Rechtsprechung
   BGH, 03.12.1992 - III ZR 90/91   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1992,2960
BGH, 03.12.1992 - III ZR 90/91 (https://dejure.org/1992,2960)
BGH, Entscheidung vom 03.12.1992 - III ZR 90/91 (https://dejure.org/1992,2960)
BGH, Entscheidung vom 03. Dezember 1992 - III ZR 90/91 (https://dejure.org/1992,2960)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1992,2960) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Rückzahlungsanspruch bei einem Unterbeteiligungsvertrag mit Verlustzuweisung - Verpflichtungen als Anbieter von Investitionsprogrammen aus einem Auskunfts- und Beratungsvertrag - Vorvertragliche Aufklärungspflichten eines Anbieters einer Risikokapitalanlage - ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 276 § 676
    Haftung des Anlagevermittlers für die Werthaltigkeit eines zur Erlangung steuerlicher Vorteile durch Verlustzuweisungen erworbenen Anteils an einem Joint-Venture

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • OLG Düsseldorf, 16.09.2016 - 22 U 68/16

    Auftragnehmer verlangt Abnahme: Einschaltung eines Privatgutachters erforderlich?

    Die Aufrechnung der Beklagten mit ihrem Anspruch aus dem erstinstanzlichen Kostenfestsetzungsbeschluss aus demselben Verfahren ist nach herrschender Ansicht, welcher der Senat folgt, nicht statthaft (vgl. BGH, 27.05.1981 - V ZR 184/78, WM 1981, 792, dort Rn 56; BGH, 08.01.1976 - III ZR 146/73, MDR 1976, 460; BGH, 10.01.1963 - III ZR 90/91, NJW 1963, 714; OLG Düsseldorf, 14.03.1962 - 9 U 300/60, NJW 1962, 1400 mwN; OLG Karlsruhe, 03.03.1993 - 13 U 193/92, NJW 1994, 593, dort Rn 16 mwN).
  • LG Göttingen, 21.08.2008 - 2 O 583/07
    Dies sind nämlich nur diejenigen, denen auf vertraglicher oder quasivertraglicher Grundlage, also aufgrund in Anspruch genommenen persönlichen Vertrauens, eine Aufklärungspflicht obliegt und die sich in der Erfüllung derselben eines Prospektes bedienen und inhaltlich "zu eigen machen" oder einen "aus ihrer Person hergeleiteten zusätzlichen Vertrauenstatbestand" schaffen ( BGH v. 03.12.1992, Az. III ZR 90/91 und BGH v. 22.03.1979, Az. VII ZR 259/77 ).
  • LG Göttingen, 21.08.2008 - 2 O 407/07

    Haftung bei Kapitalanlagegeschäften (Atypische stille Gesellschaft):

    Dies sind nämlich nur diejenigen, denen auf vertraglicher oder quasivertraglicher Grundlage, also aufgrund in Anspruch genommenen persönlichen Vertrauens, eine Aufklärungspflicht obliegt und die sich in der Erfüllung derselben eines Prospektes bedienen und inhaltlich "zu eigen machen" oder einen "aus ihrer Person hergeleiteten zusätzlichen Vertrauenstatbestand" schaffen (BGH v. 03.12.1992, Az. III ZR 90/91 und BGH v. 22.03.1979, Az. VII ZR 259/77 ).
  • LG Göttingen, 22.08.2008 - 2 O 407/07
    Dies sind nämlich nur diejenigen, denen auf vertraglicher oder quasivertraglicher Grundlage, also aufgrund in Anspruch genommenen persönlichen Vertrauens, eine Aufklärungspflicht obliegt und die sich in der Erfüllung derselben eines Prospektes bedienen und inhaltlich "zu eigen machen" oder einen "aus ihrer Person hergeleiteten zusätzlichen Vertrauenstatbestand" schaffen ( BGH v. 03.12.1992, Az. III ZR 90/91 und BGH v. 22.03.1979, Az. VII ZR 259/77 ).
  • LG Göttingen, 21.08.2008 - 2 O 655/07
    Dies sind nämlich nur diejenigen, denen auf vertraglicher oder quasivertraglicher Grundlage, also aufgrund in Anspruch genommenen persönlichen Vertrauens, eine Aufklärungspflicht obliegt und die sich in der Erfüllung derselben eines Prospektes bedienen und inhaltlich "zu eigen machen" oder einen "aus ihrer Person hergeleiteten zusätzlichen Vertrauenstatbestand" schaffen ( BGH v. 03.12.1992, Az. III ZR 90/91 und BGH v. 22.03.1979, Az. VII ZR 259/77 ).
  • LG Göttingen, 21.08.2008 - 2 O 616/07
    Dies sind nämlich nur diejenigen, denen auf vertraglicher oder quasivertraglicher Grundlage, also aufgrund in Anspruch genommenen persönlichen Vertrauens, eine Aufklärungspflicht obliegt und die sich in der Erfüllung derselben eines Prospektes bedienen und inhaltlich "zu eigen machen" oder einen "aus ihrer Person hergeleiteten zusätzlichen Vertrauenstatbestand" schaffen ( BGH v. 03.12.1992, Az. III ZR 90/91 und BGH v. 22.03.1979, Az. VII ZR 259/77 ).
  • LG Göttingen, 21.08.2008 - 2 O 427/07
    Dies sind nämlich nur diejenigen, denen auf vertraglicher oder quasivertraglicher Grundlage, also aufgrund in Anspruch genommenen persönlichen Vertrauens, eine Aufklärungspflicht obliegt und die sich in der Erfüllung derselben eines Prospektes bedienen und inhaltlich "zu eigen machen" oder einen "aus ihrer Person hergeleiteten zusätzlichen Vertrauenstatbestand" schaffen ( BGH v. 03.12.1992, Az. III ZR 90/91 und BGH v. 22.03.1979, Az. VII ZR 259/77 ).
  • LG Göttingen, 21.08.2008 - 2 O 798/07
    Dies sind nämlich nur diejenigen, denen auf vertraglicher oder quasivertraglicher Grundlage, also aufgrund in Anspruch genommenen persönlichen Vertrauens, eine Aufklärungspflicht obliegt und die sich in der Erfüllung derselben eines Prospektes bedienen und inhaltlich "zu eigen machen" oder einen "aus ihrer Person hergeleiteten zusätzlichen Vertrauenstatbestand" schaffen ( BGH v. 03.12.1992, Az. III ZR 90/91 und BGH v. 22.03.1979, Az. VII ZR 259/77 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht