Rechtsprechung
   LG Deggendorf, 03.04.2007 - 3 O 370/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,22564
LG Deggendorf, 03.04.2007 - 3 O 370/06 (https://dejure.org/2007,22564)
LG Deggendorf, Entscheidung vom 03.04.2007 - 3 O 370/06 (https://dejure.org/2007,22564)
LG Deggendorf, Entscheidung vom 03. April 2007 - 3 O 370/06 (https://dejure.org/2007,22564)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,22564) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Baustoffhandel - Fliesen mangelhaft: Haftet Händler für Wiedereinbaukosten?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Mangelhafte Fliesen - Verkäufer muss Ausbau und Wiedereinbau neuer Fliesen bezahlen

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Fliesen mangelhaft: Haftet Baustoffhändler für die Kosten des Wiedereinbaus? (IBR 2007, 426)

Papierfundstellen

  • BauR 2007, 1457
  • IBR 2007, 426
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 15.07.2008 - VIII ZR 211/07

    Zum Anspruch des Käufers mangelhafter Parkettstäbe auf Ersatz der Kosten für die

    Das Oberlandesgericht Karlsruhe (ZGS 2004, 432) hat dies bejaht und dem Käufer einen Anspruch auf Erstattung der Kosten für eine Neuverlegung ersatzweise gelieferter Bodenfliesen zugebilligt (ebenso Landgericht Deggendorf, Urteil vom 3. April 2007- 3 O 370/06, juris, mit zustimmender Anmerkung von Schmitz, IBR 2007, 426, und Fischer, juris PR-PrivBauR 2/2008 Anm. 2; ebenso Bamberger/Roth/Faust, BeckOK, Stand 1. Februar 2007, BGB § 439 Rdnr. 18; Eckert/Maifeld/Matthiessen, Handbuch des Kaufrechts, 2007, Rdnr. 621 f.; Terrahe, VersR 2004, 680; Pammler, juris PK-BGB, 3. Aufl., § 439 Rdnr. 48).
  • LG Osnabrück, 27.06.2007 - 1 S 217/07

    Anspruch auf Schadensersatz wegen der Lieferung mangelhafter Parkettstäbe

    Demnach wären die Einbaukosten, die mit der Beseitigung des Mangels an einer Kaufsache entstehen, vom Begriff der Aufwendungen im Sinne von § 439 Abs. 2 BGB erfasst (so: OLG Karlsruhe MDR 2005, 135 [OLG Karlsruhe 02.09.2004 - 12 U 144/04] ; LG Deggendorf, Urteil vom 03.04.2007, 3 O 370/06 (n.rk.); Terrahe VersR 2004, 680; Faust in: Bamberger/Roth, BGB, § 439 Rz. 18).
  • LG Münster, 13.06.2016 - 10 O 36/15

    Granitfliesen mangelhaft - Schadensersatzanspruch

    So hat das OLG Düsseldorf (Urt. v. 18.12.2007, Az. I-23 U 164/05, 23 U 164/05 - Juris Rn. 122) entschieden, dass, falls die optischen Beeinträchtigungen einem außen stehenden Betrachter nur auffallen, wenn er ausdrücklich darauf hingewiesen wird, so soll das Interesse des Auftraggebers an einer Neuherstellung des Werks entsprechend der vertraglichen Vereinbarung als verhältnismäßig gering zu bewerten sein (s. a. OLG Frankfurt, Urt. v. 14.02.2008, Az. 15 U 5/07, Rn. 23 - Juris; LG Deggendorf, Urt. v. 03.04.2007, Az. 3 O 370/06, Rn. 15 - Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht