Rechtsprechung
   BFH, 27.06.1996 - IV R 75/95   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1996,2063
BFH, 27.06.1996 - IV R 75/95 (https://dejure.org/1996,2063)
BFH, Entscheidung vom 27.06.1996 - IV R 75/95 (https://dejure.org/1996,2063)
BFH, Entscheidung vom 27. Juni 1996 - IV R 75/95 (https://dejure.org/1996,2063)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1996,2063) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    § 13a EStG 1990
    Einkommensteuer; Ermittlung der Wertgrenze für Sonderkulturen im Rahmen der Gewinnermittlung nach Durchschnittsätzen

Sonstiges

  • nwb.de (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 13a Abs 4 Nr 1, EStG § 13a Abs 4 Nr 2
    Ausgangswert; Landwirtschaft; Pacht; Stückländerei; Weinbau

Papierfundstellen

  • BFHE 181, 36
  • BB 1996, 2344
  • BB 1997, 976
  • DB 1996, 2263
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 03.04.2001 - IX R 16/98

    Degressive Gebäude-AfA für Zweiterwerber

    Da die Absicht des Gesetzgebers aus den Gesetzesmaterialien eindeutig hervorgeht, ist die Regelung im Wege der Ausfüllung einer offenen Lücke auf den Streitfall entsprechend anzuwenden (zur Gesetzesanalogie und zur Berücksichtigung von Gesetzesmaterialien Urteile des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 20. Oktober 1983 IV R 175/79, BFHE 139, 561, BStBl II 1984, 221, zu 4. f, und vom 27. Juni 1996 IV R 75/95, BFHE 181, 36, 39).
  • BFH, 16.10.1997 - IV R 87/96

    Sonderkulturen bei Gewinnermittlung nach § 13 a EStG

    a) Mit Urteil vom 27. Juni 1996 IV R 75/95 (BFHE 181, 36) hat der Senat abweichend von Abschn. 130a Abs. 2 Satz 2 EStR 1990 entschieden, daß der Zu- und Abgang von Flächen einer Sondernutzung, der nicht zu einer Fortschreibung des Einheitswerts geführt hat, bei Ermittlung der Wertgrenze von 2 000 DM für Vergleichswerte von Sonderkulturen nach § 13a Abs. 4 Nr. 1 Satz 2 und Abs. 8 Nr. 1 EStG 1990 nicht zu berücksichtigen ist.

    Im Streitfall beruht der Flächenzugang anders als in dem dem Urteil in BFHE 181, 36 zugrundeliegenden Sachverhalt nicht auf einem Erwerb von Sondernutzungsflächen, sondern auf einer Nutzungsänderung bereits vorhandener und im Ausgangswert berücksichtigter Flächen der landwirtschaftlichen Nutzung.

  • FG Münster, 10.05.2006 - 1 K 6891/03

    Kindergeldanspruch eines slowenischen Arbeitnehmers

    Zum anderen muss aus dem Gesetzeswortlaut oder aus den Gesetzesmaterialien eindeutig zu entnehmen sein, dass es Rechtsprinzipien gibt, nach denen diese Lücke zu schließen ist (BFH, Urteil vom 20. Oktober 1983 IV R 175/79, BFHE 139, 561, BStBl II 1984, 221 m.w.N., Urteil vom 27. Juni 1996 IV R 75/95, BFH/NV 1997, 12; Urteil vom 03. April 2001 IX R 16/98, BFHE 195, 273, BStBl II 2001, 599).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht