Rechtsprechung
   BGH, 24.05.1993 - II ZR 73/92   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,487
BGH, 24.05.1993 - II ZR 73/92 (https://dejure.org/1993,487)
BGH, Entscheidung vom 24.05.1993 - II ZR 73/92 (https://dejure.org/1993,487)
BGH, Entscheidung vom 24. Mai 1993 - II ZR 73/92 (https://dejure.org/1993,487)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,487) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Wirksamkeit der Zustimmung des Gesellschafters zur Übernahme eines Anteils durch seinen Mitgesellschafter trotz Irrtums über die rechtstechnische Herbeiführung des Erfolgs

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB §§ 116 ff.; HGB §§ 119, 161
    Rechtsfolgewille bei Anteilsübernahme - Stimmrechtsausschluß bei personengleicher GmbH & Co. KG

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Deutsches Notarinstitut (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    HGB §§ 161, 119
    Stimmrechtsausschluß, personengleiche GmbH & Co. KG

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Gesellschaftsrecht; Stimmrechte bei personengleicher GmbH & Co. KG

Papierfundstellen

  • NJW 1993, 2100
  • ZIP 1993, 1076
  • MDR 1993, 959
  • WM 1993, 1371
  • DB 1993, 1664
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (35)

  • BGH, 07.11.2001 - VIII ZR 13/01

    Zum Zustandekommen eines Kaufvertrages bei einer Internet-Auktion

    aa) Eine Willenserklärung ist eine Äußerung, die auf die Herbeiführung eines rechtsgeschäftlichen Erfolges gerichtet ist (vgl. BGH, Urteil vom 24. Mai 1993 - II ZR 73/92, NJW 1993, 2100 unter I 1).
  • BGH, 13.01.2011 - III ZR 87/10

    Zum Anspruch auf Vergütung für Kartenlegen

    Es genügt vielmehr, dass dieser als rechtlich gesichert und anerkannt gewollt ist (BGH, Urteil vom 24. Mai 1993 - II ZR 73/92, NJW 1993, 2100).
  • BGH, 22.11.2013 - V ZR 161/12

    Vereinbarung eines schuldrechtlichen Vorkaufsrechts neben der Bestellung eines

    Es genügt vielmehr, dass dieser als rechtlich gesichert und anerkannt gewollt ist (BGH, Urteil vom 24. Mai 1993 - II ZR 73/92, NJW 1993, 2100).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht