Rechtsprechung
   OLG Hamm, 05.07.2016 - III-2 Ws 132/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,22470
OLG Hamm, 05.07.2016 - III-2 Ws 132/16 (https://dejure.org/2016,22470)
OLG Hamm, Entscheidung vom 05.07.2016 - III-2 Ws 132/16 (https://dejure.org/2016,22470)
OLG Hamm, Entscheidung vom 05. Juli 2016 - III-2 Ws 132/16 (https://dejure.org/2016,22470)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,22470) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Voraussetzungen prozessualer Tatidentität beim Transport von Drogen mit PKW ohne Fahrerlaubnis

  • verkehrslexikon.de

    Voraussetzungen von Tatidentität zwischen unerlaubtem Handeltreiben mit Betäubungsmitteln und Fahren ohne Fahrerlaubnis

  • IWW
  • ra.de
  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Voraussetzungen prozessualer Tatidentität beim Transport von Drogen mit PKW ohne Fahrerlaubnis

  • rechtsportal.de

    Prozessuale Tatidentität bei Transport von Drogen und gleichzeitigem Fahren ohne Fahrerlaubnis

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation)

    Strafklageverbrauch Transport von BtM/Fahren ohne Fahrerlaubnis

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Prozessuale Tatidentität bei Transport von Drogen und gleichzeitigem Fahren ohne Fahrerlaubnis

Verfahrensgang

  • LG Hagen - 200 Js 3315/15
  • LG Hagen - 46 KLs 4/16
  • OLG Hamm, 05.07.2016 - III-2 Ws 132/16

Papierfundstellen

  • StV 2017, 301
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Köln, 14.02.2017 - 1 RVs 294/16

    Prozessualer Tatbegriff bei Zusammentreffen von Fahren ohne Fahrerlaubnis und

    Diese Grundsätze beanspruchen gleichermaßen Geltung, wenn - wie hier - der Besitz des Rauschgifts mit einem Vergehen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis zusammentrifft (SenE v. 10.12.2008 - 83 Ss 92/08; OLG Hamm B. v. 05.07.2016 - III-2 Ws 132/16 - bei Juris Tz. 15).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht