Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 23.07.2013 - I-20 U 190/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,17175
OLG Düsseldorf, 23.07.2013 - I-20 U 190/12 (https://dejure.org/2013,17175)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 23.07.2013 - I-20 U 190/12 (https://dejure.org/2013,17175)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 23. Juli 2013 - I-20 U 190/12 (https://dejure.org/2013,17175)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,17175) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • kanzlei.biz

    Verbreitung von Portraits eines Prominenten

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    Art. 1, 2, 5 GG

  • recht.help

    Recht am eigenen Bild: Veröffentlichung von Fotos im Pop-Art-Stil!

  • recht.help

    Recht am eigenen Bild: Veröffentlichung von Fotos im Pop-Art-Stil

  • recht.help (Kurzinformation und Volltext)

    Recht am eigenen Bild: Veröffentlichung von Fotos im Pop-Art-Stil

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Unterlassungsansprüche eines bekannten Sportlers wegen der Verbreitung eines Bildnisses im Pop-Art-Stil

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (19)

  • internet-law.de (Kurzinformation)

    Kunst oder Persönlichkeitsrechtsverletzung?

  • lhr-law.de (Kurzinformation)

    Prominente müssen Pop-Art-Porträts nicht dulden

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Der Vertrieb verfremdeter Bilder von Prominenten ist nur mit Einwilligung zulässig

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Martin Kaymer muss Verkauf verfremdeter Porträts im Pop-Art Stil nicht dulden - kein künstlerischer Gehalt nur Handwerk

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    POP-Art-Bilder keine Kunst

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Das im Pop Art-Stil verfremdete Porträt eines Sportlers

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Recht am Bild: Sport-Star muss Pop Art-Porträt nicht dulden

  • lto.de (Kurzinformation)

    Pop-Art - Golfstar Martin Kaymer muss Portrait-Verkauf nicht dulden

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Kaymer muss Pop Art-Porträt nicht dulden

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Das Sportlerporträt - Golfprofi Martin Kaymer verteidigt erfolgreich sein Recht am eigenen Bild

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Vertrieb von "Pop-Art-Bildern" Prominenter nur mit deren Einwilligung zulässig

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Sport-Star muss Pop Art-Porträt nicht dulden

  • medienrecht-blog.com (Kurzinformation)

    Kaymer als Pop Art verboten

  • rechtambild.de (Kurzinformation)

    Promis müssen Pop-Art-Porträts nicht dulden

  • beck.de (Kurzinformation)

    Sport-Star muss Pop Art-Porträt nicht dulden

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Sport-Star muss Pop Art-Porträt nicht dulden

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Pop-Art-Porträts von Prominenten

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Recht am eigenen Bild: Verbreitung verfremdeter Porträts unzulässig

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Sport-Star muss Pop Art-Porträt nicht dulden - OLG Düsseldorf rügt Verstoß gegen das Recht des Sportlers am eigenen Bild

Besprechungen u.ä.

  • juraexamen.info (Fallbesprechung - aus Ausbildungssicht)

    Recht am eigenen Bild bei Verfremdung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2013, 740
  • K&R 2013, 675
  • afp 2014, 454
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Köln, 17.12.2020 - 15 U 37/20

    Für die Show "SIMPLY THE BEST - die Tina Turner Story" darf sehr wohl mit dem

    Zwar kann sich auf die Ausnahmebestimmung des § 23 Abs. 1 Nr. 4 KUG nicht berufen, wer durch Verwertung von Bildnissen eines anderen nicht überwiegend künstlerische Zwecke verfolgt, sondern im Hinblick auf Werbezwecke allein sein Geschäftsinteresse befriedigen will (vgl. OLG Düsseldorf, Urt. v. 23.7.2013 - 20 U 190/12, AfP 2014, 454; OLG München, Urt. v. 31.5.1996 - 5 U 889/96, ZUM 1997, 388; Gerecke , GRUR 2014, 518, 519f.; von Strobl-Albeg , in: Wenzel, Das Recht der Wort- und Bildberichterstattung, 6. Auflage, Kap. 8 Rn. 90; jeweils zum berechtigten Informationsinteresse nach § 23 Abs. 1 Nr. 1 KUG: BGH, Urt. v. 1.12.1999 - I ZR 49/97, AfP 2000, 356; BGH, Urt. v. 31.5.2012 - I ZR 234/10, juris Rn. 22; BGH, Urt. v. 29.10.2009 - I ZR 65/07, juris Rn. 15; OLG Köln, Urt. v. 6.3.2014 - 15 U 133/13, AP 2015, 347).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht