Rechtsprechung
   BFH, 08.11.2007 - IV B 171/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,4839
BFH, 08.11.2007 - IV B 171/06 (https://dejure.org/2007,4839)
BFH, Entscheidung vom 08.11.2007 - IV B 171/06 (https://dejure.org/2007,4839)
BFH, Entscheidung vom 08. November 2007 - IV B 171/06 (https://dejure.org/2007,4839)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,4839) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis

    Gewerbesteuerrechtlicher Verlustvortrag - Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FGO § 115 § 116; GewStG § 10a
    Gewerbesteuerrechtlicher Verlustvortrag; Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung

  • datenbank.nwb.de

    Gewerbesteuerrechtlicher Verlustvortrag - Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • IWW (Kurzinformation)

    Umgang mit dem Finanzamt - BFH wehrt sich gegen Nichtanwendungserlasse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Bekräftigung der Auffassung des BFH zu einer Rechtsfrage nach dem Ergehen eines sog. Nichtanwendungserlasses der Finanzverwaltung; Umfang der Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung einer Rechtssache bei Bekräftigung der Auffassung des BFH; Ausscheiden eines ...

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Zur den Anforderungen an die Begründung einer Nichtzulassungsbeschwerde

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Entscheidungsanmerkung)

    Nichtanwendungserlasse

Sonstiges

  • steuerberaten.de (Meldung mit Bezug zur Entscheidung)

    Nichtanwendungserlass und Bundesfinanzhof

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 220, 1
  • NJW-RR 2008, 662
  • DB 2008, 450
  • BStBl II 2008, 380
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 18.03.2010 - IX B 227/09

    Halbabzugsverbot bei Auflösungsverlust

    b) Die in der Beschwerdebegründung des Beklagten und Beschwerdeführers (Finanzamt --FA--) vorgebrachten Gründe sind bereits vom BFH berücksichtigt worden und rechtfertigen es nicht, sich erneut mit der Sache in einem Fall zu befassen, in dem das Finanzgericht (FG) für den BFH nach § 118 Abs. 2 FGO bindend festgestellt hat, dass der Klägerin und Beschwerdegegnerin (Klägerin) aufgrund ihrer Beteiligung keine Einnahmen zugegangen sind (vgl. zur grundsätzlichen Bedeutung im Zusammenhang mit Nichtanwendungserlassen auch BFH-Beschluss vom 8. November 2007 IV B 171/06, BFHE 220, 1, BStBl II 2008, 380).
  • BFH, 02.09.2015 - II B 146/14

    Verhältnis von vGA und Schenkungsteuer

    b) Dass die obersten Finanzbehörden der Länder durch die gleich lautenden Erlasse vom 5. Juni 2013 (BStBl I 2013, 1465) angeordnet haben, dieses BFH-Urteil insoweit über den entschiedenen Einzelfall hinaus nicht anzuwenden, begründet für sich genommen nicht die Zulassung der Revision (vgl. BFH-Beschlüsse vom 8. November 2007 IV B 171/06, BFHE 220, 1, BStBl II 2008, 380, und vom 18. März 2010 IX B 227/09, BFHE 229, 177, BStBl II 2010, 627; Lange in Hübschmann/Hepp/Spitaler, § 115 FGO Rz 109).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht