Rechtsprechung
   BFH, 09.11.2006 - IV R 21/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,2611
BFH, 09.11.2006 - IV R 21/05 (https://dejure.org/2006,2611)
BFH, Entscheidung vom 09.11.2006 - IV R 21/05 (https://dejure.org/2006,2611)
BFH, Entscheidung vom 09. November 2006 - IV R 21/05 (https://dejure.org/2006,2611)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,2611) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • lexetius.com

    EStG § 4a Abs. 1 Satz 2 Nr. 2, § 5 Abs. 1 Satz 1, § 15 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2, § 51 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. b; EStDV 1990 § 8b; AO 1977 § 42 Abs. 1 Satz 1; HGB § 240 Abs. 2 Satz 2, § 242 Abs. 3

  • IWW
  • Simons & Moll-Simons

    EStG § 4a Abs. 1 Satz 2 Nr. 2, § 5 Abs. 1 Satz 1, § 15 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2, § 51 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. b; EStDV 1990 § 8b; AO 1977 § 42 Abs. 1 Satz 1;HGB § 240 Abs. 2 Satz 2, § 242 Abs. 3

  • Judicialis

    Abweichendes Wirtschaftsjahr der Personen-Obergesellschaft; hier kein Missbrauch von Gestaltungsmöglichkeiten des Rechts i.S. des § 42 AO 1977

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Abweichendes Wirtschaftsjahr der Personen-Obergesellschaft: hier kein Missbrauch von Gestaltungsmöglichkeiten des Rechts i.S. des § 42 AO 1977

  • datenbank.nwb.de

    Abweichendes Wirtschaftsjahr der Personen-Obergesellschaft - hier kein Missbrauch von Gestaltungsmöglichkeiten des Rechts i.S. des § 42 AO

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Abweichendes Wirtschaftsjahr der Personen-Obergesellschaft

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Abweichendes Wirtschaftsjahr der Personen-Obergesellschaft

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Möglichkeit der Gewinnermittlung von Gewerbetreibenden für ein von dem Kalenderjahr abweichenden Wirtschaftsjahr; Geltung des handelsrechtlich gewählten Geschäftsjahres für das steuerrechtliche Wirtschaftsjahr; Rechtsmissbräuchlichkeit der Wahl eines abweichenden ...

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Gewerbetreibende Gesellschaften dürfen zur Vermeidung eines Rumpfwirtschaftsjahres ein abweichendes Wirtschaftsjahr festlegen

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Vom Kalenderjahr abweichendes Wirtschaftsjahr zu handelsrechtlichen Zwecken möglich

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Wahlfreiheit für abweichendes Wirtschaftsjahr bei Gründung

Sonstiges (2)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BFH vom 09.11.2006, Az.: IV R 21/05 (Abweichendes Wirtschaftsjahr der Personen-Obergesellschaft-hier: kein Missbrauch von Gestaltungsmöglichkeiten ...)" von RA/StB Dr. Stefan Behrens, FASteuerR und StB Georg Renner, original erschienen ...

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum BFH- Urteil vom 09.11.2006, Az.: IV R 21/05 (Abweichendes Wirtschaftsjahr einer Holding)" von RiFG/ Wiss. Mit. BFH Andreas Fink, original erschienen in: NWB 2007, 2865 - 2870.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 216, 57
  • BB 2007, 873
  • BB 2007, 979
  • BB 2008, 42
  • DB 2007, 890
  • BStBl II 2010, 230
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BFH, 17.01.2017 - VIII R 7/13

    Zum Vorliegen eines Steuerstundungsmodells i. S. des § 15b EStG

    aa) Eine Umgehung i.S. des § 42 Abs. 1 Satz 1 AO ist gegeben, wenn eine Gestaltung gewählt wird, die --gemessen an dem erstrebten Ziel-- unangemessen ist, der Steuerminderung dienen soll und durch wirtschaftliche oder sonst beachtliche nichtsteuerliche Gründe nicht zu rechtfertigen ist (ständige Rechtsprechung, vgl. z.B. BFH-Urteil vom 9. November 2006 IV R 21/05, BFHE 216, 57, BStBl II 2010, 230, m.w.N.).
  • FG Hamburg, 27.06.2017 - 6 K 127/16

    Gestaltungsmissbrauch anlässlich eines Verkaufs von Gesellschaftanteilen -

    Die vom Steuerpflichtigen gewählte Rechtsgestaltung darf jedoch nicht ausschließlich der Steuerminderung dienen (BFH Urteil vom 09.11.2006 IV R 21/05, BFHE 216, 57, BStBl II 2010, 230).
  • FG München, 15.10.2014 - 1 K 3521/11

    Schenkungsweise Übertragung von Vermögen im Zusammenhang mit einem Medienfond;

    b) Dies berücksichtigend konnte die Klägerin gemäß § 4a Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 EStG, da sie als Gewerbetreibende seit dem 3. Dezember 2004 ins Handelsregister eingetragen war, den Zeitraum, für den sie regelmäßig Abschlüsse macht und damit ihr Wirtschaftsjahr, wie erfolgt, bestimmen (Urteile des Bundesfinanzhofs -BFH- vom 16. Dezember 2003 VIII R 89/02, BFH/NV 2004, 936; vom 16. Februar 1989 IV R 307/84, BFH/NV 1990, 632, unter 2. der Gründe; vom 9. November 2006 IV R 21/05, BStBl II 2010, 230).

    Gleichwohl hat der Gesetzgeber die Wahl des Wirtschaftsjahres in § 4a Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 EStG i.d.F. des Einkommensteuerreformgesetzes 1974 vom 5. August 1974 nicht von diesen Voraussetzungen abhängig gemacht und die bis dahin gültige Regelung des § 2 Abs. 5 Nr. 2 EStG 1974, die inhaltlich § 4a Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 EStG entspricht, in § 4a Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 EStG 1975 übernommen (vgl. auch BFH, Urteil vom 9. November 2006 IV R 21/05, BStBl II 2010, 230).

  • FG Baden-Württemberg, 07.05.2008 - 13 K 146/04

    Gestaltungsmissbrauch bei inkongruenter Gewinnausschüttung

    Die vom Steuerpflichtigen gewählte Rechtsgestaltung ist der Besteuerung jedoch dann nicht zugrunde zu legen, wenn sie ausschließlich der Steuerminderung dient und bei sinnvoller, Zweck und Ziel der Rechtsordnung berücksichtigender Auslegung des Gesetzes missbilligt wird (ständige Rechtsprechung; vgl. BFH-Urteil vom 9. November 2006 IV R 21/05, BFHE 216, 57, BFH/NV 2007, 1002, m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht