Rechtsprechung
   BGH, 19.12.1985 - III ZR 217/84   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1985,17818
BGH, 19.12.1985 - III ZR 217/84 (https://dejure.org/1985,17818)
BGH, Entscheidung vom 19.12.1985 - III ZR 217/84 (https://dejure.org/1985,17818)
BGH, Entscheidung vom 19. Dezember 1985 - III ZR 217/84 (https://dejure.org/1985,17818)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1985,17818) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 11.07.1990 - XII ZR 10/90

    Rechtsmittelbeschwer bei Verurteilung zur Erteilung einer Auskunft

    Dieses Interesse bildet daher die Obergrenze für den in Frage kommenden Streitwert (vgl. auch § 22 Abs. 3 GKG) und begrenzt damit auch das maßgebende Kosteninteresse, wenn die angefallenen Kosten im Einzelfall den Wert der Hauptsache übersteigen (ebenso BGH Beschluß vom 19. Dezember 1985 - III ZR 217/84 - KostRsp GKG § 22 Nr. 12).
  • BGH, 27.11.2014 - III ZR 92/14

    Vorläufige Besitzeinweisung einer Teilfläche zur Errichtung und zum Betrieb von

    Auf die Frage, ob das Kosteninteresse (Summe der bis zur Erledigungserklärung angefallenen Kosten) 20 % des Grundstückswerts übersteigt, kommt es nicht an, da nach einer einseitigen Erledigungserklärung der Streitwert nicht höher sein kann als der Hauptsachestreitwert (vgl. Senatsbeschluss vom 19. Dezember 1985 - III ZR 217/84, Kostenrechtsprechung GKG § 22 Nr. 12; BGH, Urteil vom 11. Juli 1990 - XII ZR 10/90, NJW-RR 1990, 1474).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht