Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 31.10.2006 - I-23 U 30/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,3719
OLG Düsseldorf, 31.10.2006 - I-23 U 30/06 (https://dejure.org/2006,3719)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 31.10.2006 - I-23 U 30/06 (https://dejure.org/2006,3719)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 31. Januar 2006 - I-23 U 30/06 (https://dejure.org/2006,3719)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,3719) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • urheberrecht.org (Kurzinformation)

    Keine Entscheidung zu Honorarvereinbarung für Bildveröffentlichung bei Firmenportrait in Zeitschrift

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Abschluss eines Vertrags über die Veröffentlichung von Bildern in einer Zeitschrift; Wirtschaftswerbung unter redaktioneller Tarnkappe ; Veröffentlichung eines Firmenportraits als redaktionelle Werbung; Vergütung für die Veröffentlichung von Firmenportraits in einem ...

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2008, 108 (Ls.)
  • K&R 2008, 46
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Braunschweig, 08.01.2019 - 2 U 89/18

    Unterlassung unlauterer Werbung

    Da sich das Bestehen einer geschäftlichen Verbindung oder auch eine konkrete Vorteilsgewährung regelmäßig nicht nachweisen lassen werden, gewinnen zudem andere Gesichtspunkte an Bedeutung, etwa ob es für die Darstellungsweise einen publizistischen Anlass gibt (vgl. z. B. OLG Düsseldorf, Urteil vom 31.10.2006 - 23 U 30/00, OLGR Düsseldorf 2007, 258) oder es an einem sachlichen Informationsbedürfnis, welches befriedigt werden soll, fehlt (vgl. OLG Düsseldorf, Urteil vom 17.04.1986 - 2 U 179/85, NJW-RR 1986, 1432 ; s. a. Ahrens, GRUR 2018, 1211 (1215)).
  • OLG Stuttgart, 15.12.2010 - 4 U 112/10

    Redaktionelle Werbung: Kennzeichnung des Anzeigencharakters eines redaktionellen

    Aus Inhalt, Gestaltung und räumlicher Platzierung der Beiträge muss sich hinreichend deutlich ergeben, dass es sich um eine Werbeanzeige handelt (BGH, GRUR 1996, 792, 792; OLG Düsseldorf, Urteil vom 31.10.2006, I-23 U 30/06; OLG Hamm, NJW-RR 1991, 681 f.; Damm/Rehbock, Widerruf, Unterlassung und Schadensersatz in den Medien, 3. Aufl,., 2008, Rz. 518).
  • LG Arnsberg, 02.10.2012 - 8 O 38/12

    Wirksamkeit eines Vertrages über das Erscheinen einer Anzeige in einem Druckwerk;

    Die Nichtigkeit des Vertrages hat zur Folge, dass der Widerklägerin gegen die Beklagte weder vertragliche Zahlungs- noch daraus folgende Freistellungsansprüche zustehen (vgl. dazu auch OLG Düsseldorf, NJW 1975, 2018 sowie OLGR Düsseldorf 2007, 258 und LG Hannover, NJW-RR 2006, 910).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht