Rechtsprechung
   BFH, 23.11.1994 - II R 54/90   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,9831
BFH, 23.11.1994 - II R 54/90 (https://dejure.org/1994,9831)
BFH, Entscheidung vom 23.11.1994 - II R 54/90 (https://dejure.org/1994,9831)
BFH, Entscheidung vom 23. November 1994 - II R 54/90 (https://dejure.org/1994,9831)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,9831) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BFH, 20.02.2008 - VI B 25/07

    Kostenentscheidung in AdV-Beschwerdeverfahren nach rechtskräftiger Entscheidung

    Es entspricht ständiger Rechtsprechung, aus Gründen der Prozesswirtschaftlichkeit das Verfahren nicht mehr weiter allein zu dem Zweck fortzusetzen, für die Kostenentscheidung den hypothetischen Ausgang des Verfahrens festzustellen oder anhand eingehender Erwägungen abschließend den Streitstoff zu entscheiden (BFH-Beschluss vom 23. November 1994 II R 54/90, BFH/NV 1995, 633, m.w.N.).
  • FG Düsseldorf, 09.10.2003 - 16 K 2824/01

    Außergewöhnliche Belastung; Wohnhaus; Behindertengerecht; Umbau; Gegenwert;

    Vgl. zu alledem zB BFH-Urteile und -Beschluß vom 23.1.1976 VI R 62/74, BStBl II 1976, 194; vom 17.7.1981 VI R 36/78, Rechtsprechungsdatei Juris; vom 4.3.1983 VI R 189/79, BStBl II 1983, 378; vom 9.8.1991 II R 54/90, BStBl II 1991, 920; vom 10.10.1996 III R 209/94, BStBl II 1997, 491; vom 6.2.1997 III R 72/96, BStBl II 1997, 607; vom 6.2.1997 III R 47/96, Sammlung der amtlich nicht veröffentlichten BFH-Entscheidungen -BFH/NV- 1997, 559; vom 4.12.2000 III B 72/00, BFH/NV 2001, 598; Urteile des Finanzgerichts -FG- Kassel vom 19.3.1996 3 K 2926/95, Entscheidungen der Finanzgerichte - EFG- 1996, 924; des FG Saarland vom 13.12.2001 2 K 280/01, Juris.
  • BFH, 30.01.1996 - VIII E 1/96

    Erinnerung gegen eine Kostenentscheidung

    Der Kostenbeamte ist deshalb zu Recht mangels genügender Anhaltspunkte von dem Auffangstreitwert nach § 13 Abs. 1 Satz 2 GKG ausgegangen (vgl. BFH-Beschluß vom 23. November 1994 II R 54/90, BFH/NV 1995, 633 m. w. N.).
  • FG Hamburg, 12.09.2007 - 8 K 2/07

    Finanzgerichtsordnung: Kostenverteilung bei übereinstimmender

    In einer solchen Situation hält das beschließende Gericht dafür, dass es billigem Ermessen entspricht, den Beteiligten die Kosten des Verfahrens zu gleichen Teilen aufzuerlegen (so auch BFH, Beschluss vom 23.11.1994, II R 54/90, BFH/NV 1995, S. 633; BFH, Beschluss vom 4.8.1989, VI R 49/88, BFH/NV 1990, S. 95).
  • FG Sachsen-Anhalt, 12.07.2011 - 2 KO 225/11

    Auffangstreitwert bei Streit um die Rechtmäßigkeit eines Vorläufigkeitsvermerks -

    Bei ausschließlichem Streit um die Rechtmäßigkeit des Vorläufigkeitsvermerkes findet § 52 Abs. 1 GKG keine Anwendung (ebenso Urteil des Bundesfinanzhofs vom 23. November 1994 II R 54/90, BFH/NV 1995, 633 zur § 52 Abs. 1 GKG entsprechenden Vorgängervorschrift des § 13 Abs. 1 Satz 1 GKG a.F.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht