Rechtsprechung
   BGH, 05.02.1992 - IV ZR 94/91   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1992,3366
BGH, 05.02.1992 - IV ZR 94/91 (https://dejure.org/1992,3366)
BGH, Entscheidung vom 05.02.1992 - IV ZR 94/91 (https://dejure.org/1992,3366)
BGH, Entscheidung vom 05. Februar 1992 - IV ZR 94/91 (https://dejure.org/1992,3366)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1992,3366) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Rechtsstreit eines Hauseigentümers gegen seinen Hausverwalter - Übernahmeverpflichtung der Rechtsschutzversicherung hinsichtlich der Kosten - Begriff des dinglichen Rechts - Begriff des Anspruchs - Verletzung einer vertraglichen Pflicht als deliktsrechtlich relevantes ...

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Auszüge)

    ARB § 29 Abs. 1; BGB § 823 Abs. 1
    Verfolgen und Abwehren dinglicher Ansprüche bei schuldrechtlichem Schadensersatz aus Eigentumsverletzung

Papierfundstellen

  • NJW 1992, 1511
  • MDR 1992, 753
  • VersR 1992, 487
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BGH, 14.10.2014 - VI ZR 466/13

    Deliktische Haftung durch unterlassene Aufklärung bei Aktienankauf:

    a) Dem Handeln im Sinne eines positiven Tuns steht ein Unterlassen nur gleich, sofern eine Rechtspflicht zum Handeln bestand (vgl. BGH, Urteile vom 14. Februar 1978 - X ZR 19/76, BGHZ 71, 86, 93; vom 5. Februar 1992 - IV ZR 94/91, VersR 1992, 487, 488; NK-BGB/Katzenmeier, 2. Aufl., § 823 Rn. 4).
  • BGH, 25.05.2011 - IV ZR 17/10

    Rechtsschutzversicherung: Kostendeckung für einen Streit über nachbarrechtliche

    Die Interessenwahrnehmung aus dinglichen Rechten umfasst Ansprüche aller Art, die aus dem dinglichen Recht entstehen können (Senatsurteil vom 5. Februar 1992 - IV ZR 94/91, für den Schadensersatzanspruch aus § 823 Abs. 1 BGB).
  • BGH, 02.12.2014 - VI ZR 501/13

    Deliktischer Schadensersatzanspruch durch unterlassene Aufklärung beim Erwerb

    a) Dem Handeln im Sinne eines positiven Tuns steht ein Unterlassen nur gleich, sofern eine Rechtspflicht zum Handeln bestand (vgl. BGH, Urteile vom 14. Februar 1978 - X ZR 19/76, BGHZ 71, 86, 93; vom 5. Februar 1992 - IV ZR 94/91, VersR 1992, 487, 488; NK-BGB/Katzenmeier, 2. Aufl., § 823 Rn. 4).
  • OLG Stuttgart, 08.12.2005 - 7 U 160/05

    Rechtsschutzversicherung: Anspruch auf Deckungszusage für ein

    Der Bundesgerichtshof hat in seinem Urteil vom 05.02.1992 (IV ZR 94/91, NJW 1992, 1511 f. = VersR 1992, 487) im Hinblick auf die Legaldefinition des Anspruchs in § 194 Abs. 1 BGB und dem in § 29 ARB verwandten juristischen Fachausdruck des dinglichen Rechts zutreffend und überzeugend ausgeführt, dass Versicherungsschutz für das Verfolgen und Abwehren solcher Ansprüche besteht, die aus dem dinglichen Recht entstehen können.
  • OLG Oldenburg, 19.10.1994 - 2 U 154/94

    Familien-rechtsschutz, Schadensersatzanspruch, Recht, dingliches, Grundstück,

    Diese Auslegung entspricht der einhelligen Auffassung in Rechtsprechung und Literatur (Prölss-Martin, VVG, 25. A. 1992, § 25 ARB, Anm. 7; Harbauer, Rechtsschutzversicherung, 5. A. 1993, § 25 ARB Rdn. 58 und § 29 ARB Rdn. 21 f.; jeweils m.w.N.), sie kommt insbesondere auch in der Entscheidung des BGH zum Ausdruck, welche die Berufung zu Unrecht zum Beleg ihrer gegenteiligen Ansicht heranzieht (BGH NJW 1992, 1511 = VersR 1992, 480 = r + s 1992, 127).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht