Weitere Entscheidung unten: OLG Hamm, 26.07.2011

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 01.03.2013 - 4 U 49/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,44037
OLG Frankfurt, 01.03.2013 - 4 U 49/11 (https://dejure.org/2013,44037)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 01.03.2013 - 4 U 49/11 (https://dejure.org/2013,44037)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 01. März 2013 - 4 U 49/11 (https://dejure.org/2013,44037)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,44037) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Kaufvertrag über Dressurpferd - Anwendbarkeit der Vermutungsregelung in § 476 BGB

Besprechungen u.ä.

  • anwalt-suchservice.de (Entscheidungsbesprechung)

    Wettbewerbsrecht: Wann sind Abmahnungen rechtsmissbräuchlich

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Hamm, 26.07.2011 - I-4 U 49/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,11393
OLG Hamm, 26.07.2011 - I-4 U 49/11 (https://dejure.org/2011,11393)
OLG Hamm, Entscheidung vom 26.07.2011 - I-4 U 49/11 (https://dejure.org/2011,11393)
OLG Hamm, Entscheidung vom 26. Juli 2011 - I-4 U 49/11 (https://dejure.org/2011,11393)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,11393) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Urteil zur rechtsmissbräuchlichen Abmahntätigkeit

  • rabüro.de (Pressemitteilung)

    Zur Frage des Vorliegens einer rechtsmissbräuchlichen Abmahntätigkeit

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Wettbewerbsrecht: Wann sind Abmahnungen rechtsmissbräuchlich?

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Urteil zur rechtsmissbräuchlichen Abmahntätigkeit

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Hamm, 28.07.2011 - 4 U 55/11

    Rechtsmissbräuchlichkeit der Verfolgung wettbewerbsrechtlicher

    Der Kläger hat sich auch grundsätzlich in diesem Rahmen bewegt, doch gibt es Ausnahmen, wie bereits im Verfahren 4 U 49/11 OLG Hamm festgestellt wurde.
  • LG Stuttgart, 16.05.2013 - 35 O 116/12

    Kein Rechtsmissbrauch bei sog. Abmahn-Flatrate

    Es müssen vielmehr weitere Umstände hinzutreten, die die Missbräuchlichkeit der Geltendmachung des Unterlassungsanspruchs begründen können (OLG Hamm, Urteil vom 26.07.2012 - 4 U 49/11 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht