Rechtsprechung
   BGH, 03.03.2008 - II ZR 310/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,1005
BGH, 03.03.2008 - II ZR 310/06 (https://dejure.org/2008,1005)
BGH, Entscheidung vom 03.03.2008 - II ZR 310/06 (https://dejure.org/2008,1005)
BGH, Entscheidung vom 03. März 2008 - II ZR 310/06 (https://dejure.org/2008,1005)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,1005) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Haftungsbegründende Kausalität fehlerhafter Adhoc-Publizität auf dem Sekundärmarkt und falscher Prospektangaben im Bereich des Primärmarktes für den Willensentschluss des Anlegers; Vorsätzliche unlautere Beeinflussung des Kapitalmarktpublikums durch Mitteilung grob ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Haftung für fehlerhafte Ad-hoc-Meldung oder Prospektangaben nur bei Kausalität für Anlageentscheidung ("Comroad VIII")

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zur haftungsbegründenden Kausalität fehlerhafter Ad-hoc-Publizität auf dem Sekundärmarkt und falscher Prospektangaben im Bereich des Primärmarktes für den Willensentschluss des Anlegers ("ComROAD VIII")

  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 826; BörsG § 47 Abs. 2
    "ComROAD VIII"; Kausalität fehlerhafter Ad-Hoc-Mitteilungen für den Willensentschluss des Anlegers

  • rechtsportal.de

    BGB § 826 ; BörsG § 47 Abs. 2
    "ComROAD VIII"; Kausalität fehlerhafter Ad-Hoc-Mitteilungen für den Willensentschluss des Anlegers

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Gesellschaftsrecht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    BGB § 826; BörsG § 47 Abs. 2
    Haftung für fehlerhafte Ad-hoc-Meldung oder Prospektangaben nur bei Kausalität für Anlageentscheidung ("Comroad VIII")

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    BGB § 826; BörsG § 47 Abs. 2
    Haftung für fehlerhafte Ad-hoc-Meldung oder Prospektangaben nur bei Kausalität für Anlageentscheidung ("Comroad VIII")

In Nachschlagewerken

  • Wikipedia (Wikipedia-Eintrag mit Bezug zur Entscheidung)

    Comroad

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2008, 1004
  • ZIP 2008, 829
  • VersR 2008, 1694
  • WM 2008, 790
  • NZG 2008, 386
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (110)

  • OLG Hamm, 10.09.2019 - 13 U 149/18

    Abgasskandal: VW muss Schadensersatz an Kundin zahlen

    Um das Haftungsrisiko in angemessenen und zumutbaren Grenzen zu halten, ist auch im Bereich des § 826 BGB der Haftungsumfang nach Maßgabe des Schutzzwecks der Norm zu beschränken (BGH, Urteil vom 11. November 1985, II ZR 109/84, Juris Rz. 15; siehe auch BGH, Urteil vom 3. März 2008, II ZR 310/06, Juris Rz. 15 mwN).
  • LG Stuttgart, 17.01.2019 - 23 O 178/18

    Gebrauchtwagenkauf: Deliktische Haftung des Kfz-Herstellers bei einem nicht vom

    Erforderlich ist insoweit ein adäquat kausaler Zusammenhang unter Berücksichtigung des Schutzzwecks der Norm (BGH, 03.03.2008 - II ZR 310/06 -, Rn. 15, juris; MünchKommBGB/ Wagner , 7. Aufl., § 826 Rn. 45 ff.).
  • LG Stuttgart, 09.05.2019 - 23 O 220/18

    Gebrauchtwagenkauf: Deliktische Haftung des Kfz-Herstellers im Rahmen des sog.

    Erforderlich ist insoweit ein adäquat kausaler Zusammenhang unter Berücksichtigung des Schutzzwecks der Norm (BGH, 03.03.2008 - II ZR 310/06 -, Rn. 15, juris; MünchKommBGB/Wagner, 7. Aufl., § 826 Rn. 45 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht