Rechtsprechung
   BFH, 09.06.1988 - IV B 135/87   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1988,2279
BFH, 09.06.1988 - IV B 135/87 (https://dejure.org/1988,2279)
BFH, Entscheidung vom 09.06.1988 - IV B 135/87 (https://dejure.org/1988,2279)
BFH, Entscheidung vom 09. Juni 1988 - IV B 135/87 (https://dejure.org/1988,2279)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1988,2279) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (17)

  • BFH, 14.11.2001 - II B 29/00

    NZB; Verstoß gegen den klaren Inhalt der Akten; Verletzung der

    Bei einer auf den Zulassungsgrund der Divergenz gestützten Beschwerde muss der Beschwerdeführer abstrakte Rechtssätze des vorinstanzlichen Urteils und abstrakte Rechtssätze aus divergenzfähigen Entscheidungen so bezeichnen, dass eine Abweichung erkennbar wird (BFH-Beschlüsse vom 30. März 1983 I B 9/83, BFHE 138, 152, BStBl II 1983, 479; vom 9. Juni 1988 IV B 135/87, BFH/NV 1989, 700; Gräber/Ruban, Finanzgerichtsordnung, 4. Aufl., § 115 Rdnr. 63 ff.).
  • BFH, 22.03.2001 - IV B 113/99

    Ordnungsmäßig erteilte Quittung; Beweiskraft

    Insoweit fehlt es schon an der ordnungsgemäßen Bezeichnung einer Divergenzentscheidung mit Datum und Aktenzeichen (vgl. Senatsbeschluss vom 9. Juni 1988 IV B 135/87, BFH/NV 1989, 700).
  • BFH, 09.12.1998 - IV B 90/97

    Antrag auf Terminsverlegung

    Diese Darlegung wird in ständiger Rechtsprechung gefordert und aus dem Formerfordernis der Beschwerdebegründung abgeleitet (vgl. Senatsbeschluß vom 9. Juni 1988 IV B 135/87, BFH/NV 1989, 700, m.w.N.).
  • BFH, 10.06.1998 - V B 103/97

    Divergenz; Beschwerdefrist

    Bei einer auf den Zulassungsgrund der Divergenz (§ 115 Abs. 2 Nr. 2 der Finanzgerichtsordnung --FGO--) gestützten Beschwerde muß der Beschwerdeführer abstrakte Rechtssätze des vorinstanzlichen Urteils und abstrakte Rechtssätze aus divergenzfähigen Entscheidungen so bezeichnen, daß eine Abweichung erkennbar wird (Beschlüsse des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 30. März 1983 I B 9/83, BFHE 138, 152, BStBl II 1983, 479; vom 9. Juni 1988 IV B 135/87, BFH/NV 1989, 700; Gräber/Ruban, Finanzgerichtsordnung, 4. Aufl., § 115 Rdnr. 63 ff.).
  • BFH, 28.05.2002 - IV B 35/01

    Darlegung - Beschwerde - Begründung - Darlegungspfllicht - Ähnlicher Beruf -

    Der Kläger hat zwar die Entscheidung des BFH, von der das angefochtene Urteil des Finanzgerichts (FG) abweichen soll, benannt; es fehlt jedoch an der Darlegung des Abweichens in einer konkreten Rechtsfrage, was in ständiger Rechtsprechung gefordert und aus dem Formerfordernis der Beschwerdebegründung abgeleitet wird (s. z.B. Senatsbeschluss vom 9. Juni 1988 IV B 135/87, BFH/NV 1989, 700, m.w.N.).
  • BFH, 13.07.2000 - IV B 102/99

    Landwirtschaftliche Nutzung - Gärtnerische Nutzung - Gemüsebau - Grobgemüse -

    Eine solche Darlegung des Abweichens in einer konkreten Rechtsfrage wird aber in ständiger Rechtsprechung gefordert und aus dem Formerfordernis der Beschwerdebegründung abgeleitet (aus jüngerer Zeit Senatsbeschluss vom 9. Dezember 1998 IV B 90/97, BFH/NV 1999, 799; s. auch Beschluss vom 9. Juni 1988 IV B 135/87, BFH/NV 1989, 700, m.w.N.).
  • BFH, 14.12.1999 - IV B 101/99

    Beiziehung von Akten

    So hat der Kläger die gerügte Abweichung nicht dargelegt (vgl. Senatsbeschluss vom 9. Juni 1988 IV B 135/87, BFH/NV 1989, 700, m.w.N.).
  • BFH, 16.09.2003 - IV B 123/02

    Verpachtung luf Flächen zur Nutzung als Golfplatz

    Denn diese genaue Darlegung ist als Folge des Begründungszwanges Sache des Beschwerdeführers (Senatsbeschluss vom 9. Juni 1988 IV B 135/87, BFH/NV 1989, 700, m.w.N.).
  • BFH, 22.09.1999 - IV B 1/99

    Divergenzrüge - Architektenähnliche Tätigkeit - Planung von Bauwerken

    Der Kläger und Beschwerdeführer (Kläger) hat zwar die Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH), von der das angefochtene Urteil des Finanzgerichts (FG) abweicht, genau bezeichnet (§ 115 Abs. 3 Satz 3 der Finanzgerichtsordnung --FGO--); es fehlt jedoch an der Darlegung des Abweichens in einer konkreten Rechtsfrage, die in ständiger Rechtsprechung gefordert und aus dem Formerfordernis der Beschwerdebegründung abgleitet wird (vgl. Senatsbeschluß vom 9. Juni 1988 IV B 135/87, BFH/NV 1989, 700, m.w.N.).
  • BFH, 23.06.1999 - IV B 7/99

    Versäumniszuschläge - Hälftiger Erlaß - Billigkeitsgründe

    Der Kläger und Beschwerdeführer (Kläger) hat zwar die Abweichung der angefochtenen Entscheidung von den Urteilen des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 8. März 1984 I R 44/80 (BFHE 140, 421, BStBl II 1984, 415), vom 23. Mai 1985 V R 124/79 (BFHE 143, 512, BStBl II 1985, 489) und vom 4. Oktober 1989 V R 106/84 (BFHE 158, 306, BStBl II 1990, 179) gerügt und diese Entscheidungen genau bezeichnet (§ 115 Abs. 3 Satz 3 der Finanzgerichtsordnung --FGO--); es fehlt jedoch an der Darlegung des Abweichens in einer konkreten Rechtsfrage, die in ständiger Rechtsprechung gefordert und aus dem Formerfordernis der Beschwerdebegründung abgeleitet wird (vgl. Senatsbeschluß vom 9. Juni 1988 IV B 135/87, BFH/NV 1989, 700, m.w.N.).
  • BFH, 21.03.1994 - V B 114/93

    Gesetzliche Anforderungen an die Bezeichnung eines Verfahrensmangels

  • BFH, 17.04.1997 - II B 7/96

    Anforderungen an die grundsätzliche Bedeutung einer Rechtssache

  • BFH, 18.08.1994 - IX B 83/94

    Anforderungen an eine Beschwerde wegen Nichtzulassung der Revision

  • BFH, 22.07.1992 - V B 53/92

    Darlegungslast des Führers einer Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision

  • BFH, 31.03.1992 - V B 155/91

    Anforderungen an die Darlegung einer Divergenz

  • BFH, 28.05.1997 - II B 3/96

    Begründung einer Nichtzulassungsbeschwerde

  • BFH, 08.02.1994 - IX B 133/93

    Anforderungen an die Rüge eines Verfahrensmangels

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht