Rechtsprechung
   BGH, 23.11.2016 - IV ZR 50/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,43708
BGH, 23.11.2016 - IV ZR 50/16 (https://dejure.org/2016,43708)
BGH, Entscheidung vom 23.11.2016 - IV ZR 50/16 (https://dejure.org/2016,43708)
BGH, Entscheidung vom 23. November 2016 - IV ZR 50/16 (https://dejure.org/2016,43708)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,43708) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 215 Abs 1 S 1 VVG
    Gerichtsstand bei Ansprüchen aus einem Versicherungsvertrag: Übernahme der Selbstbeteiligung im Schadenfall durch den Vermittler eines Mietwagens

  • verkehrslexikon.de

    Mietwagenvermittlung und Übernahme der Selbstbeteiligung

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Nichtvorliegen eines Versicherungsvertrages im Falle der Verpflichtung des Vermittlers eines Mietwagens zur Übernahme der Selbstbeteiligung des Mieters im Schadenfall

  • online-und-recht.de

    Bestellung eines Mietwagens über Internetvergleichsportal

  • urteilsdatenbank.bav.de(kostenpflichtig) (Kurzinformation, ggf. mit Volltext)

    Haftungsreduzierung/Versicherung; sonstiges; Örtliche Zuständigkeit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VVG § 215 Abs. 1 S. 1
    Nichtvorliegen eines Versicherungsvertrages im Falle der Verpflichtung des Vermittlers eines Mietwagens zur Übernahme der Selbstbeteiligung des Mieters im Schadenfall

  • rechtsportal.de

    VVG § 215 Abs. 1 S. 1
    Nichtvorliegen eines Versicherungsvertrages im Falle der Verpflichtung des Vermittlers eines Mietwagens zur Übernahme der Selbstbeteiligung des Mieters im Schadenfall

  • datenbank.nwb.de

    Gerichtsstand bei Ansprüchen aus einem Versicherungsvertrag: Übernahme der Selbstbeteiligung im Schadenfall durch den Vermittler eines Mietwagens

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Rechtslage bei Mietwagenvermittlung über Internetvergleichsportal

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Buchung eines Mietwagens über Internetvergleichsportal

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Mietwagen - und die geschenkte Selbstbeteiligung im Schadensfall

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der Streit um die Zuständigkeit des Gerichts - und die Überprüfung durch das Rechtsmittelgericht

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Mietwagenvermittlung mit Übernahme der Selbstbeteiligung stellt keine Versicherungsvermittlung dar

  • bld.de (Leitsatz/Kurzinformation)

    Übernahme der Selbstbeteiligung durch den Vermittler eines Mietwagens begründet keinen Gerichtsstand nach § 215 VVG

  • versr.de (Kurzinformation)

    Pflicht des Mietwagenvermittlers zur Übernahme der Selbstbeteiligung des Mieters fällt nicht unter § 215 VVG

  • vogel.de (Kurzinformation)

    Selbstbeteiligungsübernahme im Schadenfall durch Mietwagenvermittler - Vertrag war gar nicht zustande gekommen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Internet-Vermittlungsplattform für Mietwagen schließt mit Kunden keinen Versicherungsvertrag

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2017, 393
  • MDR 2017, 30
  • VersR 2017, 118
  • MMR 2017, 167
  • K&R 2017, 54
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 08.03.2017 - IV ZR 435/15

    Versicherungsvertrag: Anwendbarkeit der neuen Gerichtsstandsregelung auf

    Dieser Begriff ist aber, wenn es - wie hier - um einen Versicherungsvertrag geht (vgl. dazu Senatsurteil vom 23. November 2016 - IV ZR 50/16, VersR 2017, 118 Rn. 12 m.w.N.), insofern weit auszulegen, als er alle Ansprüche umfasst, bei denen das Bestehen, Nichtbestehen oder Nichtmehrbestehen eines Versicherungsverhältnisses auch nur die Rolle einer klagebegründenden Behauptung spielt (PK-VVG/Klär, 2. Aufl. § 215 Rn. 5; Klimke in Prölss/Martin, VVG 29. Aufl. § 215 Rn. 4; HK-VVG/Muschner, 3. Aufl. § 215 Rn. 6; Wagner, VersR 2009, 1589).
  • BGH, 22.02.2018 - IX ZR 170/17

    Vermeidung von Rechtsmittelstreitigkeiten betreffend die Frage der Zuständigkeit

    Das gilt auch, wenn das Berufungsgericht die Revision zur Klärung der Zuständigkeit des erstinstanzlichen Gerichts zugelassen hat (vgl. BGH, Beschluss vom 16. März 2010, aaO Rn. 2; Urteil vom 23. November 2016 - IV ZR 50/16, VersR 2017, 118 Rn. 9) oder sich die örtliche Zuständigkeit aus einer Gerichtsstandsvereinbarung im Sinne des § 38 ZPO ergeben soll (vgl. BGH, Beschluss vom 24. Mai 2000 - III ZR 300/99, NJW 2000, 2822, 2823 unter 2.).
  • BGH, 31.10.2018 - I ZR 224/17

    Ausschließliche Zuständigkeit des Oberlandesgerichts München für die Frage nach

    Dies gilt auch dann, wenn das Berufungsgericht - wie hier - die Beurteilung der Zuständigkeit durch das erstinstanzliche Gericht bestätigt und die Revision zur Klärung der Zuständigkeitsfrage zugelassen hat (BGH, Urteil vom 23. November 2016 - IV ZR 50/16, NJW 2017, 393 Rn. 9 mwN).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht