Rechtsprechung
   BFH, 10.05.2010 - IX B 201/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,20625
BFH, 10.05.2010 - IX B 201/09 (https://dejure.org/2010,20625)
BFH, Entscheidung vom 10.05.2010 - IX B 201/09 (https://dejure.org/2010,20625)
BFH, Entscheidung vom 10. Mai 2010 - IX B 201/09 (https://dejure.org/2010,20625)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,20625) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • lexetius.com

    Darlegung eines Zulassungsgrundes - Ablehnung eines Antrags auf Terminsänderung

  • openjur.de

    Darlegung eines Zulassungsgrundes; Ablehnung eines Antrags auf Terminsänderung

  • Bundesfinanzhof

    Darlegung eines Zulassungsgrundes - Ablehnung eines Antrags auf Terminsänderung

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 115 Abs 2 Nr 1 FGO, § 115 Abs 2 Nr 2 FGO, § 115 Abs 2 Nr 3 FGO, § 119 Nr 3 FGO, § 227 ZPO
    Darlegung eines Zulassungsgrundes - Ablehnung eines Antrags auf Terminsänderung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Terminverlegung aufgrund plötzlicher Erkrankung eines Rechtskundigen ohne Vorlage eines Attestes

  • datenbank.nwb.de

    Darlegung eines Zulassungsgrundes; Ablehnung eines Antrags auf Verlegung der mündlichen Verhandlung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 08.11.2016 - I B 137/15

    Revisionszulassung wegen eines besonders schwerwiegenden "qualifizierten"

    aa) Im Streitfall ist von einem kurzfristig gestellten Verlegungsgesuch auszugehen (vgl. z.B. BFH-Beschluss vom 10. Mai 2010 IX B 201/09, nicht veröffentlicht; Senatsbeschluss vom 26. November 2013 I B 2/13, BFH/NV 2014, 542).
  • FG Köln, 05.10.2016 - 2 K 1461/16

    Anspruch auf Wiederbestellung als Steuerberater nach der Aufhebung des

    Entsprechende Gründe müssen allerdings nach der ständigen Rechtsprechung durch den Kläger vorgetragen und durch geeignete Unterlagen glaubhaft gemacht werden (BFH-Beschluss vom 17. April 2002 IX B 151/00, BFH/NV 2002, 1047; ferner BFH-Beschlüsse vom 25. Januar 2007 VII B 118/06, BFH/NV 2007, 1145, vom 21. April 2008 XI B 206/07, XI B 207/07, BFH/NV 2008, 1191; vom 10. Mai 2010 IX B 201/09).
  • VG Cottbus, 21.06.2018 - 6 K 1031/14

    Erforderlichkeit einer Terminsverlegung bei Erkrankung; Sachdienlichkeit einer

    Eine Erkrankung ist so substantiiert darzutun, dass das Gericht in der Lage ist, die Verhandlungsunfähigkeit zu beurteilen (vgl. BFH, Beschluss vom 10. Mai 2010 - IX B 201/09 -, Rn. 7, juris; OVG NRW, Beschluss vom 1. Februar 2018 - 4 A 10/18.A -, Rn. 20ff., juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht