Rechtsprechung
   BGH, 12.06.1986 - III ZR 146/85   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1986,1165
BGH, 12.06.1986 - III ZR 146/85 (https://dejure.org/1986,1165)
BGH, Entscheidung vom 12.06.1986 - III ZR 146/85 (https://dejure.org/1986,1165)
BGH, Entscheidung vom 12. Juni 1986 - III ZR 146/85 (https://dejure.org/1986,1165)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1986,1165) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Bei der Entscheidungsfindung mitwirkender Hilfsrichter als Grund für eine ordnungsgemäße Verfahrensrüge - Umschreibung des von einer Amtspflichtverletzung betroffenen Dritten - Drittschützender Charakter der Kontrollpflichten der Mitgliedsstaaten für die Vergabe der Beihilfen für Milch und Milcherzeugnisse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Drittbezogenheit von Amtspflichten im Rahmen der Durchführung der gemeinsamen Marktorganisation

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • hjil.de PDF, S. 46 (Kurzinformation)

Sonstiges

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Bürgerliches Gesetzbuch, § 839
    Landwirtschaft, Milcherzeugnisse, Futtermittel, Gerichtsverfahren

Papierfundstellen

  • NJW 1987, 585
  • MDR 1987, 124
  • NVwZ 1987, 356 (Ls.)
  • VersR 1986, 1084
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • BGH, 26.01.1989 - III ZR 194/87

    Haftung wegen Nichtberücksichtigung von Altlasten bei Bauleitplanung

    Es kommt demnach auf den Schutzzweck der Amtspflicht an (BGHZ 89, 1, 8; 90, 310, 312; Senatsurteil vom 12. Juni 1986 - III ZR 146/85 = BGHR BGB § 839 Abs. 1 Satz 1 - Dritter 1, jeweils m.w.Nachw.).
  • BGH, 06.06.2013 - III ZR 196/12

    Amtshaftung: Unterbliebene Unterrichtung des Eigentümers über die Feststellung

    Da im Übrigen eine Person, der gegenüber eine Amtspflicht zu erfüllen ist, nicht in allen ihren Belangen immer als Dritter anzusehen sein muss, ist jeweils zu prüfen, ob gerade das im Einzelfall berührte Interesse nach dem Zweck und der rechtlichen Bestimmung des Amtsgeschäfts geschützt sein soll (ständige Senatsrechtsprechung, vgl. Urteile vom 11. Juli 1955 - III ZR 178/53, BGHZ 18, 110, 113; vom 12. Juni 1986 - III ZR 146/85, NJW 1987, 585, 586; vom 26. Oktober 1989 - III ZR 147/88, BGHZ 109, 163, 167 f; vom 6. Mai 1993 - III ZR 2/92, BGHZ 122, 317, 320 f; vom 13. Oktober 2011 - III ZR 126/10, BGHZ 191, 173, 179 Rn. 14 mwN und vom 8. November 2012 - III ZR 151/12, NJW 2013, 604, 605 Rn. 15 mwN, zur Veröffentlichung in BGHZ vorgesehen).
  • BGH, 09.06.1994 - III ZR 126/93

    Drittbezogenheit der Amtspflichten der Zulassungsstelle für die Anerkennung von

    Gehört der Geschädigte danach nicht zu dem Personenkreis, dessen Belange nach dem Zweck und der rechtlichen Bestimmung des Amtsgeschäfts gefördert werden sollen, so ist sein Ersatzanspruch nicht begründet, selbst wenn die Amtspflichtverletzung sich für ihn mehr oder weniger nachteilig ausgewirkt hat (st.Rspr.; für den hier in Rede stehenden Fragenkreis s. insbesondere die Senatsurteile vom 12. Juni 1986 - III ZR 146/85 - BGHR BGB § 839 Abs. 1 Satz 1 Dritter 1 = VersR 1986, 1084, und III ZR 192/85 - VersR 1986, 1100, 1102; zuletzt Senatsurteil vom 5. Mai 1994 - III ZR 78/93 -, zur Veröffentlichung vorgesehen).
  • BGH, 27.09.1990 - III ZR 124/89

    Amtshaftungsanspruch der Deutschen Bundesbahn wegen Manöverschäden - Begriff des

    Es kommt demnach auf den Schutzzweck der Amtspflicht an (BGHZ 89, 1, 8 [BGH 27.10.1983 - III ZR 216/82] ; 90, 310, 312; Senatsurteile vom 12. Juni 1986 - III ZR 146/85 - BGHR BGB § 839 Abs. 1 Satz 1 - Dritter 1 - und vom 26. Januar 1989 aaO).
  • BGH, 26.02.1987 - III ZR 35/86

    Erhebung einer Besetzungsrüge - Wechsel des Vorsitzenden Richters -

    Zur Begründung der Besetzungsrüge bedarf es der Angabe entsprechender Einzeltatsachen oder der substantiierten Behauptung, der Versuch einer zweckentsprechenden Aufklärung sei erfolglos geblieben (Senatsbeschluß vom 26. März 1986 - III ZR 114/85 - NJW 1986, 2115; vgl. auch Senatsbeschluß vom 12. Juni 1986 - III ZR 146/85 - BGHR ZPO § 551 Nr. 1, Besetzungsrüge 1).
  • VGH Hessen, 06.03.1989 - 8 UE 997/84

    Rückforderung der Sonderbeihilfe bei abweichender Denaturierung von

    Folgerichtig hat der Bundesgerichtshof (U. v. 12.06.86 -- III ZR 146/85 --) in einem ähnlichen Fall entschieden, daß die Bewilligungsbehörde keine dem Beihilfeempfänger gegenüber bestehende Amtspflicht zur Überwachung der Herstellung, der Verarbeitung und des Vertriebs von Magermilchpulver hat (Zitat aus Hess. VGH, U. v. 18.11.88 -- 8 UE 741/84 --, S. 27 des Entscheidungsabdrucks).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht