Rechtsprechung
   BFH, 11.05.2005 - II R 21/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,1445
BFH, 11.05.2005 - II R 21/02 (https://dejure.org/2005,1445)
BFH, Entscheidung vom 11.05.2005 - II R 21/02 (https://dejure.org/2005,1445)
BFH, Entscheidung vom 11. Mai 2005 - II R 21/02 (https://dejure.org/2005,1445)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,1445) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BewG § 146 Abs. 6 § 145 Abs. 3
    Bedarfsbewertung und Mindestwert nach § 146 Abs. 6 BewG : Abweichung vom Bodenrichtwert; Abschlag für übergroße Grundstücke

  • datenbank.nwb.de

    Abschlag auf den Bodenrichtwert wegen Übergröße des Grundstücks

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Abweichung vom Bodenrichtwert

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Bewertung übergroßer Grundstücke

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Bewertung übergroßer Grundstücke

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Ermittlung des Werts eines fiktiv unbebauten Grundstücks; Übertragung der Ermittlung von Bodenrichtwerten auf eine außerhalb der Steuerverwaltung eingerichtete Stelle; Feststellung eines Bodenrichtwerts für die Bedarfsbewertung; Ansatz eines niedrigeren Bodenrichtwerts; ...

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 210, 48
  • BB 2005, 2061 (Ls.)
  • DB 2005, 2170
  • BStBl II 2005, 686
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (28)

  • FG Hamburg, 18.01.2016 - 3 K 176/15

    Bewertungsgesetz Bedarfsbewertung: Grundbesitzwert im Vergleichswertverfahren

    Der Gesetzgeber beabsichtigt mit dieser Regelung eine Typisierung und Vereinfachung der Bedarfsbewertung (FG Hamburg, Zwischenurteil vom 28.08.2014 3 K 134/13, juris, Rz. 39 zu B V 3 f; BFH-Urteile vom 16.12.2009 II R 15/09, BFH/NV 2010, 108; vom 05.12.2007 II R 70/05, HFR 2008, 793, BFH/NV 2008, 757; vom 26.04.2006 II R 58/04, BFHE 213, 207, BStBl II 2006, 793; vom 11.05.2005 II R 21/02, BFHE 210, 48, BStBl II 2005, 686).
  • BFH, 11.02.2010 - VI R 65/08

    Vermögensermittlung beim Unterhaltsempfänger (§ 33a Abs. 1 Satz 3 EStG)

    Entgegen der Auffassung des FG ergibt sich eine Verbindlichkeit der Bodenrichtwerte für den Streitfall auch nicht aus den in der Vorentscheidung zitierten Urteilen des BFH vom 12. Juli 2006 II R 1/04 (BFHE 213, 387, BStBl II 2006, 742) sowie vom 11. Mai 2005 II R 21/02 (BFHE 210, 48, BStBl II 2005, 686).
  • BFH, 26.04.2006 - II R 58/04

    Finanzamt nicht zur Ableitung des für Rohbauland maßgebenden Bodenrichtwerts aus

    Der Gesetzgeber beabsichtigt mit dieser Regelung eine Typisierung (§ 138 Abs. 3 Satz 1 BewG) und Vereinfachung der Bedarfsbewertung (BFH-Urteil vom 11. Mai 2005 II R 21/02, BFHE 210, 48, BStBl II 2005, 686).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht