Weitere Entscheidung unten: BGH, 25.07.2005

Rechtsprechung
   BGH, 25.07.2005 - II ZR 390/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,187
BGH, 25.07.2005 - II ZR 390/03 (https://dejure.org/2005,187)
BGH, Entscheidung vom 25.07.2005 - II ZR 390/03 (https://dejure.org/2005,187)
BGH, Entscheidung vom 25. Juli 2005 - II ZR 390/03 (https://dejure.org/2005,187)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,187) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    BGB §§ 823 Abs. 2 Bf, 826, 830 Abs. 2; GmbHG §§ 13 Abs. 2, 64 Abs. 1, 84 Abs. 1 Nr. 2; StGB § 27
    Umfang der Insolvenzverschleppungshaftung eines GmbH-Geschäftsführers

  • Wolters Kluwer

    Insolvenzverschleppung: Haftung des GmbH-Geschäftsführers; Schadensersatz wegen Beihilfe zur Konkursverschleppung des Geschäftsführers; Insolvenzreife der Gesellschaft schon längere Zeit vor und auch im Zeitraum von betrügerischen Doppelabtretungen ; Haftbarkeit für alle ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Haftung wegen Beihilfe zur Insolvenzverschleppung

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Frage der Insolvenzverschleppungshaftung des GmbH-Geschäftsführers und eines Teilnehmers (Gesellschafters) für den Ersatz des Vertrauensschadens eines Neugläubigers; zu den objektiven und subjektiven Voraussetzungen einer Beihilfe zur Insolvenzverschleppung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Umfang der Schadensersatzpflicht des GmbH-Geschäftsführers wegen Insolvenzverschleppung

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • IWW (Kurzinformation)

    Gehilfenhaftung - BGH zur Haftung bei Insolvenzverschleppung

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Insolvenzhaftung des GmbH-Geschäftsführers

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Insolvenzhaftung des GmbH-Geschäftsführers

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    GmbHG § 13 Abs. 2, § 64 Abs. 1, § 84 Abs. 1 Nr. 2; BGB § 823 Abs. 2, §§ 826, 830 Abs. 2; StGB § 27
    Haftung wegen Beihilfe zur Insolvenzverschleppung

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    Existenzvernichtende Eingriffe, Geschäftsführer, Gesellschafter, Gesellschaftsrecht, Haftung, Insolvenz, Insolvenzverfahrensverschleppung

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Eine Haftung des Gesellschafters einer GmbH wegen existenzvernichtenden Eingriffs in das Vermögen der GmbH kann während des Insolvenzverfahrens nur vom Insolvenzverwalter geltend gemacht werden

Sonstiges (5)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Ersatz des Vertrauensschadens wegen Insolvenzverschleppung und Haftung des Teilnehmers" von Prof. Dr. Walter Bayer und WissMit. Jan Lieder, original erschienen in: WM 2006, 1 - 12.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Schadensbegrenzung bei Insolvenzverschleppung unter dem Gesichtspunkt des Schutzzweckgedankens - Zugleich Anmerkung zum BGH-Urteil vom 25.7.2005 - II ZR 390/03" von RiBGH Prof. Dr. Markus Gehrlein, original erschienen in: DB 2005, 2395 - 2397.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 25.07.2005, Az.: II ZR 390/03 (Reichweite der Insolvenzverschleppungshaftung des GmbH-Geschäftsführers und eines Teilnehmers sowie Haftung des Gesellschafters ...)" von Prof. Dr. Ulrich Haas, original erschienen in: NZI 2006 Heft ...

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 25.07.2005, Az.: II ZR 390/03 (Verantwortlichkeit auch des Teilnehmers an einer Insolvenzverschleppung)" von Prof. Dr. Ulrich Wackerbarth, original erschienen in: GmbHR 11/2005, 1429 - 1431.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Zusammenfassung von "Zur Abwicklung der Haftung wegen existenzvernichtenden Eingriffs und der Ersatzpflicht aus § 826 BGB in der Insolvenz" von Prof. Dr. Walter Bayer und Wiss. Mit. Jan Lieder, original erschienen in: WM 2006, 999 - 1001.

Papierfundstellen

  • BGHZ 164, 50
  • NJW 2005, 3137
  • ZIP 2005, 1734
  • NZI 2006, 58
  • VersR 2005, 1590
  • WM 2005, 1843
  • BB 2005, 2144
  • DB 2005, 2182
  • NZG 2005, 886
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (65)

  • BGH, 05.06.2009 - V ZR 144/08

    Abschleppkosten für unbefugt auf Privatgrundstücken abgestellte Kraftfahrzeuge

    Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs kann nämlich nur für solche Schadensfolgen Ersatz verlangt werden, die innerhalb des Schutzbereichs der verletzten Norm liegen; es muss sich um Folgen handeln, die in den Bereich der Gefahren fallen, um derentwillen die Rechtsnorm erlassen wurde, und es muss ein innerer Zusammenhang zwischen der Pflicht- oder Normverletzung und dem Schaden, nicht nur eine mehr oder weniger zufällige äußere Verbindung bestehen (BGHZ 164, 50, 60 m.w.N.).
  • BGH, 16.07.2007 - II ZR 3/04

    "TRIHOTEL"

    g) Bei Insolvenzreife ist im Fall der Eröffnung des Insolvenzverfahrens der - originär der Gesellschaft zustehende - Anspruch wegen Existenzvernichtung aus § 826 BGB vom Insolvenzverwalter geltend zu machen, ohne dass es - anders als nach dem früheren Außenhaftungsmodell (vgl. dazu: Sen.Urt. v. 20. September 2004, ZIP aaO S. 2140 - Rheumaklinik; Sen.Urt. v. 25. Juli 2005 - II ZR 390/03, ZIP 2005, 1734, 1738) - zur Begründung der Zuständigkeit des Insolvenzverwalters einer Analogie zu § 93 InsO bedarf.
  • BGH, 14.11.2005 - II ZR 178/03

    Geltendmachung der Durchgriffshaftung eines Gesellschafters für die

    Im gleichen Sinn hat der Senat für Altfälle vor Inkrafttreten der Insolvenzordnung entschieden (BGHZ 151, 181, 187; Urt. v. 25. Juli 2005 - II ZR 390/03, ZIP 2005, 1734).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   BGH, 25.07.2005 - II ZR 390/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,50187
BGH, 25.07.2005 - II ZR 390/03 (https://dejure.org/2005,50187)
BGH, Entscheidung vom 25.07.2005 - II ZR 390/03 (https://dejure.org/2005,50187)
BGH, Entscheidung vom 25. Juli 2005 - II ZR 390/03 (https://dejure.org/2005,50187)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,50187) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht