Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 28.04.2008 - I-1 U 174/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,18212
OLG Düsseldorf, 28.04.2008 - I-1 U 174/07 (https://dejure.org/2008,18212)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 28.04.2008 - I-1 U 174/07 (https://dejure.org/2008,18212)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 28. April 2008 - I-1 U 174/07 (https://dejure.org/2008,18212)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,18212) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis

    StVG § 7 Abs. 2; ; StVG § 17; ; StVG § 17 Abs. 3 Satz 1; ; StVO § 3 Abs. 1 Satz 1; ; StVO § 3 Abs. 1 Satz 2; ; StVO § 3 Abs. 1 Satz 4; ; StVO § 4 Abs. 1 Satz 1; ; StVO § 4 Abs. 1 Satz 2

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftungsverteilung bei Kollision zweier Motorradfahrer mit Sturz des vorausfahrenden

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Haftungsquote des Halters bei vorkollisionärem Fehlverhalten des Fahrers eines Motorrades; Bildung eines Frontalhindernisses für die nachfolgenden Motorräder nach einem durch einen Fahrfehler verursachten Sturz; Anrechnung von Mitverschulden wegen zu hoher ...

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Brandenburg, 17.10.2013 - 12 U 55/13

    Übergegangener Aufwendungsersatzanspruch des Dienstherren aus Anlass eines

    Nach allem überwiegt der Verursachungsbeitrag des Beklagten zu 2. das Fehlverhalten des Geschädigten nur leicht, sodass eine Haftungsverteilung von 60 % : 40 % zulasten der Beklagten vorzunehmen ist (vgl. hierzu auch OLG Hamm RuS 2000, S. 497; OLG Düsseldorf, Urt. v. 28.04.2008, I-1 U 174/07).
  • LG Saarbrücken, 06.11.2009 - 13 S 166/09

    Haftungsverteilung bei Sturz eines Motorradfahrers aufgrund einer Kollision eines

    Denn nach den nachvollziehbaren Angaben des Sachverständigen, die auch durch die Erkenntnisse in anderen Verfahren bestätigt werden (vgl. OLG Düsseldorf, Urteil vom 28.4.2008 - 1 U 174/07, zitiert nach juris), liegt die Verzögerung rutschender Motorräder bzw. Mofas noch deutlich unter der Bremsverzögerung bei kontrollierter Vollbremsung eines Motorrades.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht