Rechtsprechung
   FG Niedersachsen, 24.11.1988 - III 9/85   

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig) (Kurzinformation)

    § 3 KraftStG
    Kraftfahrzeugsteuer; Einsatz eines Traktors in einer Baumschule




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BFH, 22.09.1992 - VII R 45/92  

    Begriffsdefinition "landwirtschaftlicher Betrieb" (§ 3 Nr. 7 KraftStG 1979)

    Handelt es sich nicht um einen solchen Betrieb, so vermag ein Einsatz des Fahrzeugs "wie von einem Landwirt" den Tatbestand der Befreiungsvorschrift nicht zu erfüllen (mißverständlich Egly/Mößlang, Kraftfahrzeugsteuer, 3. Aufl., 1981, Abschn. 19 f. = S. 200; Niedersächsisches FG, Urteil vom 24. November 1988 III 9/85, Entscheidungen der Finanzgerichte 1989, 312, m. w. N.).
  • FG München, 29.09.1999 - 4 K 3782/97  

    Kraftfahrzeugsteuer: Kleintraktor als LKW

    Der Begriff der Zugmaschine ist weder im KraftSt-Recht noch in den verkehrsrechtlichen Vorschriften, die unter den in § 2 Abs. 2 (s. dort) bestimmten Voraussetzungen für das KraftSt-Recht verbindlich sind, umschrieben (rechtskräftiges Urteil des Niedersächsischen FG vom 24.11.1988 III 9/85, EFG 1989 S. 312, 313).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht