Rechtsprechung
   BGH, 18.12.2000 - II ZR 84/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,106
BGH, 18.12.2000 - II ZR 84/99 (https://dejure.org/2000,106)
BGH, Entscheidung vom 18.12.2000 - II ZR 84/99 (https://dejure.org/2000,106)
BGH, Entscheidung vom 18. Dezember 2000 - II ZR 84/99 (https://dejure.org/2000,106)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,106) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    BGB § 195
    Kurze Verjährung für Prospekthaftungsansprüche nach Beitritt zu geschlossenem Immobilienfonds

  • rabüro.de (Pressemitteilung)

    Zur Verjährung von Prospekthaftungsansprüchen gegen einen geschlossenen Immobilienfonds

  • Evers OK-Vertriebsrecht(Abodienst) (Leitsatz)

    Verjährung, Prospekthaftungsanspruch, geschlossener Immobilienfond

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Verjährungsfrist für Ansprüche aus Prospekthaftung

Besprechungen u.ä. (3)

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    BGB § 195; KAGG § 20 Abs. 5; AuslInvestmentG § 12 Abs. 5; BörsG § 47; VerkProspG § 13
    Kurze Verjährung für Prospekthaftungsansprüche nach Beitritt zu geschlossenem Immobilienfonds

  • WuB Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb 12,79 €) (Entscheidungsbesprechung)

    Geschlossene Immobilienfonds; kurze Verjährung von Prospekthaftungsansprüchen

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Wann verjähren Prospekthaftungsansprüche bei einem geschlossenen Immobilienfonds? (IBR 2001, 240)

Papierfundstellen

  • NJW 2001, 1203
  • ZIP 2001, 369
  • MDR 2001, 638
  • DNotZ 2001, 376
  • NZM 2001, 494
  • VersR 2002, 107
  • WM 2001, 464
  • BB 2001, 542
  • DB 2001, 529
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (82)

  • BGH, 03.12.2007 - II ZR 21/06

    Anlegerschutz bei der Securenta AG / Göttinger Gruppe

    Ansprüche aus allgemeiner Prospekthaftung verjähren nach der ständigen Rechtsprechung des Senats in sechs Monaten ab dem Zeitpunkt, in dem der Gesellschafter von dem Prospektfehler Kenntnis erlangt, spätestens drei Jahre nach dem Abschluss des Gesellschafts- oder Beitrittsvertrages (BGHZ 83, 222; Sen.Urt. v. 18. Dezember 2000 - II ZR 84/99, ZIP 2001, 369).
  • BGH, 13.09.2004 - II ZR 276/02

    Begriff des Repräsentanten einer ausländischen Investmentgesellschaft; Haftung

    aa) Eine höchstens dreijährige Verjährungsfrist gilt nach der Rechtsprechung des Senats (BGHZ 83, 222) nur für Ansprüche aus typisierter Prospekthaftung (vgl. dazu z.B. Sen.Urt. v. 18. Dezember 2000 - II ZR 84/99, ZIP 2001, 369 f.), nicht aber für die Haftung eines Gründungsgesellschafters und Vertragspartners des Anlegers aus Verschulden bei Vertragsschluß.
  • OLG Frankfurt, 16.05.2012 - 23 Kap 1/06

    Musterentscheid im Kapitalanleger-Musterverfahren Kiefer ./. Deutsche Telekom AG

    Die Feststellung ist zu treffen, da jeder Fehler des Prospekts eigenständig zu würdigen ist und jeweils auch eine eigene Verjährungsfrist auslöst (BGH, Urteil vom 18. Dezember 2000, II ZR 84/99, NJW 2001, 1203; Urteil vom 1. März 2011, II ZR 16/10, zit. nach juris, Rn. 10; Urteil vom 22. September 2011, III ZR 186/10, BeckRS 2011, 24118).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht