Rechtsprechung
   BGH, 25.06.2003 - IV ZR 32/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,2937
BGH, 25.06.2003 - IV ZR 32/03 (https://dejure.org/2003,2937)
BGH, Entscheidung vom 25.06.2003 - IV ZR 32/03 (https://dejure.org/2003,2937)
BGH, Entscheidung vom 25. Juni 2003 - IV ZR 32/03 (https://dejure.org/2003,2937)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,2937) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Gewährung von Versicherungsschutz bei einer Baurisikoklausel; Versicherung eines Baufinanzierungsrisikos; Verweigerung der Deckungszusage für Erwerb und Finanzierung von Fondsanteilen; Auslegung allgemeiner Versicherungsbedingungen

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Rechtschutzversicherung - Eintrittspflicht

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ARB 75 § 4 (l) k
    Eintrittspflicht der Rechtsschutzversicherung bei Erwerb von Anteilen an einem geschlossenen Immobilienfonds

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Umfang des Baurisiko-Ausschlusses

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Rechtsschutzversicherung: Eintrittspflicht bei Streit um Erwerb von Fondsanteilen! (IBR 2003, 703)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BGH, 17.10.2007 - IV ZR 37/07

    Anwendbarkeit der Baufinanzierungsklausel auf Beteiligungen an Immobilienfonds

    Der Senatsrechtsprechung zu der Vorgängerregelung des § 4 (1) k) ARB 75 (Urteile vom 19. Februar 2003 - IV ZR 318/02 - VersR 2003, 454 und 25. Juni 2003 - IV ZR 32/03 - r+s 2003, 412) ist nichts anderes zu entnehmen; sie ist insoweit nicht einschlägig.
  • BGH, 03.11.2004 - IV ZR 250/03

    Umfang des Risikoausschlusses für Schusswaffen in der

    Bei der Auslegung ist deshalb in besonderem Maße zu beachten, daß der durchschnittliche Versicherungsnehmer nicht damit zu rechnen braucht, daß sein Versicherungsschutz Lücken hat, ohne daß ihm diese hinreichend verdeutlicht werden (vgl. dazu BGHZ 65, 142, 145; Senatsurteil vom 17. März 1999 - IV ZR 89/98 - VersR 1999, 748 unter 2 a; Senatsurteil vom 25. Juni 2003 - IV ZR 32/03 - r+s 2003, 412 unter II 1).
  • LG Saarbrücken, 30.05.2008 - 12 S 7/07

    Rechtsschutzversicherung: Deckungsschutz für einen Ausgleichsanspruch wegen

    Erklärt der Versicherer die Ablehnung nicht unverzüglich, so ist es ihm später auch dann verwehrt, sich auf die fehlende Erfolgsaussicht der Rechtsverfolgung zu berufen, wenn er den Versicherungsschutz von Anfang an - wenn auch aus einem anderen Grund - versagt hat (vgl. BGH, Urteil vom 25. Juni 2003, IV ZR 32/03, RuS 2003, 412, unter II. 3.; BGH, Urteil vom 19. März 2003, IV ZR 139/01, NJW 2003, 1936, unter 2.).
  • LG Bielefeld, 22.03.2006 - 22 S 340/05

    Einschränkung der Auslegung des§ 3 II d) dd) Allgemeine

    Über den zeitlichen Zusammenhang mit der Planung und Errichtung eines Gebäudes hinaus musste ein innerer sachlicher Zusammenhang bestehen, indem sich in der konkreten Angelegenheit gerade das typische Baurisiko verwirklicht hat (BGH VersR 2003, 454 f.; BGH r+s 2003, 412 ff.; OLG Karlsruhe r+s 2004, 193 f.; LG Düsseldorf NJW-RR 2004, 832 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht