Rechtsprechung
   BFH, 20.11.2003 - III R 4/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,1851
BFH, 20.11.2003 - III R 4/02 (https://dejure.org/2003,1851)
BFH, Entscheidung vom 20.11.2003 - III R 4/02 (https://dejure.org/2003,1851)
BFH, Entscheidung vom 20. November 2003 - III R 4/02 (https://dejure.org/2003,1851)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,1851) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wirtschaftliches Eigentum bei Mietereinbauten

  • datenbank.nwb.de

    Wirtschaftliches Eigentum an Einbauten in fremde Gebäude

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Investitionszulage bei wesentlichen Bestandteilen eines Gebäudes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Investitionszulage bei Einbauten in fremde Gebäude; Wirtschaftliches Eigentum des Investors

  • BRZ (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Wirtschaftliches Eigentum bei Mietereinbauten

Besprechungen u.ä.

  • BRZ (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Wirtschaftliches Eigentum bei Mietereinbauten

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 203, 564
  • BB 2004, 200
  • DB 2004, 2079 (Ls.)
  • DB 2005, 15 (Ls.)
  • DB 2005, 4 (Ls.)
  • BStBl 2004 II Seite, 305
  • BStBl II 2004, 305
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BFH, 20.07.2010 - IX R 38/09

    Voraussetzungen für den Übergang wirtschaftlichen Eigentums - Übertragung von

    Ein   besitzloses   wirtschaftliches Eigentum setzt weiter voraus, dass der Inhaber des zivilrechtlichen Eigentums bezüglich des Wirtschaftsguts allein den Weisungen des anderen zu folgen verpflichtet ist und dieser jederzeit die Herausgabe (Übertragung des Eigentums an sich) verlangen kann (vgl. BFH-Urteile vom 29. Oktober 1986 II R 229/81, BFH/NV 1988, 20; vom 20. November 2003 III R 4/02, BFHE 203, 564, BStBl II 2004, 305).
  • BFH, 04.05.2004 - XI R 43/01

    Dachausbau; wirtschaftliches Eigentum; degressive AfA

    a) Wirtschaftliches Eigentum des Mieters ist anzunehmen, wenn er das Gebäude bzw. den Gebäudeteil im Einverständnis mit dem zivilrechtlichen Eigentümer auf eigene Rechnung und Gefahr hergestellt hat und ihm ein Anspruch auf Entschädigung in Höhe des Wertes des Gebäudes bei Beendigung des Nutzungsverhältnisses zusteht (BFH-Urteile vom 14. Mai 2002 VIII R 30/98, BFHE 199, 181, BStBl II 2002, 741, und vom 20. November 2003 III R 4/02, BFHE 203, 564, BStBl II 2004, 305).
  • FG Düsseldorf, 06.12.2011 - 9 K 4360/09

    Zeitpunkt der Versteuerung eines Veräußerungsgewinns auf Grund einer

    Nach der Entscheidung des BFH vom 20.07.2010 (IV R 38/09, BFH/NV 2011, 41) setzt ein besitzloses, wirtschaftliches Eigentum weiter voraus, dass der Inhaber des zivilrechtlichen Eigentums bezüglich des Wirtschaftsguts allein den Weisungen des Anderen zu folgen verpflichtet ist und dieser jederzeit die Herausgabe (Übertragung des Eigentums an sich) verlangen kann (ebenso: BFH vom 29.10.1986, II R 229/81, BFH/NV 1988, 20; vom 20.11.2003, III R 4/02, BStBl II 2004, 305; vgl. auch BFH vom 25.06.1984, GrS 4/82, BStBl II 1984, 751; vom 09.09.1986, VIII R 318/83, BFH/NV 1987, 158; vom 16.05.1995, VIII R 18/93, BStBl II 1995, 714; vom 15.07.1997, VIII R 56/93, BStBl II 1998, 152; vom 20.01.1999, I R 69/97, BFH/NV 1999, 1261; vom 24.11.2009, I R 12/09, BStBl II 2010, 590 zur Verpflichtung zur jederzeitigen Rückgabe bei der Treuhand).
  • BFH, 28.07.2005 - III B 163/04

    Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung und der Erfordernis einer Entscheidung

    Es fehlt zum einen an einer Auseinandersetzung mit der umfangreichen Rechtsprechung des BFH zur Anerkennung beweglicher Wirtschaftsgüter bei von einem Mieter eingebauten Gegenständen (vgl. z.B. Senatsurteil vom 20. November 2003 III R 4/02, BFHE 203, 564, BStBl II 2004, 305).
  • FG Thüringen, 24.11.2004 - I 565/01

    Investitionszulage für ein auf dem Grundstück der Ehefrau errichtetes

    Der Senat hätte nicht einmal Bedenken, dies auch für die Anschaffung neuer Betriebsgebäude nach § 2 Abs. 3 InvZulG (vgl. dazu aber die Hinweise im BFH-Urteil BFHE 200, 168, BStBl II 2003, 772 , unter II.2.e.aa) und für Betriebsvorrichtungen (vgl. dazu BFH-Urteil vom 20. November 2003 III R 4/02, BFHE 203, 564 , BStBl II 2004, 305 , zu § 2 InvZulG 1993) gelten zu lassen, wenn der Investor die Investitionskosten periodisch absetzen kann und die Wertsteigerungen im Betrieb für die Besteuerung erhalten bleiben; allerdings dürfte dann ohnehin in aller Regel zumindest wirtschaftliches Eigentum vorliegen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht