Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 24.03.2015 - I-20 U 187/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,8501
OLG Düsseldorf, 24.03.2015 - I-20 U 187/14 (https://dejure.org/2015,8501)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 24.03.2015 - I-20 U 187/14 (https://dejure.org/2015,8501)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 24. März 2015 - I-20 U 187/14 (https://dejure.org/2015,8501)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,8501) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtsmissbräuchlichkeit der Abmahntätigkeit eines Kleinunternehmers

  • mueller-roessner.net PDF

    UWG § 8 Abs. 4 S. 1, ZPO § 138 Abs. 1, § 51 Abs. 3 S. 2 GKG
    Rechtsmissbräuchlichkeit und Streitwert einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung

  • blogspot.de (Kurzinformation und Volltext)

    "Kleinunternehmers" rechtsmissbräuchliche Abmahnung, § 8 Abs. 4 UWG

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UWG § 8 Abs. 4
    Rechtsmissbräuchlichkeit der Abmahntätigkeit eines Kleinunternehmers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Umfangreiche Abmahntätigkeit kann rechtsmissbräuchlich sein

  • shopbetreiber-blog.de (Kurzinformation)

    OLG Düsseldorf reduziert Streitwert und schützt damit Abmahner

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Rechtsmissbrauch bei Abmahnungen

Sonstiges

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2015, 306
  • MMR 2015, 657
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Düsseldorf, 23.01.2020 - 14c O 21/19
    Denn von Abmahnungen in großer Zahl kann je nach den Umständen des Einzelfalls im Rahmen einer Gesamtwürdigung bereits bei 15 Abmahnungen ausgegangen werden (vgl. OLG Düsseldorf, Urt. v. 24.03.2015, Az. I-20 U 187/14, Rn. 30 - Warmwasserland, zitiert nach juris).
  • LG Frankfurt/Main, 19.11.2019 - 3 O 408/18
    Trägt sie ausreichend Indizien vor, die für eine missbräuchliche Geltendmachung des Unterlassungsanspruchs sprechen, obliegt es der Klägerin, diese Umstände zu widerlegen (vgl. OLG Düsseldorf, MMR 2015, 657).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht