren (vgl. BGHZ 194, 339 Rn. 28 - Alone in the Dark; BGHZ 206, 103 Rn. 27 - Haftung für Hyperlinks).

  • BGH, 20.02.2020 - I ZR 193/18

    Zur Haftung für Kundenbewertungen bei Amazon

    Ob dies der Fall ist, ist aus der Sicht eines verständigen Durchschnittsnutzers auf der Grundlage einer Gesamtbetrachtung aller relevanten Umstände zu beurteilen (zur Haftung eines Portalbetreibers für fremde Inhalte vgl. BGH, Urteil vom 19. März 2015 - I ZR 94/13, GRUR 2015, 1129 Rn. 25 = WRP 2015, 1326 - Hotelbewertungsportal, mwN; Urteil vom 4. April 2017 - VI ZR 123/16, GRUR 2017, 844 Rn. 18 = WRP 2017, 806; zur Haftung für Hyperlinks vgl. BGH, Urteil vom 18. Juni 2015 - I ZR 74/14, GRUR 2016, 209 Rn. 13 = WRP 2016, 187 - Haftung für Hyperlink; Ohly in Ohly/Sosnitza, UWG, 7. Aufl., § 8 Rn. 115a).
  • BGH, 03.03.2016 - I ZR 140/14

    Markenverletzung: Überwachungs- und Prüfungspflichten eines Produkte auf der

    Die Einstellung eines Angebots auf Amazon-Marketplace ist auch nicht vergleichbar mit dem Setzen eines Hyperlinks auf einen fremden Inhalt, bei dem der Senat eine proaktive Überwachungspflicht des den Link setzenden Unternehmers verneint hat (BGH, Urteil vom 18. Juni 2015 - I ZR 74/14, BGHZ 206, 103 Rn. 25 - Haftung für Hyperlink).
  • OLG Köln, 13.10.2016 - 15 U 173/15

    Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch den Betreiber einer

    Zudem hat der Bundesgerichtshof in der Entscheidung Hyperlinks (Urt. v. 18.6.2015 - I ZR 74/14, BGHZ 206, 103) eine Haftung desjenigen bejaht, der sich die fremden Informationen zu Eigen macht, auf die er mit Hilfe eines Hyperlinks verweise.

    Zwar ergibt sich aus Art. 21 Abs. 2 der dem TMG zugrunde liegenden Richtlinie, dass diese die Frage der Haftung von Anbietern von Hyperlinks und von Instrumenten zur Lokalisierung von Informationen ausgespart hat, so dass sich z.B. die Haftung für das (bloße) Setzen von Hyperlinks nach den allgemeinen Vorschriften richtet (so BGH, Urt. vom 18.6.2015 - I ZR 74/14, BGHZ 206, 103, allerdings für die Linksetzung auf einer unternehmerischen Ärzteseite).

  • OLG München, 28.01.2016 - 29 U 2798/15

    Keine Täter- oder Teilnehmerhaftung eines Videoclip-Plattformbetreibers

    Allerdings ist bei der Annahme einer Identifikation mit fremden Inhalten grundsätzlich Zurückhaltung geboten (vgl. BGH GRUR 2015, 1129 - Hotelbewertungsportal Tz. 25 m. w. N. im Zusammenhang bereits mit der Täterschaft, nicht erst mit einer Haftungsprivilegierung; vgl. auch BGH GRUR 2016, 209 - Haftung für Hyperlink Tz. 13 m. w. N.).
  • BGH, 24.11.2016 - I ZR 163/15

    Freunde werben Freunde - Wettbewerbsverstoß: Ausloben und Gewähren von

    Der Erlass eines unzulässigen Teilurteils stellt einen wesentlichen Verfahrensmangel dar, der in der Revisionsinstanz von Amts wegen zu berücksichtigen ist (st. Rspr., vgl. nur BGH, Urteil vom 11. Mai 2011 - VIII ZR 42/10, BGHZ 189, 356 Rn. 19 und 26 ff.; Urteil vom 13. Juli 2011 - VIII ZR 342/09, NJW 2011, 2800 Rn. 31; Urteil vom 23. September 2015 - I ZR 74/14, GRUR 2015, 1201 Rn. 25 = WRP 2015, 1487 - Sparkassen-Rot/Santander-Rot, mwN).
  • BGH, 21.01.2021 - I ZR 20/17

    Davidoff Hot Water IV

    Aber auch ein Unternehmer, der sich - außerhalb des Anwendungsbereichs der gesetzlichen Privilegierung von Diensteanbietern - bei der Werbung im Internet eines Hyperlinks bedient, haftet regelmäßig nicht, bevor er einen Hinweis auf rechtswidrige Inhalte auf den verlinkten Seiten erhalten hat (BGH, Urteil vom 18. Juni 2015 - I ZR 74/14, BGHZ 206, 103 Rn. 25 - Haftung für Hyperlink).

    Ob dies ausnahmsweise im Falle klar ersichtlicher Markenrechtsverletzungen anders zu beurteilen ist (vgl. BGHZ 206, 103 Rn. 25 - Haftung für Hyperlink), muss im Streitfall nicht entschieden werden, weil auch die Revision nicht geltend macht, die mangelnde Erschöpfung der betroffenen Parfums sei für die Beklagte zu 3 ohne weiteres erkennbar gewesen.

  • OLG München, 29.09.2016 - 29 U 745/16

    Versand durch Amazon

    Ähnlich wie dem Betreiber einer Internetplattform (vgl. dazu BGH GRUR 2011, 1038 - Stiftparfüm Tz. 21 m. w. N.; zur Anwendbarkeit der dort aufgestellten Grundsätze auch auf Personen, die nicht durch das Telemediengesetz privilegiert werden vgl. BGH GRUR 2016, 209 - Haftung für Hyperlink Tz. 25 m. w. N.) ist es einem Unternehmen, das eine Vielzahl von Waren für eine Vielzahl von Kunden für den Vertrieb durch diese einlagert, grundsätzlich nicht zuzumuten, anlasslos jede von ihm in Besitz genommene Ware auf eine mögliche Rechtsverletzung hin zu untersuchen; wird das Unternehmen allerdings auf eine klare Verletzung von Markenrechten hingewiesen, muss es nicht nur den Vertrieb der konkreten Ware verhindern, sondern auch Vorsorge treffen, dass es möglichst nicht zu weiteren derartigen Markenrechtsverletzungen kommt.
  • OLG Köln, 13.10.2016 - 15 U 189/15

    Beeinträchtigung des Unternehmenspersönlichkeitsrechts durch Berichterstattung in

    Zudem hat der Bundesgerichtshof in der Entscheidung Hyperlinks (Urt. v. 18.06.2015 - I ZR 74/14, BGHZ 206, 103) eine Haftung desjenigen bejaht, der sich die fremden Informationen zu Eigen macht, auf die er mit Hilfe eines Hyperlinks verweise.

    Zwar ergibt sich aus Art. 21 Abs. 2 der dem TMG zugrunde liegenden Richtlinie, dass diese die Frage der Haftung von Anbietern von Hyperlinks und von Instrumenten zur Lokalisierung von Informationen ausgespart hat, so dass sich z.B. die Haftung für das (bloße) Setzen von Hyperlinks nach den allgemeinen Vorschriften richtet (so BGH, Urt. vom 18.06.2015 - I ZR 74/14, Haftung für Hyperlink - BGHZ 206, 103, Tz. 12, allerdings für die Linksetzung auf einer unternehmerischen Ärzteseite).

  • OLG Köln, 25.01.2018 - 15 U 56/17

    Internationale Zuständigkeit der deutschen Gerichte für die Geltendmachung von

    Soweit der Senat bisher unter Berücksichtigung der Entscheidungen des Bundesgerichtshofs zur Haftung mittelbarer Störer bei Internetveröffentlichungen (vgl. BGH, Urt. v. 30.6.2009 - VI ZR 210/08, juris Rn. 21 ff.; BGH, Urt. v. 29.4.2010 - I ZR 69/08, juris Rn. 39; BGH, Urt. v. 25.10.2011 - VI ZR 93/10, juris Rn. 24; BGH, Urt. v. 14.5.2013 - VI ZR 269/12, juris Rn. 20; BGH, Urt. v. 18.6.2015 - I ZR 74/14, BGHZ 206, 103; BGH, Urt. v. 26.11.2015 - I ZR 3/14 und I ZR 174/14, NJW 2016, 794) eine Haftung des Suchmaschinenbetreibers nur als mittelbarer Störer wegen Verletzung reaktiver Prüf- und Sperrpflichten bejaht hat (vgl. Urt. v. 19.10.2017 - 15 U 33/17; Urt. v. 19.10.2017 - 15 U 42/17; Urt. v. 10.8.2017 - 188/16; Urt. v. 23.3.2017 - 15 U 172/16; Urt. v. 13.10.2016 - 15 U 173/15; Urt. v. 31.5.2016 - 15 U 197/15), ist dies auf den vorliegenden Fall nicht unmittelbar übertragbar.
  • LG Köln, 10.05.2016 - 28 O 126/16

    Wegen Unterstützung für Böhmermann: Erdogan geht gegen Springer-Chef Döpfner vor

  • OLG Köln, 19.10.2017 - 15 U 33/17

    Haftung des Betreibers einer Suchmaschine und einer für ihn tätigen

  • OLG Frankfurt, 04.04.2017 - 11 W 41/16

    Zur Haftung für eine Verlinkung auf eine von einer Konzerngesellschaft

  • LG Saarbrücken, 08.07.2020 - 7 HKO 7/20

    1. Die Parteien streiten um wettbewerbsrechtliche Unterlassungsansprüche mit

  • LG Düsseldorf, 30.04.2020 - 38 O 61/19
  • LG Frankfurt/Main, 24.01.2019 - 3 O 250/18

    Zur Haftung für eine Verlinkung auf die Webseite eines Konzernunternehmens

  • LG Frankfurt/Main, 22.11.2016 - 3 O 362/16
  • VG Berlin, 21.05.2019 - 27 K 93.16

    Maßnahmen gegen einen Betreiber einer Facebook- Seite wegen jugendgefährdendem

  • BGH, 09.07.2020 - I ZR 199/19

    Nichtzulassungsbeschwerde wegen der Verletzung des Anspruchs auf rechtliches

  • LG Arnsberg, 12.05.2016 - 8 O 9/16
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht