Rechtsprechung
   BFH, 26.01.1995 - IV R 39/93   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1995,2583
BFH, 26.01.1995 - IV R 39/93 (https://dejure.org/1995,2583)
BFH, Entscheidung vom 26.01.1995 - IV R 39/93 (https://dejure.org/1995,2583)
BFH, Entscheidung vom 26. Januar 1995 - IV R 39/93 (https://dejure.org/1995,2583)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,2583) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Schenkung eines Grundstücksteils als Entnahme - Eine nicht nur vorübergehende Nutzungsänderung - Behandlung eines Grundstückes im Ganzen als Betriebsvermögen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Entnahme eines landwirtschaftlich genutzten Grundstücks

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    §§ 4, 13a EStG
    Einkommensteuer; Entnahme eines landwirtschaftlichen Grundstücks durch geduldete Nutzungsänderung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • FG München, 10.10.1996 - 15 K 2752/91

    Ruhender landwirtschaftlicher Betrieb; Konkludente Betriebsaufgabe; Veräußerung

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • BFH, 05.07.2018 - VI R 67/15

    Kein wirtschaftliches Eigentum eines Sondernutzungsberechtigten

    Eine Entnahme durch einen Rechtsvorgang liegt immer dann vor, wenn sich die Rechtszuständigkeit für das Wirtschaftsgut ändert (z.B. Urteile des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 15. April 1993 IV R 12/91, BFH/NV 1994, 87, und vom 26. Januar 1995 IV R 39/93, BFH/NV 1995, 873, jeweils m.w.N.).
  • BFH, 07.02.2002 - IV R 32/01

    Land- und Forstwirtschaft: Entnahme eines Mietwohngrundstücks aus dem

    Werden aber Grundstücke durch die Nutzungsänderung --wie hier-- nicht zu notwendigem Privatvermögen, so bedarf es bei Land- und Forstwirten, die ihren Gewinn nach § 4 Abs. 3 oder nach § 13a EStG ermitteln, einer unmissverständlichen, von einem entsprechenden Entnahmewillen getragenen Entnahmehandlung (Senatsbeschluss in BFH/NV 2000, 713, sowie Senatsurteil vom 26. Februar 1995 IV R 39/93, BFH/NV 1995, 873; vgl. zur Betriebsaufgabe Senatsbeschluss vom 7. Mai 1998 IV B 31/97, BFH/NV 1998, 1345).
  • BFH, 01.07.2004 - IV R 10/03

    Steuerfreie Entnahme fremdvermieteter Wohnung zum Eigenbedarf

    Denn wie der Senat mit Urteil vom 17. Januar 1974 IV R 93/70 (BFHE 111, 322, BStBl II 1974, 240, m.w.N.) entschieden hat, kann eine eindeutige Entnahmehandlung durch Nutzungsänderung nicht angenommen werden, wenn ein Grundstück zwar eigenen Wohnzwecken zugeführt wird, aber Umstände vorliegen, die zweifelhaft erscheinen lassen, dass eine dauernde Nutzung zu Wohnzwecken beabsichtigt ist (s. auch Senatsurteil vom 26. Januar 1995 IV R 39/93, BFH/NV 1995, 873 zu 2.d, und Urteil des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 11. April 1989 VIII R 266/84, BFHE 156, 476, BStBl II 1989, 621 unter 4.).
  • BFH, 02.12.2005 - IV B 62/04

    Entnahme - Gewinnermittlung nach § 13a EStG

    Durch die Rechtsprechung des BFH ist hinreichend geklärt, dass für eine Entnahme allein der Willensentschluss, für bisher selbst bewirtschaftete landwirtschaftliche Flächen die Nutzung auf Dauer zu ändern, den betrieblichen Zusammenhang nicht lösen kann, sondern die Entnahme dem FA ausdrücklich mitgeteilt werden muss (Senatsurteil vom 26. Januar 1995 IV R 39/93, BFH/NV 1995, 873).
  • BFH, 17.09.1997 - IV R 97/96

    Grundstück als notwendiges Betriebsvermögen bei Verpachtung

    Mit ihrer dagegen gerichteten, vom FG zugelassenen Revision rügen die Kläger die Verletzung materiellen Rechts und tragen u. a. unter Berufung auf das Urteil des Senats vom 26. Januar 1995 IV R 39/93 (BFH/NV 1995, 873) vor, im Streitfall liege eine eindeutige Entnahmehandlung durch Abgabe einer detaillierten Erläuterung des Entnahmesachverhalts und Ausbuchung des fraglichen Grundstücks vor.
  • BFH, 22.12.2003 - IV B 86/02

    Bei Gewinnermittlung nach § 13a EStG muss die Entnahme eines zum notwendigen BV

    Zudem ist durch Rechtsprechung des BFH auch geklärt, dass für eine Entnahme allein der Willensentschluss, für bisher selbst bewirtschaftete landwirtschaftliche Flächen die Nutzung auf Dauer zu ändern, den betrieblichen Zusammenhang nicht lösen kann, sondern die Entnahme dem Finanzamt (FA) ausdrücklich mitgeteilt werden muss (Senatsurteil vom 26. Januar 1995 IV R 39/93, BFH/NV 1995, 873).
  • FG Sachsen, 08.02.2000 - 2 K 686/96

    Bemessung von Grunderwerbsteuer; Einbeziehung der vom Generalunternehmer neben

    Im übrigen fallen die Kosten des Verfahrens der insoweit unterlegenen Klägerin zur Last (§ 135 Abs. 1 FGO , vgl. BFH Urteil vom 26. Januar 1995 IV R 39/93, BFH/NV 1995, 873).
  • BFH, 15.07.2003 - IV B 34/02

    Entnahmegewinn, Unbilligkeit der Besteuerung

    Insoweit scheidet auch eine Abweichung von den Urteilen des erkennenden Senats vom 12. November 1992 IV R 41/91 (BFHE 170, 311, BStBl II 1993, 430); vom 15. April 1993 IV R 12/91 (BFH/NV 1994, 87), und vom 26. Januar 1995 IV R 39/93 (BFH/NV 1995, 873) aus.
  • FG München, 22.02.2005 - 13 K 1055/98

    Veränderung von Wirtschaftsgütern des gewillkürten Betriebsvermögens durch

    In diesem Zusammenhang weist das Finanzamt auf das Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 26. Januar 1995 IV R 39/93, BFH/NV 1995, 873 hin.
  • FG Baden-Württemberg, 27.06.2007 - 8 K 139/03

    Zugehörigkeit von Grundstücken zum landwirtschaftlichen Betriebsvermögen -

  • FG Niedersachsen, 17.10.1996 - XIV 106/94
  • FG Baden-Württemberg, 29.11.2001 - 2 K 165/00

    Nachträgliche Glaubhaftmachung der Entnahme eines landwirtschaftlichen

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht