Rechtsprechung
   BFH, 11.10.2017 - IX R 11/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,53050
BFH, 11.10.2017 - IX R 11/17 (https://dejure.org/2017,53050)
BFH, Entscheidung vom 11.10.2017 - IX R 11/17 (https://dejure.org/2017,53050)
BFH, Entscheidung vom 11. Januar 2017 - IX R 11/17 (https://dejure.org/2017,53050)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,53050) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW

    § 24 Nr. 1 Buchst. a des Einkommensteuergesetzes, Besoldungsgruppe A 13, § 34 Abs. 1 EStG, § ... 24 Nr. 1 Buchst. a EStG, § 11 Abs. 1 EStG, § 126 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § 34 Abs. 2 Nr. 2 EStG, § 34 Abs. 1, 2 EStG, 2 Nr. 2 EStG, § 96 Abs. 1 Satz 2 FGO, § 278 Abs. 6, § 794 Abs. 1 Nr. 1 der Zivilprozessordnung, §§ 2 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4, 19 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG, § 121 Satz 1, § 121 Satz 1 FGO, § 135 Abs. 1 FGO

  • Bundesfinanzhof

    Tarifermäßigung für außerordentliche Einkünfte - Zusammenballung der Einkünfte - Unfallbedingte Entschädigungsleistungen als Ersatz für entgangenes Gehalt - Auswirkungen von Vorschuss- und Abschlagszahlungen auf die Tarifermäßigung - Prozessvergleich als neue ...

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 2 Abs 1 S 1 Nr 4 EStG 2009, § 11 Abs 1 EStG 2009, § 19 Abs 1 EStG 2009, § 24 Nr 1 Buchst a EStG 2009, § 34 Abs 1 EStG 2009
    Tarifermäßigung für außerordentliche Einkünfte - Zusammenballung der Einkünfte - Unfallbedingte Entschädigungsleistungen als Ersatz für entgangenes Gehalt - Auswirkungen von Vorschuss- und Abschlagszahlungen auf die Tarifermäßigung - Prozessvergleich als neue ...

  • Wolters Kluwer

    Voraussetzungen der Tarifbegünstigung von Entschädigungsleistungen

  • Betriebs-Berater

    Tarifermäßigung für außerordentliche Einkünfte - Auswirkungen von Vorschuss und Abschlagszahlungen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Tarifermäßigung für außerordentliche Einkünfte - Zusammenballung der Einkünfte - Unfallbedingte Entschädigungsleistungen als Ersatz für entgangenes Gehalt - Auswirkungen von Vorschuss- und Abschlagszahlungen auf die Tarifermäßigung - Prozessvergleich als neue ...

  • rechtsportal.de

    Voraussetzungen der Tarifbegünstigung von Entschädigungsleistungen

  • datenbank.nwb.de

    Tarifermäßigung für außerordentliche Einkünfte - Zusammenballung der Einkünfte - Unfallbedingte Entschädigungsleistungen als Ersatz für entgangenes Gehalt - Auswirkungen von Vorschuss- und Abschlagszahlungen auf die Tarifermäßigung - Prozessvergleich als neue ...

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Unfallbedingte Entschädigungsleistungen als Ersatz für entgangenes Gehalt - und die Tarifermäßigung für außerordentliche Einkünfte

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Tarifbegünstigte unfallbedingte Entschädigungsleistungen als Ersatz für entgangenes Gehalt

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Tarifermäßigung für außerordentliche Einkünfte - Auswirkungen von Vorschuss- und Abschlagszahlungen

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Tarifermäßigung bei Entschädigungen

Besprechungen u.ä.

  • rae-oehlmann.de (Entscheidungsbesprechung)

    Voraussetzungen für die Tarifermäßigung von unfallbedingten Entschädigungsleistungen

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 24 Nr 1a, EStG § 34 Abs 2 Nr 2
    Entschädigung, Außerordentliche Einkünfte

  • juris(Abodienst) (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 259, 529
  • NJW 2018, 975
  • BB 2018, 214
  • DB 2018, 163
  • BStBl II 2018, 706
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 20.07.2018 - IX R 25/17

    Entschädigung wegen Erwerbsunfähigkeit bei Arbeitslosigkeit, Erwerbsschaden,

    Beträge mit denen Ersatz für Arzt- und Heilungskosten oder andere verletzungsbedingte Mehraufwendungen oder Schmerzensgeld geleistet werden soll, fallen von vornherein nicht unter die Vorschrift (Urteile des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 21. Januar 2004 XI R 40/02, BFHE 205, 129, BStBl II 2004, 716, und vom 11. Oktober 2017 IX R 11/17, BFHE 259, 529).
  • BFH, 13.03.2018 - IX R 12/17

    Entschädigung für den Verlust von Versorgungsanwartschaften - Zwangslage bei

    b) Auf der Grundlage der vom FG festgestellten Tatsachen steht ferner fest, dass es beim Kläger im Streitjahr zu einer "Zusammenballung" von Einkünften und infolge dessen zu einer Progressionssteigerung als Voraussetzung für die Anwendung von § 34 Abs. 1 und Abs. 2 Nr. 2 EStG gekommen ist (dazu zuletzt BFH-Urteil vom 11. Oktober 2017 IX R 11/17, BFHE 259, 529, Der Betrieb 2018, 163).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht