Rechtsprechung
   BGH, 15.01.2019 - II ZB 12/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2019,1769
BGH, 15.01.2019 - II ZB 12/17 (https://dejure.org/2019,1769)
BGH, Entscheidung vom 15.01.2019 - II ZB 12/17 (https://dejure.org/2019,1769)
BGH, Entscheidung vom 15. Januar 2019 - II ZB 12/17 (https://dejure.org/2019,1769)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,1769) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 91 Abs 1 S 1 ZPO, § 91 Abs 3 ZPO
    Kostenfestsetzungsverfahren: Erstattungsfähigkeit der Kosten anwaltlicher Vertretung in einem freiwilligen Güteverfahren im nachfolgenden Rechtsstreit

  • verkehrslexikon.de

    Erstattungsfähigkeit der Kosten anwaltlicher Vertretung in einem freiwilligen Güteverfahren mit nachfolgendem Rechtsstreit

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Keine Erstattungsfähigkeit von Kosten anwaltlicher Vertretung in einem freiwilligen Güteverfahren

  • Anwaltsblatt

    § 91 ZPO
    Keine erstattungsfähigen Kosten: Vertretung im freiwilligen Güteverfahren

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 91 Abs. 1 S. 1; ZPO § 91 Abs. 3
    Erstattungsfähigkeit der in einem freiwilligen Güteverfahren angefallenen Kosten einer anwaltlicher Vertretung; Erstattungsfähigkeit von Anwaltskosten

  • datenbank.nwb.de

    Kostenfestsetzungsverfahren: Erstattungsfähigkeit der Kosten anwaltlicher Vertretung in einem freiwilligen Güteverfahren im nachfolgenden Rechtsstreit

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Sind Rechtsanwaltskosten aus Güteverfahren im Rechtsstreit erstattungsfähig?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    ZPO § 91 Abs. 1 Satz 1, Abs. 3

  • Jurion (Kurzinformation)

    Keine Erstattungsfähigkeit von Anwaltskosten aus freiwilligen Güteverfahren in späterem Rechtsstreit

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Kosten eines freiwilligen Güteverfahrens als Prozesskosten

Besprechungen u.ä.

  • Wolters Kluwer (Entscheidungsbesprechung)

    Keine Erstattungsfähigkeit von Kosten anwaltlicher Vertretung in einem Güteverfahren

Sonstiges

  • Bundesgerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    ZPO § 91 Abs 3 HS 1; EGZPO § 15 a Abs 4
    Zur Frage der Erstattungsfähigkeit von entstandenen Rechtsanwaltsgebühren im Güteverfahren im Rahmen der Kostenfestsetzung. Es ist zu entscheiden, ob die in § 91 Abs. 3 ZPO genannten Gebühren neben den Gebühren der Gütestelle auch die im Güteverfahren entstandenen ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 1755
  • NJW-RR 2019, 378
  • MDR 2019, 378
  • MDR 2019, 853
  • WM 2019, 302
  • AnwBl Online 2019, 315
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht