Rechtsprechung
   BGH, 02.07.1990 - II ZR 139/89   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1990,918
BGH, 02.07.1990 - II ZR 139/89 (https://dejure.org/1990,918)
BGH, Entscheidung vom 02.07.1990 - II ZR 139/89 (https://dejure.org/1990,918)
BGH, Entscheidung vom 02. Juli 1990 - II ZR 139/89 (https://dejure.org/1990,918)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1990,918) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Schuldung einer Pflichteinlage bei Umwandlung einer Kommanditgesellschaft in Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) - Einbeziehung der Haftsumme in die konkursrechtliche Bindung zugunsten aller Gläubiger - Anwendbarkeit von § 171 Abs. 2 Handelsgesetzbuch (HGB) auf ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Prozeßführungsbefugnis des Konkursverwalters für Gläubigerforderungen gegen Kommanditisten auch nach Umwandlung der KG in eine GmbH

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Zur Ermächtigung des Konkursverwalters, die Kommanditistenhaftung geltend zu machen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    HGB § 171 Abs. 2
    Recht des Konkursverwalters zur Geltendmachung der den Gesellschaftsgläubigern gegenüber bestehenden Kommanditistenhaftung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • BGHZ 112, 31
  • NJW 1990, 3145
  • NJW-RR 1991, 105 (Ls.)
  • ZIP 1990, 1009
  • MDR 1990, 988
  • WM 1990, 1417
  • BB 1990, 1575
  • DB 1990, 1707
  • Rpfleger 1991, 31
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (17)

  • BGH, 07.10.1994 - V ZR 102/93

    Beurkundungsbedürftigkeit eines Auftrags zum treuhänderischen Erwerb von

    Soweit die behauptete Parteivereinbarung im Hinblick auf eine von den Beklagten übernommene Verpflichtung zum treuhänderischen Erwerb von Miteigentumsanteilen für die Kläger gemäß § 313 Satz 1 BGB beurkundungsbedürftig war (vgl. BGH, Urt. v. 17. Oktober 1980, V ZR 143/79, NJW 1981, 1267; BGHZ 85, 245, 250; v. 25. Februar 1987, IVa ZR 263/85, NJW 1987, 2071 [BGH 25.02.1987 - IVa ZR 263/85]; v. 14. April 1987, IX ZR 237/86, ZIP 1987, 831, 834; BGHZ 110, 319, 321) [BGH 09.03.1990 - V ZR 260/88], hat das Berufungsgericht zutreffend angenommen, daß ein hierdurch bewirkter Formmangel durch die Eintragung der Beklagten in das Grundbuch zu einem den herausgabepflichtigen Anteil einschließenden Miteigentumsanteil von 1/4 gemäß § 313 Satz 2 BGB geheilt ist (BGHZ 85, 245, 251; BGH, Urt. v. 25. Februar 1987, IVa ZR 263/85, NJW 1987, 2071 [BGH 25.02.1987 - IVa ZR 263/85]; v. 18. Juni 1990, II ZR 139/89, WM 1990, 1543, 1544; v. 18. November 1993, IX ZR 256/92, aaO.).
  • BGH, 21.01.1993 - IX ZR 275/91

    Anfechtung einer Vermögensübertragung auf Konkursmasse durch KG-Gesellschafter

    In diesem Falle gewinnt der in § 171 Abs. 2 HGB enthaltene Rechtsgedanke, daß ein summenmäßig beschränktes, die Ansprüche der Gesellschaftsgläubiger nur teilweise deckendes Vermögen der Gesamtheit zugute kommen soll, Gewicht (vgl. auch BGHZ 112, 31, 33 [BGH 02.07.1990 - II ZR 139/89]; 113, 216, 220).
  • OLG Hamm, 30.03.2007 - 30 U 13/06

    Nachhaftung des in Kommanditistenstellung gewechselten OHG-Gesellschafters im

    In der Begründung zum Regierungsentwurf (BT-Drs. 12/2443, S. 39) wird auf die für Kommanditisten geltende Parallelvorschrift des § 171 Abs. 2 HGB Bezug genommen, der nach h.M. ebenfalls auf ausgeschiedene Kommanditisten anzuwenden ist (vgl. BGH NJW 1990, 3145; Baumbach/Hopt, HGB, § 171, Rn. 11; Gerhardt ZIP 2000, 2181, 2183).
  • BGH, 14.01.1991 - II ZR 112/90

    Eröffnung des Konkurses über das Vermögen einer im Handelsregister als

    Zweck dieser Vorschrift ist es, die Mittel aus der summenmäßig beschränkten Haftung der Kommanditisten - ebenso wie die Konkursmasse selbst - gleichmäßig auf die Gläubiger, denen gegenüber sie haften, zu verteilen (Sen. Urt. v. 2. Juli 1990 - II ZR 139/89, WM 1990, 1417, 1419 = ZIP 1990, 1009, 1011, zum Abdruck in BGHZ bestimmt).
  • OLG Dresden, 07.08.2008 - 1 U 1317/07

    Rechtsfolgen der Umwandlung einer GmbH in eine KG hinsichtlich

    Auf Kommanditgesellschaften, bei denen einer der persönlich haftenden Gesellschafter eine natürliche Person ist, finden die Regeln über den Kapitalersatz nach absolut herrschender Meinung in Rechtsprechung und Schrifttum keine Anwendung (vgl. für Gesellschafterleistungen des Komplementärs ausdrücklich: BGH, Urteil vom 02.07.1990, Az.: II ZR 139/89, Rn. 17, zitiert nach Juris; auch für die des Kommanditisten: OLG Frankfurt, Urteil vom 01.12.1981, WM 1982, 198, 199; LG Düsseldorf, Urteil vom 23.08.1988, Az.: 36 O 78/88, ZIP 1988, 1569, 1570; generell: Habersack, ZHR 162 (1998), 201, 213f. m.w.N.; Ulmer/Habersack/Winter/Habersack, GmbHG , §§ 32a/b, Rn. 14 m.w.N.; a.A. nur Karsten Schmidt, GmbHR 1986, 337, 340; ZIP 1991, 1, 4ff.; Schlegelberger/Schmidt, HGB , 5. Aufl., § 172a Rn. 54; Scholz/Schmidt, GmbHG , 10. Aufl., §§ 32a, 32b, Rn. 21f.; MünchKomm/Schmidt, HGB , 2. Aufl., § 172a Rn. 5).
  • OLG Stuttgart, 12.07.2017 - 9 U 133/16

    Kommanditistenhaftung: Statthaftigkeit einer gewillkürten Prozessstandschaft;

    Der Umstand, dass der Bundesgerichtshof § 171 Abs. 2 HGB auf andere Gemeinschuldner als Kommanditgesellschaften analog angewandt hat (Urt. v. 02.07.1990, II ZR 139/89, BGHZ 112, 31, juris) besagt nichts anderes.
  • KG, 27.02.2014 - 8 U 52/13

    Insolvenzverfahren über das Vermögen des Rechtsnachfolgers der Gesellschaft:

    Im gleichen Sinne hat der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 2.7.1990 - II ZR 139/89 - (BGHZ 112, 31) die Sachbefugnis des Konkursverwalters einer in eine GmbH umgewandelten KG gegenüber früheren Kommanditisten bejaht und dabei zum Zweck von § 171 Abs. 2 HGB ausgeführt (Tz. 9, zitiert nach juris):.
  • BGH, 14.01.1991 - II ZR 28/90

    Anspruch der Gesellschaft auf Einzahlung der restlichen Pflichteinlage des

    Zweck dieser Vorschrift ist es, die Mittel aus der summenmäßig beschränkten Haftung der Kommanditisten - ebenso wie die Konkursmasse selbst - gleichmäßig auf die Gläubiger, denen gegenüber sie haften, zu verteilen (Sen.Urt. v. 2. Juli 1990 - II ZR 139/89, WM 1990, 1417, 1419 = ZIP 1990, 1009, 1011, zum Abdruck in BGHZ bestimmt).
  • OLG München, 09.05.2019 - 14 U 1064/18

    Insolvenzverfahren

    Zweck der Vorschrift des § 171 Abs. 2 HGB ist es, die Mittel aus der summenmäßig beschränkten Haftung der Kommanditisten - ebenso wie die Insolvenzmasse selbst - zur Vermeidung eines Wettrennens der Gesellschaftsgläubiger gleichmäßig auf die Gläubiger, denen gegenüber die Kommanditisten haften, zu verteilen (BGH, Urteil vom 2.7.1990, Az. II ZR 139/89, BGHZ 112, 31, Rotz in Baumbach/Hopt, HGB, 38. Aufl., Rn. 11 zu § 171).
  • BGH, 23.09.1991 - II ZR 15/91

    Anspruch auf Einzahlung der Pflichteinlage - Eröffnung der Konkursverfahren über

    Zweck dieser Vorschrift ist es, die Mittel aus der summenmäßig beschränkten Haftung der Kommanditisten - ebenso wie die Konkursmasse selbst - gleichmäßig auf die Gläubiger, denen gegenüber sie haften, zu verteilen (BGHZ 112, 31, 34) [BGH 02.07.1990 - II ZR 139/89].
  • OLG Celle, 02.04.1991 - 3 Ws 93/91

    Vorwurf der Tötung von Auschwitz-Häftlingen; Geltendmachung des

  • BGH, 14.01.1991 - II ZR 114/90

    Anspruch der als KG eingetragenen GbR auf Einzahlung der restlichen

  • BGH, 14.01.1991 - II ZR 113/90

    Anspruch der als Komanditgesellschaft eingetragenen GbR auf Einzahlung der

  • OLG Dresden, 07.09.2012 - 3 W 935/12
  • BGH, 23.09.1991 - II ZR 14/91

    Auftreten einer BGB-Gesellschaft (GbR) als Kommanditgesellschaft (KG) -

  • BGH, 23.09.1991 - II ZR 16/91

    Auftreten einer BGB-Gesellschaft (GbR) als Kommanditgesellschaft (KG) -

  • OLG Celle, 23.07.1985 - 1 Ws 92/85

    Möglichkeit der Beschwerde gegen einen dem Besetzungseinwand des Angeklagten

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht