Rechtsprechung
   BGH, 03.02.2000 - III ZR 296/98   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,590
BGH, 03.02.2000 - III ZR 296/98 (https://dejure.org/2000,590)
BGH, Entscheidung vom 03.02.2000 - III ZR 296/98 (https://dejure.org/2000,590)
BGH, Entscheidung vom 03. Februar 2000 - III ZR 296/98 (https://dejure.org/2000,590)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,590) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Nachträgliche Wasserschutzgebietsfestsetzung

§ 839 BGB, Kausalität, Grenzen der Rechtsfigur des "rechtmäßigen Alternativverhaltens";

§ 7 WHG, Legalisierungswirkung ist Sperre für wasserrechtliche Untersagung (in Ausführung von § 19 Abs. 2 Nr. 1 WHG);

§ 47 Abs. 2 Satz 1 VwVfG, Grenzen der Umdeutung eines ...

Volltextveröffentlichungen (12)

  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Gewässerbenutzung - Wasserrechtliche Erlaubnis - Untersagung der Nutzung - Amtshaftungsanspruch - Einwand rechtmäßigen Alternativverhaltens

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Wasserhaushaltsgesetz, Erlaubnis zur Gewässerbenutzung nach dem -; Amtshaf- tung, - wegen Untersagung der Gewässerbenutzung

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zur Frage, ob die auf einer wasserrechtlichen Erlaubnis beruhende Gewässerbenutzung durch eine wasserpolizeiliche Verfügung untersagt werden kann; zur Frage des Einwandes rechtmäßigen Alternativverhaltens in einem solchen Fall

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Zur Legalisierungswirkung der wasserrechtlichen Erlaubnis

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB §§ 249, 839; WHG §§ 7, 19 Abs. 2
    Polizeiliche Untersagung der Naßauskiesung; Berücksichtigung rechtmäßigen Alternativverhaltens beim Amtshaftungsanspruch

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Amtshaftung; rechtswidrige Untersagung einer erlaubten Gewässerbenutzung

Besprechungen u.ä.

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Art. 34 GG, §§ 839 BGB; 7, 19 WHG
    Amtshaftung, Wasserrecht, Legalisierungswirkung einer Erlaubnis; rechtmäßiges Alternativverhalten

Papierfundstellen

  • BGHZ 143, 362
  • NVwZ 2000, 1206
  • VersR 2000, 1368
  • WM 2000, 928
  • DVBl 2000, 904
  • DÖV 2000, 509
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (52)

  • BAG, 26.07.2016 - 1 AZR 160/14

    Streik - Schadensersatz

    Eine solche Fallgestaltung erfasst der Einwand des rechtmäßigen Alternativverhaltens regelmäßig nicht (vgl. [bei behördlichem Handeln und hypothetischem Verwaltungsakt] BGH 3. Februar 2000 - III ZR 296/98 - zu II 2 b der Gründe, BGHZ 143, 362) .
  • BGH, 23.04.2013 - II ZB 7/09

    Vorlage des Bundesgerichtshofs an den Gerichtshof der Europäischen Union im

    Es genügt nicht, dass er ihn hätte herbeiführen können (BGH, Urteil vom 25. November 1992 - VIII ZR 170/91, BGHZ 120, 281, 287; Urteil vom3. Februar 2000 - III ZR 296/98, BGHZ 143, 362, 365).
  • LG Stuttgart, 24.10.2018 - 22 O 101/16

    Schadensersatzverpflichtung der Porsche Holding SE gegenüber Investoren

    Es genügt nicht, dass er ihn hätte herbeiführen können (BGH, Urteil vom 25. November 1992 -VIII ZR 170/91, BGHZ 120, 281, 287; BGH, Urteil vom 3. Februar 2000 - III ZR 296/98, BGHZ 143, 362, 365; BGH, Beschluss vom 23. April 2013 - II ZB 7/09, NJW 2013, 2114 [2119]).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht